Die »fertigste» Stadt Deutschlands

Berlin ist die Hauptstadt der Verwahrlosung und des Verbrechens. Hier regiert Rot-Grün-Links als Blaupause für Chaos – und so schlimm ist es in Wirklichkeit.

 

Hauptstadt des Verbrechens

Der Sprecher der Berliner Polizeigewerkschaft, Benjamin Jendro, leistet jetzt schon den Offenbarungseid: »Repression ist ein Mittel des Rechtsstaats, von dem Berlin auch aufgrund des personellen Engpasses so gut wie nicht gebraucht macht».

Ja, das ist die »fertigste» Stadt Deutschlands:

Berlin,

… die »Hauptstadt der Diebe»,

… die Hauptstadt der Verwahrlosung,

… die »schmutzigste» Hauptstadt Europas,

…  ist »Gangsters Paradiese».

Berlin: Rot-Rot-Grün legalisiert Drogenhandel!

Das Gleichgewicht des Schreckens

Hier nur ein paar Impressionen aus unserer Hauptstadt, für die man sich schämen muss:

  • Viele Kriminelle lt. Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) sind junge Migranten aus den Problemkiezen.
  • Großclans herrschen.
  • Diebstahl, Gewalt und Raub auf den Straßen werden verherrlicht.
  • Offenes und toleriertes Dealen in den Parks.
  • Polizei und Gerichte zeigen sich machtlos.

Die 6 gefährlichsten Orte Deutschlands (1)

Berlin ist einfach eine Schande:

  • 2016 wurden 568.860 Straftaten in der polizeilichen Kriminalistik (PKS) erfasst.
  • Die Zahl der aufgeklärten Fälle beliefert sich auf 239.130 – eine Quote von nur 42 Prozent!
  • Die Anzahl der Tatverdächtigen unter 21 Jahren hat zugenommen.
  • Die PKS Berlin 2016 umfasst 189 Seiten.
  • 2014 waren es 151 Seiten.
  • 2008 gar nur 35 Seiten

Die 6 gefährlichsten Orte Deutschlands (2)

Die Einflussfaktoren für kriminelle Ausländer sind ungünstiger als für Deutsche

  • Die Zuordnung von Straftaten wird heruntergerechnet und die Täterherkunft verschleiert: »Die Staatsangehörigkeit für sich allein betrachtet ist kein kriminogener Faktor».
  • In der PKS heißt es auch, dass die relevanten ökonomischen und soziologischen Einflussfaktoren für Kriminalität für Ausländer in Deutschland in der Regel eben ungünstiger als für Deutsche sei.
  • Fakt lt. PKS: »Im Jahr 2016 wurden 66.275 Tatverdächtige mit einer nichtdeutschen Staatsangehörigkeit in der PKS erfasst. Das waren 44,8 Prozent aller Tatverdächtigen».
  • Der Berliner Oberstaatsanwalt Ralph Knispel sagt: »Der Rechtsstaat ist kaputt».

Afrikanische statt deutsche Straßennamen

Berlins No-go-Areas

Und das sind die neuen und alten No-go-Areas:

  • Berliner-Alexanderplatz
  • Wilmersdorf
  • Charlottenburg
  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • Kottbusser Tor
  • Neukölln
  • Rigaer Straße
  • Schönleinstraße
  • Wedding

Touristenführer warnen bereits vor diesen Gebieten!

Auch DAS ist Berlin:

  • U-Bahnhöfe, an denen kein Deutsch mehr gesprochen wird.
  • Schaufenster ohne deutsche Schrift.
  • Dealer, Fixer, Antänzer und Taschendiebe, die sich auf den Bürgersteigen tummeln.
  • Obdachlose, wohin man blickt.
  • Dreck, Schmutz, Verwahrlosung, stinkige Luft.
  • Zeltsiedlungen von Obdachlosen aus dem Ostblock im Tiergarten

 

Zum Shop HIER klicken!


Rot-rot-grüne Pussys Versagen auf ganzer Linie

Der rot-rot-grüne Pussy-Senat mit seinem Bürgermeister Michael Müller, versagt auf ganzer Linie. Angesichts der Schande, der überbordenden Kriminalität und der rechtsfreien Räume war die erste Drucksache des grünen Justizsenators Dirk Behrend an das Abgeordnetenhaus: »Hürden im Alltag beseitigen – Unisextoiletten in öffentlichen Gebäuden einrichten».

Alles klar?

Die erste rot-rot-grüne Landesregierung der Bundesrepublik unter SPD-Führung ist seit Dezember 2016 im Amt und ist – ich wiederhole: eine SCHANDE für unser Land!


Dr. Michael Grandts Spezial-Report:
„Die Grünen sind ein Sicherheitsrisiko
für unser Land!“

Hier klicken!


Schluss mit den LÜGEN – Lesen Sie KLARTEXT!

 

 

Quellen:

PKS Berlin 2016

Tichys Einblick 12/17

Foto: Pixabay.com

Ähnliche Beiträge

Posted in Aktuelles, Die Grünen, Gesellschaft & Kultur, Innere Sicherheit, Politik, Polizei, Schutz für Ihr Zuhause and tagged , , , , , , , , , , , .

