Bundesverdienstkreuz für politisch korrekte Dunja Hayali

SO wird ein Bundesverdienstkreuz »ergattert«: Die irakisch-stämmige Journalistin (ZDF) lässt keine Gelegenheit aus, sich medienwirksam auszuheulen, wie sie wegen ihrer nicht-deutschen Wurzeln beleidigt und bedroht wird.

Guter Eindruck bei Polit-Gutmenschen

Für »Zivilcourage und Engagement im Kampf gegen Fremdenhass« und Rechtsextremismus hat die politisch stets korrekte Fernsehjournalistin Dunja Hayali (ZDF) heute das Bundesverdienstkreuz erhalten.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier überreichte ihr die Auszeichnung auf Schloss Bellevue in Berlin. Begründung: Hayali sei nicht nur als kritische Journalistin aktiv, sondern engagiere sich auch ehrenamtlich gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.

DAS steckt dahinter: Hayali, die als Tochter irakischer Eltern in Deutschland geboren wurde, lässt keine Gelegenheit aus, sich medienwirksam und öffentlich immer wieder auszuheulen, wie sie wegen ihrer nicht-deutschen Wurzeln und ihres Engagements gerade in sozialen Medien beleidigt und bedroht wird. So etwas macht bei den Polit-Gutmenschen natürlich Eindruck!

In der Erklärung des Bundespräsidenten heißt es: »Als Betroffene zeigt sie damit eindringlich, dass Hass in der politischen Auseinandersetzung nicht tatenlos hingenommen werden muss«.

Wie „deutsch“ sind unsere TV-Nachrichten noch?

Einfache Formel: Rassisten (= Einwanderungskritiker) + Nationalisten (= Europagegner)

Steinmeier sagte in seiner Rede: »Wir brauchen Menschen, die Probleme nicht nur beklagen und darauf warten, dass, der Staat‘ oder die Politik‘ sie lösen, sondern die selbst aktiv werden – ganz gleich, ob es um das Leben im eigenen Dorf geht oder um die Zukunft Europas«. Es brauche Menschen, die sich Rassisten mutig, kreativ und friedlich entgegenstellen.

Das will wohl in einer einfachen Formel heißen: Europa vor Deutschland und JEDER, der die Einwanderungspolitik kritisiert, ist ein Rassist.

Randnotiz am Ende: Auch die Massenmörder und Diktatoren Nicolae Ceaușescu (1971) und Josip Broz Tito (1974) haben das Bundesverdienstkreuz erhalten. Alles ist eben relativ …

GEZ: Wie mit Zwangsgebühren Staatspropaganda finanziert wird!

MEHR krtitische Artikel von Michael Grandt auf GEMEINSAM GEGEN DIE GEZ, HIER KLICKEN!

 

Ähnliche Beiträge

Posted in Aktuelles, Flüchtlinge, Gesellschaft & Kultur, Journalismus, Lügenpresse, Politik and tagged , , , , , , .

13 Comments

  1. diese sozialistische ,kommunistische Bananenrepublik BRVD ehrt und zeichnet doch am liebsten alle Deutschenhasser aus ob der kleine Franzose Macron – Goldman Sachs Lobbyist oder diese türkische Null vom ZDF aus. Sämtliche Auszeichnungen dieser Faschistenvereinigung des System und Regimes sind für mich als Patriot nur einen Dreck wert nur gut zum wegschmeißen wie alle anderen sogenannten Vollpfosten der Einheitsbreiparteien der angloamerikanischen – jüdischen Zionisten – Vereinigung nur noch zum kotzen !!!!!!!!!!!!!!

  2. Lach mich weg…hat sie wieder gegen die Wehrmacht gekämpft und gewonnen?
    So ein Verdienstkreutz hat heuer auch nur noch Schrottwert…es wird schon jedem hinterher geschmissen,weshalb es überhaupt keine Bedeutung mehr hat…genau so gut hätten sie ihr auch den goldenen Aluhut verleien können.

  3. an Tufilo
    in vielen Dingen gebe ich ihnen recht aber in einigen nicht wie z.B. das Wort Staat oder das Wort Bürger .
    Zur Klärung dieser beiden genannten Punkte. Erstens haben wir keinen Staat sondern eine Verwaltung und eine Treuhand siehe http://www.grundgesetz Artikel 65,120,127,133,137. Außerdem empfehle ich die Rede auf You Tube von Prof. Dr. Carlo Schmidt SPD von 1948 wo er sagte wir haben nicht vor einen Staat zu gründen oder auf http://www.staatenlos.info auch die Rede von Adenauer usw. Zweitens sind wir keine Bürger sondern Bewohner – Bevölkerung in Wohnhaft auch im Grundgesetz existiert das Wort Bürger nicht. Der IGH in Den HAAG bestätigt auch das die Bananenrepublik BRVD der Rechtsnachfolger des Dritten Reichs ist von Adolf Hitler. Außerdem sind wir ein besetztes Land von Alliierten und eine Gründungsurkunde der BRD liegt nicht vor nach UNO Charta 53 und 107 wird dieses Land Germany genannt mit der Länderkennung 276 siehe ebenfalls auf http://www.d&bupik alle genannten Ämter , Institute , Gerichte , Behörden , Gemeinden usw. sind eingetragene Firmen ohne Hoheitsrechte und ohne gestzliche Grundlagen siehe auf http://www.wikepedia – d und b upik das hier alles unter amerikanischen Firmen – Company läuft . Fakt wir werden nur noch belogen und betrogen Ende im Geländer !!!!!!!!!!!!!!1

  4. »Als Betroffene zeigt sie damit eindringlich, dass Hass in der politischen Auseinandersetzung nicht tatenlos hingenommen werden muss«.

