»Erheben darf ich mich nur für Allah»

Das erklärte ein krimineller Muslim vor dem AG Mannheim bei der Urteilsverkündung, blieb sitzen und reichte sogar Verfassungsbeschwerde ein! WER zahlt das alles?

 

»Erheben darf ich mich nur für Allah»

Es ist unglaublich, was mit unseren Steuergeldern so alles geschieht. Ich werde immer und immer wieder darauf hinweisen, weil ICH es nicht einsehe, dass man für so etwas unsere Gelder verschwendet.

Der Grund meines Unmutes:

In Deutschland und auch in anderen Ländern ist es üblich, sich zu ERHEBEN, wenn der oder die Richter den Saal betreten oder für den/die Angeklagte(n), wenn das Urteil verkündet wird.

Doch ein, wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagter kenianischer Muslim erklärte vor dem Amtsgericht Mannheim bei der Urteilsverkündung: »Erheben darf ich mich nur für Allah», blieb sitzen und weigerte sich aufzustehen.

Natürlich verhängte das Gericht daraufhin ein Ordnungsgeld.

Das zahlte der Muslim jedoch nicht, sondern legte stattdessen Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht ein!

200.000 Flüchtlinge klagen!

Kein Respekt vor deutschen Gerichten! 

Der Gerichtssprecher erläuterte das Verhalten des Verurteilten:

  • Schon am ersten Tag der Hauptverhandlung kam er eine halbe Stunde zu spät.
  • Nach der Mittagspause nahm er sich sodann noch einmal zehn Minuten Zeit, um wieder in den Sitzungssaal zurückzukehren.
  • Zum anberaumten Fortsetzungstermin erschien er wieder 25 Minuten zu spät.
  • Er weigerte sich dann auch den Anweisungen der Vorsitzenden Richterin Folge zu leisten, die ihn aufforderte, sich zur Urteilsverkündung zu erheben.
  • Seine Begründung: Er sei gläubiger Muslim und dürfe sich nur für Allah erheben.
  • Die Vorsitzende belehrte den Verurteilten, aber er weigerte sich weiterhin.
  • Daraufhin verhängte sie gegen ihn ein Ordnungsgeld in Höhe von 300 Euro, ersatzweise drei Tage Haft.

DIESE Flüchtlinge werden immer unverschämter!

WER zahlt das alles?

JETZT wurden der Kriminelle und sein Anwalt (wer bezahlt das?) AKTIV:

  • Zunächst vor dem Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, allerdings ohne Erfolg.
  • Daraufhin vor das BVerfG und rügte dort eine Verletzung seiner Religionsfreiheit.

Doch auch damit kam der Kenianer nicht weiter:

Die Verfassungsbeschwerde sei unzulässig, beschloss die 2. Kammer des Zweiten Senats. Denn der Mann hätte nicht ausreichend vorgetragen, warum er durch das Ordnungsgeld in seinem Grundrecht auf Glaubensfreiheit verletzt sein könnte.

Mann oh Mann, kann ich da nur sagen! Mit was sich unsere HÖCHSTEN Richter alles befassen müssen, WAS das KOSTET und WER das bezahlt!

Multikulti über alles!


Vermögensstudie – Vermögen retten:

„Wie Sie jetzt Ihr Vermögen in Sicherheit bringen“ – von Dr. Michael Grandt!

Sichern Sie sich jetzt den exklusiven Geheimreport. Nur so können Sie sich jetzt noch vor der Krisensituation in Europa retten!

Klicken Sie hier!


 

Schluss mit den LÜGEN – Lesen Sie KLARTEXT!

 

 

Quellen:

Bundesverfassungsgericht: Beschluss vom 08.11.2017, Az. 2 BvR 1366/17

lto.de/recht/nachrichten/n/bverfg-2bvr1366-17-muslim-urteilsverkuendung-erheben-nur-fuer-allah/

Foto: Pixabay.com (Symbolbild)

Posted in Aktuelles, Flüchtlinge, Gesellschaft & Kultur, Innere Sicherheit, Politik, Polizei, Religion and tagged , , , , , .

