Türkei – YPG: Neuer Krieg in Syrien?

Die westlichen Medien sind entsetzt: Erdogan greift die YPG-Kurden in Syrien an. Hier sind seine »wahren» Gründe, die hierzulande verschwiegen werden.

 

Krieg zwischen NATO-Partnern?

Bereits am 27. Oktober 2017 (!!!) hatte ich darüber geschrieben, dass es vielleicht bald einen Krieg zwischen den NATO-Partnern USA und der Türkei geben könnte.

Siehe hier:

Gibt es bald Krieg zwischen NATO-Partnern?

 

Damals wurde ich als »Verschwörungstheoretiker» und weit Schlimmeres beschimpft.

Gut, dass Sie meinen KLARTEXT lesen, denn damit Sie SIE FRÜHER und UNZENSIERT informiert, denn das, was ich schon vor ein paar Monaten geschrieben habe, scheint sich jetzt zu bewahrheiten.

USA und Syrien warnen die Türkei

Denn die türkische Armee hat nun begonnen, die syrisch-kurdische Miliz YPG auch auf dem Boden zu bekämpfen – und zwar auf syrischem Boden im Raum Afrin/Manbidsch. Türkische Panzer- und Infanterieverbände sind im Einsatz.

Die USA und auch der syrische Präsident Assad hatten Ankara vor einem Militärschlag gewarnt.

  • NATÜRLICH sind der Westen und unsere Mainstreampresse ENTSETZT über Erdogans »neuen Krieg» gegen die Kurden.
  • NATÜRLICH drehen hier wieder alle durch.
  • NATÜRLICH berichtet wird man wieder tendenziös berichten.

Die Beweise sind erdrückend: PKK und YPG arbeiten zusammen

Hierzulande erfahren Sie nur die halbe Wahrheit

Hier zunächst die Infos, mit denen man sie füttert. Sie sind wahr, aber nur die HALBE Wahrheit, ich komme unten darauf zurück:

  • Der türkische Verteidigungsminister Nurettin Canikli nannte die »täglich steigende Bedrohung» durch die YPG, die »Terroristen» seien.
  • Die syrisch-kurdische Miliz sei der verlängerte Arm kurdischer Rebellen, die in der Türkei kämpfen und schon viele Bombenanschläge verübten, durch die viele Zivilisten, auch Kinder und Frauen ums Leben kamen.
  • Die USA haben Pläne, eine 30.000 Mann starke Grenzschutztruppe in Nordsyrien aufzubauen. Diese soll sich aus Mitgliedern des Militärbündnisses Freie Kräfte Syriens (DKS) und der YPG zusammensetzen. Die USA sehen die YPG nämlich als Verbündete im Kampf gegen den IS.
  • Natürlich dementieren die USA (CIA) dies und das wird in den Medien begierig aufgegriffen, um NICHT als Grund für den türkischen Militärschlag zu gelten, denn sonst wären ja die Amerikaner schuld!
  • Fakt: Oberst Thomas Veale, Sprecher der US-geführten Koalition, hatte diese Grenztruppe angekündigt – hat er sich dann wohl »versprochen»?

Die USA haben Erdogan verraten

Erdogans WAHRE Gründe

NATÜRLICH werden die WAHREN Hintergründe für diesen Militärschlag im Dunkeln gehalten.

Hier sind diese und zwar UNZENSIERT:

  • Der russische Auslandsexperte Fjodor Lukjanow sagte, das US-Militär habe bei seinem Einsatz gegen die Terrorgruppe IS gerade auf die syrischen Kurden gesetzt: »Die Kurdenmilizen wurden zu ‚Bevollmächtigten‘ der USA, um statt ihrer die Arbeit vor Ort zu erledigen. Dies machte die Türkei von Anfang an wütend».
  • Erdogan ist überzeugt, dass die Amerikaner bewusst und gezielt die lebenswichtigen Interessen der Türkei beeinträchtigen.
  • Mit einem autonomen Kurdenstaat würden die Amerikaner einen Militärstützpunkt direkt an der Grenze zum Iran errichten können.
  • Das würde Syriens Verbündeten Iran abspalten und auch eine russische Kooperation erschweren.
  • Die Kurden könnten mit den übereigneten Öleinnahmen aus dem Irak und der Landnahme in Syrien ein durchaus ernster Mitspieler werden – natürlich von den USA und dadurch auch von den Europäern – unterstützt.
  • Das wäre eine Katastrophe für die Türkei, die jegliche kurdische Bestrebungen, einen eigenen Staat zu gründen, zu verhindern versucht. Denn:
  • Die kurdische Minderheit würde wohl weiterhin versuchen, die Türkei zu destabilisieren.
  • Ein eigener Kurdenstaat in der Region würde die Wasserzufuhr der Türkei über den Tigris und Euphrat erschweren. Im schlimmsten Fall wäre Ankara von dem kurdischen US-Marionettenstaat abhängig.

Vergessen Sie Bitcoins!

