Oh Gott: Schon wieder Merkel!

Merkel ist seit 2005 Kanzlerin und will es bis 2022 bleiben. Medien und „Umfragen“ machen sie jetzt schon zur Siegerin. Gefakte Umfragen a la Clinton?

 

 

Merkel 4.0: Und ewig grüßt das Murmeltier!

DAS gab Merkel im Interview bei Anne Will bekannt:

  • “Die Frage ist, was kann ich meinem Land geben?”
  • “Es wird eine schwierige Wahl werden.”
  • “Kann ich etwas für den Zusammenhalt der Gesellschaft tun?”
  • “Die Konstanten (…) bleiben.”
  • “Meine Politik passe ich der Wirklichkeit an.”

Und dann der wahrste Satz des Abends: “Jeder Mensch ist ersetzbar.”

Aber wir haben auch NEUSPRECH im Orwell’schen Sinne gehört:

  • Anstatt “Abgehängte” heißt es jetzt politisch korrekt: “Modernisierungsverlierer”
  • Anstatt “Flüchtlinge” heißt es jetzt politisch korrekt auch: “Die, die vor kurzem zu uns gekommen sind.”
  • Anstatt “Wir leben im Wohlstand” heißt es jetzt politisch korrekt: Wir hätten eine “Wohlstandsschuld.”

MODERNISIERUNGSVERLIER – DIE, DIE VOR KURZEM ZU UNS GEKOMMEN SIND UND WOHLSTANDSSCHULD, DAS sind die neuen “Kampfbegriffe”.

Und noch etwas: War die CDU so klug, Steinmeier als Bundespräsidenten “zuzulassen”, damit dieser “beliebte” Politiker nicht gegen Merkel antreten kann?

Nichtsdestotrotz sind die Medien größtenteils jetzt schon im Wahlkampfmodus PRO Merkel:

„Herbeischreiben“ eines Medien-Wunschergebnisses

„Deutsche wünschen sich eine 4. Amtszeit von Merkel“ steht in Deutschlands-Meinungsmacher-Blatt Nr. 1, der BILD. Und weiter: „Die Unterstützung einer Mehrheit der Deutschen hat die Kanzlerin. 55 Prozent wünschen sich eine vierte Amtszeit Merkels. 39 Prozent sind dagegen. Das ergab eine Emnid-Umfrage für BILD am SONNTAG.“
Wieder Wunschdenken der Medien?
Wieder gefakte Umfragen?
Wieder nichts von der Medien-Lückenpresse in Sachen Brexit und Trump-Wahl gelernt? Geht das bei uns jetzt so weiter?
In sozialen Netzwerken und auf der Straße ist Merkel „gefühlt“ die „unbeliebteste“ Politikerin der Republik, aber die Medien machen sie zur „beliebtesten“. Kann das gut gehen ?

Wutbürger: „Merkel hau ab! Nimm Gauck mit.“


Merkel wird jetzt schon zur Siegerin „geschrieben“ und das wird bis zur Wahl so weiter gehen. Das wird uns so lange eingehämmert werden, bis wir es selbst glauben und Merkel WÄHLEN – HALLELUJA!  

Doch sicher ist: Mit Merkel wird es KEINE Flüchtlingsobergrenze geben und KEINE bundesweiten Volksentscheide, weil Sie GEGEN ihr Volk regiert!

Volksabstimmungen: Volksvertreter haben Angst vor ihrem Volk!

Die Merkel-Horror-Bilanz

Merkel ist seit 2005 Kanzlerin und will es jetzt bis 2022 bleiben. Eine echte Horror-Vorstellung, wenn man bedenkt, was unter ihrer „Herrschaft“ BIS JETZT schon mit und in unserem Land geschehen ist:
• Linksruck des Establishments
• Multi-Kulti-Brechstange ohne Rücksicht auf das Volk
• Größte Flüchtlingsaufnahme in ganz Europa und den USA
• Denk- und Sprechverbote
• Dämonisierung der Nicht-politisch-Korrekten

• Welt-Zahlmeisterfunktion, die immer weiter ausgebaut wird
• Zunehmende Verarmung
• Terror, der sich auch bei uns breit macht
• Zunehmende Unsicherheit und Angst der Menschen
• Kontrollverlust des Staates
• Höhere Kriminalität, vor allem Einbrüche und Überfälle
• Politischer und ökonomischer Zerfall der EU
• Höchste Verschuldung in der EU
• Verarmung der Kommunen, trotz Steuerrekordeinnahmen
• Anhaltende Niedrigzinsen, die unsere Ersparnisse auffressen
• Immer höhere Steuern und Abgaben
• Immer länger arbeiten
• Unsichere Rente
• Aussterben der Mittelschicht usw. usf.

 

Ist Merkel also die Lösung des Eliten-Verdrusses? Mitnichten, denn sie ist Teil des Problems.
In einem Satz: Gott bewahre uns und unsere Kinder vor Merkel 4.0!

 

SCHLUSS MIT LÜGEN – HOLEN SIE JETZT MEINEN KOSTENLOSEN NEWSLETTER!