26 Comments

  1. Man kann solche Angeklagten auch ohne Anwesenheit verurteilen.
    Was ist das für eine Richterin, die Schiss in der Hose hat ?
    Zu den Kosten die der Steuermichel bezahlen darf, kommen bestimmt noch Dolmetscher-Kosten dazu.
    Ehe hier einige Aufheulen, dem Angeklagten steht ein Verteidiger zu.
    Da gibt es Rechtsverdreher, die kassieren pro Verhandlungstag, über 1000 Euro ab.
    Dann kommt noch das Fahrgeld dazu. Für mich ist immer ein Rätsel, wie diese Angeklagten an die Adressen gewisser Anwälte kommen. Der Zunft scheint nichts zu Dreckig zu sein. Eine Gelddruckmaschine, bezahlt vom Steuerzahler.
    Vor ca. 2 Monaten so ein Typ als Angeklagten erlebt.
    Einmarschiert wurde mit 2 Anwälte, Plus Dolmetscherin, er wollte noch einen Dritten Anwalt haben, den ihn aber Verwehrt wurde. An den gefesselten Händen trug dieser Knaller, 2 große Einkaufstaschen von REAL. Ach so, gefüllt mit Zig Bücher der Juristerei. Der war noch gar nicht im Saal, da hatte er schon den Staatsanwalt, 3 Richter und 2 Schöffen für Befangen erklärt. Die Protokollantin wurde auch für Befangen erklärt. Der Vorsitzende erklärte ihn, die Klappe zu halten und erst einmal die Anklageerhebung ab zu warten. Der ist Umsonst in der Nacht einkaufen gewesen und hatte sich bei der Festnahme mit Händen und Füßen gewehrt.
    Aber ein Spürhund und die DNA nebst Bunker, wurden in der Nacht entdeckt.
    Knast-Erfahrung hatte er genug. Der war Bange über die drohende Abschiebung.
    Deshalb wurde mit einer Ische mal eben ein Kind gezeugt.
    6 Kinder von jetzt 5 Väter. Und das Jugendamt, nebst Sozialamt ist wenigsten einmal am Tag bei denen am vor bei schauen.

  2. Ob der Bereicherer seine Tat wohl auch im Sitzen begangen hat?
    Der Anwalt, der so mit unseren Steuergeldern umgeht, gehört gleich ebenfalls zu 3 Tagen Ersatzhaft verurteilt, damit er Zeit hat darüber nachzudenken, ob es zu den Pflichten eines Anwalts des “Rechts” gehört, die Justiz zum Wohle von kriminellen Invasoren zu belasten.

  3. Vorschlag: Unterhalts- und andere Zahlungen erfolgen in bar. Die Tüte mit dem Geld hängt in 2 1/2 Meter Höhe. Mal sehen, ob sich unser “Goldstück” dann auch nur für Allah erhebt.
    Außerdem sollte sich die BAMF den jungen Mann mal etwas genauer ansehen. Denn auch Kenia hat mit dem islamistischen Terror so seine Probleme.

    • ………Die Tüte mit dem Geld hängt in 2 1/2 Meter ………….

      Sie sind ein scherzvogel.
      in dem fall stellen sich diese mit liebe im herzen und völlig traumatisierten von unserer regierung eingeführten rentenzahlerwesen in sekundenschnelle zu ein turm auf und holen sich das geld. falls nicht reicht ein anruf bei der deutschen polizei die dann gerne auf staatssteuerzahlerkosten einen kranwagen bestellen.

  4. Herrlich, was in diesem Land täglich so geschieht. Aber man muss sich immer wieder eines klar machen. Das alles geschieht, weil die übergroße Mehrheit der Deutschen das so will. Alle der fast unglaublichen Geschichten sind schon seit Jahren täglich Brot hierzulande. Und was geschah bei der Bundestagswahl? Gerade mal 12,6% wehrten sich auf dem Stimmzettel. Und einfacher geht es wahrlich nicht. Die Deutschen haben mit überwältigender demokratischer Mehrheit ihr Land zur Plünderung und zur Auflösung freigegeben und freuen sich darüber. Aufzuhalten ist dieses Verhängnis nicht mehr.

  5. Dann wäre es doch angebracht ihm zu antworten:
    Ok, akzeptieren wir, aber dann müssen sie auch akzeptieren, dass sie in unserem Land nichts zu suchen haben! Denn hier gelten unsere Gesetze und wenn sie weiterhin hier leben wollen, haben sie sich an diese zu halten, ansonsten werden sie jetzt sofort in ihr eigenes Land zurück gebracht!
    So könnte man vielleicht noch etwas retten in diesem Land!