    Was eindeutig eine Lüge ist, denn Hass und Rassismus gegen Deutsche darf eindeutig mit Unterstützung der Politik ausgelebt werden!

  5. Ich denke mal so, die Hayali geht mir am Hinterteil so richtig vorbei. Ihre linken Ansichten verbreitet Sie ja ungefragt in jedem MoMa wo sie ihre Bühne hat.
    bert weiter oben fragt also, was tun?? Nun die AfD hat in Berlin eine Demo angemeldet nicht weniger als 13 Gegendemos gibt es!! Erwartet werden etwa 10.000 zur Demo der AfD, bei einem Anteil von 12 – 14% Zustimmung zur AfD in der Bevölkerung sind das etwa 6 – 7 Mio. Stimmen. Worauf ich hinaus will, solange nur 10.000 gegen diese Politik protestieren macht es keinen Sinn. Erst wenn mindestens 1 Mio. auf die Straße gehen wird es spannend. Nur die AfD macht derzeit auch keine zu 100% überzeugende Politik, Antisemitismus und der Rechtsaußenflügel der Partei sind in der Bevölkerung nicht angesagt, bei mir kommt das auch nicht gut an. Aus diesem Grund zögere ich noch immer mit dem Parteieintritt. Leider ist die Lage noch immer so, die Altparteien können tun und lassen was Sie wollen. Der Bürger kann murren und zornig sein, Hauptsache er bezahlt brav seine Steuern und Sozialabgaben. Es ist einfach nur noch lächerlich was in diesem Staat von sich geht, ganz ehrlich, ich habe mit diesem Deutschland nur noch fertig!!

    • Das mit dem Parteieintritt würde ich mir ganz gut überlegen, nichts gegen die AFD, sie sagen wenigstens die Wahrheit wo andere nur lügen. Doch ich würde mal an ihrer Stelle googeln und eingeben BRD = Staat oder Firma. Da die BRD kein Staat ist, kann sie auch keine Parteien haben. Das Ganze ist nur eine Staatssimulation.

      • Richtig, und die AFD lässt trotz aller Wahrheit, die sie kundtut, einige Themenbereiche außen vor:

        Chemtrails, Pädophilie in elitären Kreisen, Banken-und Pharma-Kartelle usw.

        Deswegen befürchte ich, dass die auch nur als Sammelbecken für die logischer Weise immer stärker anwachsende Zahl von Unzufriedenen installiert wurde!
        Trotzdem gibt es eben keine andere Alternative in dieser Firma!
        Es sei denn, die schlafenden “Bürger” erschaffen eine solche!

        • Zustimmung für “Erzieher” in puncto “AfD =Sammelbecken”: warum gibt das Öffentlich-Rechtliche Fernsehen Vertretern der AfD doch immer wieder Gelegenheit – wenn auch in geringerem Maße als denen von CDU/CSU, SPD und FDP -, sich öffentlich zu äußern ? Warum dann nicht auch der NPD ? Sie ist ja noch nicht verboten.
          Im übrigen: was die mit Bundesverdienstkreuz, Karlspreis und natürlich auch Nobelpreis u.ä. “Ausgezeichneten” betrifft – hier stampft doch ganz klar der politische Pferdefuß
          und sonst nix.

  6. Ja supi! Zu ostzonalen Zeiten, gab es ,,Held der Arbeit” und ,,sozialistische Brigade”.
    Da wird mir richtig warm ums Herz, wenn ich an die ,,gute, alte Zeit” denke.
    Über den Wert, eines ,,Bundesverdienstkreuzes”, braucht man sich keine Gedanken machen, es hat keinen und das gilt auch für den ,,Karlspreis”, oder ähnliche Auszeichnungen.
    Der Wert, dieser ,,Auszeichnungen”, versinkt, für mich, in der Bedeutungslosigkeit!

  7. von islamisierung kann man nun wirklich nicht reden. es ist eine zwangsislamisierung um die deutsche kultur in die endlösung zu bringen.

    man wird uns restdeutschen noch ein paar jahre hoffnung geben in dem z.b. die AFD mitspielen lässt auf den hinteren sitzen.

    also…? was tun??

      • es macht wirklich kein sinn mit euch…..

        ich will sie hier nicht beleidigen!

        aber daran das sie die verfassungsgebende vers anpreisen sieht man wie naiv sie sind.

        seit wann kann man in einer faschistuiden diktatur durch eine „legitime“ versammlung etwas erreichen. vorausgesetzt die wird erlaubt?

        dazu kommt das wir das modernste freiluftgefängniss sind und keinerlei rechte im sinne der UN besitzen. ausser das wir unter den ersten 5 bezahlern der uno sind. die uno-klauseln gegen uns die angeblich ausgesetzt sind sind noch voll gültig.
        banal gesagt steht dort drin: das die menschenrechte nicht für die verlierer des wk2 gelten.

        bitte nachdenken!…. was da zu machen ist. villeicht kommen sie drauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.