8 Comments

  1. Halten wir doch eines fest, die Politiker, die dies anrichten, sind ja alle gewählt. An die Macht geputscht hat sich keiner. Sind wir also ehrlich zu uns selbst. Es ist letztlich allein die deutsche Bevölkerung, die diese Zustände will und gut findet. Die Handelnden werden immer und immer wieder in ihre Ämter gewählt und treiben dort ungestört ihr Unwesen. Das alles kommt mir vor wie bei Alkohol- oder Drogenabhängigen. Die wissen auch genau, dass ihr Tun in den körperlichen Verfall und letztlich zum Tode führt. Trotzdem machen sie weiter. Und die Deutschen? Die wissen alle ganz genau, wohin die Reise geht. Schließlich laufen sie ja nicht blind durch die Gegend. Sie sehen den Verfall, sie sehen die Bildungskatastrophe, sie sehen die irrsinnig steigende Kriminalität, sie sehen den kulturellen Verfall, sie sehen die innere Auflösung ihres Landes, trotzdem werden zu 85% die Blockparteien gewählt. Und damit wird klar, dass die Deutschen ihren Untergang wollen, dass sie den Verfall gut finden, dass der Selbsthass steigt und steigt. Und was bestellt wird, das wird eben geliefert. Wer sich tot säuft braucht kein Mitleid, er ist selber schuld. Und wenn die Nation Deutschland stirbt, dann war eben die Nation, sprich die Bürger, ganz alleine schuld. Sie wollten es so.

    • ………. Halten wir doch eines fest, die Politiker, die dies anrichten, sind ja alle gewählt. An die Macht geputscht hat sich keiner. ……..

      ————————— bemerkung:
      das ist wohl nicht ganz richtig. selbst alle cdu wähler sind von den 82 mio nicht gerade viele. gerade mal 16,5 mio waren es.

      des weiteren haben sämtliche MSM z.b. die AFD bis auf den teufel verhöhnt. mit sehr sehr viel geld, steuergeld, GEZ

      bei der briefwahl sind bei der AFD soviel eklatant weniger zahlen aufgekommen, so das jeder depp sehen kann das dort gemogelt wurde.

      chrissi lindner, der privatplaietier vor dem herrn wurde nicht umsonst von den bilderbergern eingeladen. Das er dann wie irre gefürdert wurde, wr von vorn herein klar. Da stecken mio dahinter.

      …………….. Es ist letztlich allein die deutsche Bevölkerung, die diese Zustände will und gut findet. …..

      ————————————- bemerkung:
      das ist eben aus o.g. gründen nicht gerade logisch. viele menschen die 12h am tag unterwegs sind hören nunmal andere dinge als z.b. hier bei grnadt aufgeführt werden.
      im radio kommt alle paar minuten die übliche leier. Etwa 25 Mio hören das pro tag. abends die tageslüg schauen bis zu 30 mio um 20 uhr.
      was sollen die leute denn da anderes glauben?
      es gibt einen tollen spruch: “wer nicht viel weiss, muss alles glauben”
      und wenn die leute ehr drüber nachdenken ob am ende des geldes noch monat übrig ist. Oder der TÜV des 15 jahre alten waagens bald fällig ist, dann haben die die ohren nunmal voll.
      da reicht die nachricht das trump doof ist und deutsche die glücklichsten exportmeister der welt.
      Apropo exportmeister. versuchen Sie mal einem fussballfn der bei den stadtwerken beim reststoffhof arbeitet Target 2 zu erklären.Viel spass. Nicht weil der dumm ist, nein, der denkt in anderen dimensionen. und in toren, freistössen und elfmetern. Und so lange sein kind mit ihm redet weil pappa die handygebühr überweisst, ist alles I.O.

    • bei “bodenhaltung” habe ich gerade an die obdachlosen gedacht, die hier inzwischen an stellen liegen, wo man es nicht für möglich halten würde.

      so viel ich weiss, baut dafür den berliner zoo für 30 mille um, um irgendwelchen wichtigen tieren ein besseres zu hause zu schaffen.
      nicht das sich noch ein paar grüne tierschützerinnnen aufregen weil die fussbodenheizung im papageienkäfig zu kalt ist.:-)

  2. DE, so wie es sich jetzt darstellt, ist ein Müllhaufen. Dank des politisch interessierten und geistig hellwachen Michels wird es in absehbarer Zeit untergehen. Das ist auch gut so, es ist verdient.

  3. nicht nur in Berlin ist die Hölle los fast in jeder größeren Stadt geht die Post ab auch bei uns in Nürnberg sind wir mit Ausländern überflutet bei einem Fremdenanteil von fast 40ig Prozent. Vor allem wie in jeder Stadt und vor allem im HBF sind diese Gestalten der Unterkultur zu sehen. Diese Idioten von der Berliner Verbrecherorganisation die Volldeppen der Einheitsbreiparteien BRVD Company zerstören unser Land und unsere Heimat es ist nur noch zum kotzen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!11

  4. Nicht nur die Grünen sind eine Schande für Berlin und für Gesamtdeutschland.
    Das ganze System ist marode und korrupt und muß schnellstens abgeschafft
    werden. Wenn wir dieser „Jamaika – Regierung“ erlauben 4 Jahre ihr Unwesen zu treiben, dann sind wir nach diesen Jahren nicht mehr existent als Volk. Ach ja und auch die AFD kann‘s nicht richten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.