  6. Solange die Richter und derStaat das mit sich machen lassen, solange wird sich da nichts ändern!
    Ich mache da auch die Rechtsverdreher (Rechtsanwälte) dafür verantwortlich, denn die geben denen ja noch solche Typs!
    Was Schulen anbelangt, ihr Eltern seid doch mitschuldig!
    Hallo, das sind eure Kinder, für die ihr verantwortlich seid!
    Wie sollen also Kinder lernen, sich zu wehren, wenn die Eltern sie da schon im Stich lassen.
    Darüber macht euch mal Gedanken!

    • Sorry, aber dann stellen Sie sich mal hin und sagen “ich will nicht, dass Sie nach dem Lehrplan unterrichten”. Und das bei den linken Lehrern. Die Endnote dürfen Sie sich dann ausmalen.
      Sie können aber davon ausgehen, dass diese Kinder aufgeklärt sind und wissen, dass sie in den Arbeiten Propaganda hinschreiben.

      • Mit dieser Einstellung wird sich nie etwas ändern, im Gegenteil weil nichts dagegen gemacht wird, werden die noch unverschämter!
        Hatten wir das nicht schon mal in der DDR?
        Es gibt auch noch private Schulen!

        • Emi, Sie machen es sich zu einfach. Man wehrt sich wo man kann, das bringt die Kinder schon genug in Bedrängnis. Genauso das Wissen, was für einem System sie momentan ausgesetzt sind.
          Aber man muss auch wissen, wann man sich zurückhalten muss, um Schaden (in diesem Fall die Note im Abschlusszeugnis) abzuwenden.
          Für einen Protest brauchen Sie Mitstreiter. Mir haben schon die Reaktionen am Elternabend gereicht, als ich bei diesem Thema nur das Gesicht verzogen habe.
          Gegen den Genderwahn gab es auch massenhaft Protest, steht nun trotzdem im Bildungsplan.
          Ihr Hinweis auf die privaten Schulen ist auch nicht sehr hilfreich.
          Ich bin eh überzeugt, dass das jetzige System über kurz oder lang zusammenbricht. Dann hat sich all das erledigt.

    • @
      Emi
      21. Dezember 2017 at 10:16 Antworten

      ….Solange die Richter und derStaat das mit sich machen lassen…..

      —————————————–

      ich möchte sie nicht beleidigen..keineswegs. Aber wie naiv sind Sie?

      Die deutschenhassenden beamten lassen das nicht mir sich machen, sondern “die machen das”
      wann wird das endlich verstanden……

      • Hans,
        mag sein ein Teil davon, ein anderer Teil macht pro Forma mit, damit sie ihren Job nicht verlieren und ein Teil macht es eben nicht mit, wie wir ja sehen konnten bei dem Richter, der fragte: warum er dann hier ist, wenn hier alles Scheiße ist!
        Und nennen sie mich bitte nicht naiv, so etwas kann ich überhaupt nicht leiden!!!!

        • ……Und nennen sie mich bitte nicht naiv, ….

          ——————————-

          sehen Sie Emi, das ist der kleine unterschied den viele menschen nicht verstehen. Ich habe sie “nie” naiv genannt

          auch wenn Sie diesen kleinen unterschied jetzt nicht verstehen. Noch nicht.
          aber genau in dieser klienen nuance liegt der unterschied womit die elite den dumben Michel veräppelt.

          das ist der vorteil der elite…. Bis Michel es verstanden hat.

  7. Na wer wird das wohl bezahlen? Natürlich das deutsche Dummvolk und die fühlen sich auch noch gut dabei. Denn wir sind das diesen ………….. schildig und das müssen wir jetzt abtragen, die Schuld meine ich.

    • das deutsche volk ist nicht dumm. höchstens verbittert, verängstigt und erniedrigt.

      dumm sind solche wie fatima roth.

      aber der klügere gibt nach. diesen doofspruch hat man uns seit 100000 jahren eingeimüpft. naja, somit herrschen die dummen.

  8. Mit Ihrem Unmut sind Sie nicht alleine, Herr Grandt. Ich würde es eher Wut und Fassungslosigkeit nennen.
    Auch das: Realschule 10. Klasse – Diktat UND Aufsatz über “Flüchtlinge”, wahrscheinlich auch noch Prüfungsthema. Steht im Lehrplan! Am Unmut der Schüler kann man die Einstellung der Eltern erahnen.
    Bald ist DE pleite, spätestens dann werden die Deutschen wehrhaft werden (müssen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.