„Wie Sie jetzt Ihr Vermögen in Sicherheit bringen“ – von Dr. Michael Grandt!

Sichern Sie sich jetzt den exklusiven Geheimreport. Nur so können Sie sich jetzt noch vor der Krisensituation in Europa retten!

Klicken Sie hier!


Die große Türkei-Lüge

Die Türkei greift also – aus IHRER SICHT – aus Gründen der »Selbstverteidigung« die von Kurden verwaltete syrische Stadt Afrin westlich von Aleppo an.

Israel kann mit dieser Begründung machen, was es will, aber die Türkei?

 

 

Lesen Sie KLARTEXT –UNZENSIERT und FREI!

Quellen:

Meldung der syrischen Nachrichtenagentur Sana vom 19.1.2018

hurriyetdailynews.com/turkey-will-carry-out-military-operation-in-syrias-afrin-defense-minister-125975

nytimes.com/2018/01/19/world/middleeast/turkey-kurds-syria-afrin.html

thedefensepost.com/2018/01/13/syria-border-security-force-sdf-coalition/

ntv.com.tr/

Rossijskaja Gaseta vom 18.1.2018

zeit.de/politik/ausland/2018-01/syrien-afrin-tuerkei-angriff-kurden-ypg

Foto:Pixabay.com (Symbolbild)

Ähnliche Beiträge

Posted in Aktuelles, Krieg, Lügenpresse, Politik, Russland, Terror, Türkei, USA and tagged , , , , , , , , , .

7 Comments

  1. Erdogan >< Trump Telefonat…
    Erdogan zeigt Trumpi die A…h Karte…
    Erdogan ;"Wir werden die Syrisch türkische-Grenze von Terroristen befreien"
    Erdogan weiter " hört auf Terroristen Waffen zu Liefern (3000 Container modernste Waffen innerhalb von 10 Monaten)"

    Lieber Deutschland werde endlich Frei und souverän, für ehrliche Berichterstattung, und ehrliche Politik

    https://www.youtube.com/watch?v=2_F878qKb2Q Video von Wolfgang Schäuble
    https://www.youtube.com/watch?v=f11DNC63JOk Video von Willy Wimmer

  2. seit beginn der Flüchtlingsanstürme vor 6 Jahren fordert die Türkei eine Sicherheitszone im norden Syriens … Heute hat die USA den Vorschlag von vor 6 Jahren angenommen, und selbst eine 30 km Sicherheitszone vorgeschlagen . Das Problem ist Türkei vertraut USA nicht.

    Deutschland bzw. Deutsche Medien und die Linken Parteien SPD -Grüne-und PDS sind damit beschäftigt anti Türkei Propaganda im Namen der Zionismus fortzusetzen.
    Deutsche haben keine Interesse daran das Irgendeine Flüchtling nach Syrien zurück kehrt, da wo es in Syrien gerade schön leer ist und Groß Israel Projekt endlich beginnen kann… hmhmmm wenn nur die doofen Türken nicht da wären

  3. die gründe oben sicn logisch.
    darum werden die türkisch-kurdischen demos in deutschen städten ach so schön von linksrotgrün unterstützt.

    was für ein schwachsinn müssen wir als deutsche da mitmachen. nur weil wir die einzigen anständigen menschen auf dieser seite der politik isnd?

    am deutschen wesen soll die welt genesen….soll wohl entgültig zerstört werden. Was haben die Z nur in der birne?

  4. ist das vielleicht ein deutscher Panzer möchte ich ganz einfach wissen sind doch dort auch Firmen die unter deutscher Oberhoheit dort Panzer bauen oder was ????? Wenn ich mich nicht täusche ist mal wieder der Kriegstreiber USA mit Israel wieder mal dabei natürlich auch die geliebte Nato im Auftrag der angloamerikanischen Zionisten zum Wohle der Konzerne . Der geistesgestörte Kriegsminister der VSA will aufrüsten gegen Russland und China nur zu ihr Weltpolizisten eure Zeit wird bald kommen dann gute Nacht und ihr werdet untergehen wie ein Schluck Wasser in der Kurve gute Nacht ihr Volldepppeeennn !!!!!!!!!

  5. T-Halbmond (KIZILAY) baut neue Zeltstädte bei Reyhanli an der syrisch türkische Grenze… es werden zwischen 400.000 bis eine Million neue Flüchtlinge erwartet… um das zu verhindern versucht die türkische Armee kurdisch amerikanische Terrorarmee zu vertreiben.
    ich denke bis ende Februar Anfang März die ersten Flüchtlingsanstürme Richtung Europa in Griechenland ankommen

    • ……Februar Anfang März die ersten Flüchtlingsanstürme Richtung Europa in Griechenland ankommen………

      ————–

      kleiner tipp:
      schauen Sie sich mal die flugbewegung auf deutschen flughäfen an. also zw Tür und D. und dann so ab 22h hinfahren und schaun was hier aussteigt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.