Ein Jahr Flüchtlingskrise – Merkel regiert gegen ihr eigenes Volk

 

Quellen:
http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/sie-macht-das-48839824.bild.html

Anne Will (ARD), Sendung vom 20. November 2016

Foto: Pixabay.com

Posted in Aktuelles, EU, Euro-Krise, Finanzen, Flüchtlinge, Gesellschaft & Kultur, Innere Sicherheit, Lügenpresse, Politik, Terror and tagged , , , .

7 Comments

  1. Merkel hat in der CDU alle fähigen Köpfe weggebissen und bleibt alternativlos, weil Röttgen und Klöckner zu feig sind zu kandidieren. Zu Steinmeier ist hier schon geschrieben und deckt allerdings nur insofern meine Meinung, dass Gabriel einen potentiellen Mitbewerber aus den Weg räumte. Denn Gabriel und ein gewisser Martin Schulz bedeuten für Merkel keine Gefahr.

  2. Alles ist letztendlich ganz einfach. Über Merkel zu schimpfen und sie zu verdammen ist der falsche Weg, denn er ändert nichts. Und nicht die Merkel ist schuld an allem, nein, es sind die deutschen Bürger, denn die deutschen Wähler haben sie doch gewählt. Sie hat sich nicht an die Macht geputscht.
    Und was machen die deutschen Bürger? In ihrer übergroßen Mehrheit wählen sie all die Parteien mit ihren unqualifizierten Aparatschiks weiter. Und wir werden bei all den kommenden Wahlen erleben, dass die AfD als einzige fühlbare Opposition bei maximal 20% hängen bleiben wird. Bevor auch nur eine Partei sich mit der AfD zusammenschließen wird, werden sich alle anderen sogenannten “demokratischen” Parteien zusammenrotten und Deutschland auf seinem verhängnisvollen Weg in den Untergang bzw. Auflösung weiterführen.
    Somit wollen die Deutschen die Auflösung ihres Vaterlandes und sollen somit die Auflösung bzw. den Untergang auch bekommen. Wer die Dokumentation der Migrantenverbände gelesen hat, die der Bundesregierung vergangene Woche überreicht wurde, der weiß, was die Stunde geschlagen hat. Darin ist zu lesen, dass es Deutschland, so wie wir es gerade noch kennen, in 20 Jahren oder schon eher nicht mehr geben wird. Dieses Pamphlet ist quasi die Anleitung zur Machtübernahme der Migranten. Beim Lesen kriecht das nackte Grauen in jedem noch deutsch fühlenden Bürger hoch.

  3. Ich bin kein besonderer Fan von Frau Merkel.
    Aber Formulierungen a la “geistesgestört” (resp. “krank”) und sogar “Bestie” sind für jeden echten Demokraten ein absolutes ‘No Go’. Der Versuch, einen anderen Menschen zu einem Unmenschen oder Untermenschen abzuqualifizieren, zeugt von einer höchst gefährlichen Denkweise, die nicht auf Sach- sondern auf emotionalen Totschlagargumenten basiert. Wie soll das denn zu etwas Gutem führen?

    Ein solches Verhalten ist durch nichts zu entschuldigen, auch nicht durch die falsche Regierungspolitik. Meinen Kindern lasse ich ihr Fehlverhalten ja auch nicht durchgehen, nur weil sie mir erzählen: “aber der hat doch angefangen”…
    Irgendwer fängt immer an. Wenn das als Ausrede gilt, um behauptete Werte über Bord werfen zu dürfen, dann führt dies zu einer Abwärtsspirale. Immer.

    • Mein “krank” ist nicht als Schimpfwort gemeint, sondern basiert auf der tatsächlichen Beurteilung des Psychoanalytikers Maaz (bitte Artikel in der Huffington Post lesen), gestern bei Will leider nur kurz angeschnitten. Wir wollen doch Fakten sprechen lassen.

  4. BILD (Springer-Imperium) hat sich mal wieder zuerst überschlagen betr. Merkel, natürlich sind die Umfrage-Werte gefaked. In der (noch existierenden) objektiven Presse alles voll mit negativen Kommentaren zu unserer Zwangskanzlerin. Gestern bei Anne Will einziger Lichtblick H. Maaz, der in der Huffington Post sozusagen ein vernichtendes Gutachten über Merkel erstellt hat, erschreckend. bitte nicht nachlassen mit objektiven Beurteilungen!!! Merkel ist krank und wird mit ihrem Flüchtlingswahn niemals von alleine aufhören, CSU knickt wieder ein und unterstützt zwangsweise, es ist ein Grauen ohne Ende.

  5. ist denn der sprechende Hosenanzug total durchgedreht als die Alte sich äußerte Deutschland ist ihr Land. Was in Gottes Namen müssen wir uns als Volk von dieser geistesgestörten Gestalt nicht (Frau) sondern Bestie noch alles bieten lassen. Sind wir nicht mehr in der Lage solche Deutschenhasser zu beseitigen . Oder wollen wir weiter nur zu schauen bis diese das Merkel unser Land und Heimat den Erdboden gleich gemacht hat !! ?????????????

Comments are closed.