1918: Der »Hunger-Massenmord« an den Deutschen

Von politisch korrekten Historikern verschwiegen: Der Grund für den uneingeschränkten deutschen U-Boot-Krieg war nicht der »böse« deutsche Kaiser, sondern die Alliierten, die durch ihre Hungerblockade die rund 800.000 Tote forderte, das Deutsche Reich zur Unterzeichnung des Versailler Vertrages zwingen wollten. Die ausgemergelten Menschen waren so verzweifelt, dass sie sogar Sand, Holzspäne und Kohlenstaub aßen.… weiterlesen.

Der Hitler-Komplex

Gastbeitrag von Norbert Zerr

Unsere deutsche Vergangenheit verfolgt uns ununterbrochen auf alle möglichen Arten. Ein falsches Wort und man ist als Deutscher schnell wieder der grässliche Antisemit oder Nazi.… weiterlesen.

Kommt die Klima-Diktatur?

Neues Buch schockt Greta, Fridays for Future & Co.! Die Klima-Hysterie: der direkte Weg in die sozialistische Ökodiktatur – eine faktenreiche Analyse des grünen Klimawahns. 

… weiterlesen.

Die »Lügenpresse«-Lüge

Medien verschweigen: Der Begriff »Lügenpresse« ist keinesfalls von den Nazis erfunden worden, sondern wurde bereits 1848 verwendet! Dennoch gilt er heute als »rechtes« Vokabular. … weiterlesen.

Polens Schande

Hierzulande gilt Polen als das total „unschuldige“ Opfer im Zweiten Weltkrieg. Doch die Wahrheit sieht ein wenig anders aus und das ist kein Revisionismus.… weiterlesen.

ADOLF – Hitler eine Korrektur (1)

»Deutschland ist das einzige Land auf der Welt, das seine Geschichte vorsätzlich zu seinen Ungunsten fälscht!« – VORANKÜNDIGUNG zu meinem neuen Buch: Lesen Sie das, was Sie in Geschichts- und Schulbüchern NICHT finden!… weiterlesen.

Heiko Maas, der Israel-Flüsterer

Ein Außenminister, der die deutsche Nationalhymne nicht singt, der es schon als Schüler gut fand, dass Deutschland den Krieg verloren hat, wegen Auschwitz in die Politik gegangen ist, aber mit der national-rassistischen israelischen Justizministerin über die besetzten Palästinensergebiete fliegt. Maas arbeitet an seiner universellen und heuchlerischen Selbstoptimierung.… weiterlesen.

Chemnitz und die PKK: Was wusste Maaßen?

Verschwiegen, vertuscht, verheimlicht? Das Täter-Trio des brutalen Chemnitz-Mordes stammt offenbar aus dem Umfeld der PKK. Musste Hans-Georg Maaßen gehen, weil er die Beobachtungen zwischen dem Umfeld der Täter, der PKK, der Antifa, der Linken und der SPD öffentlich machen wollte? … weiterlesen.