Der Schlafwahlk[r]ampf

Offenbarungseid für unser Polit-Establishment: Kraftlose Politiker, sinnfremde Themen, Selbstbeweihräucherung und Volksverdummung …

 

»Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen».

Loriot

 

Krisen über Krisen

Deutschland steht eben NICHT so gut da, wie man es Ihnen Tag für Tag von den Systemparteien vorgaukelt.

Denn laut Prognosen werden die nächsten vier bis fünf Jahre die härtesten seit der Wiedervereinigung. Denn viele »Baustellen» sind noch offen:

  • Flüchtlingskrise
  • Migration
  • Abschiebungen
  • Kriminalität
  • Euro-Krise
  • Dieselgate
  • Pflegenotstand
  • Rente usw. usf.

Merkel/Schulz: Bankrotterklärung!

 

Über »Mutmacher», »Verlierer» und eine »Ewigkeitskanzlerin»

Und auch die »Hauptakteure» in diesem Schlafwahlkampf sind nur noch Polit-Phrasen:

»Ewigkeitskanzlerin» Merkel (CDU) entpuppt sich als Themen-Kleptomanin auch für grüne Themen wie »Atomausstieg» und »Ehe für alle». Ihr Mantra, eine Situation wie 2015 dürfe sich »nicht wiederholen» ist das Eingeständnis ihres größten politischen Fehlers.

Kanzlerkandidat Martin Schulz (SPD) hat jetzt schon verloren, macht aber gute Miene zum bösen Spiel. Der »Mutmacher» sollte eigentlich zugeben, dass er keine Chance mehr hat.

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) will keine neue Koalition mehr, wird es sich aber sicherlich wieder einmal anders überlegen, wenn die Wahlkonstellation eine Mitregierung ermöglicht.

CSU-Chef Horst Seehofer wollte vor nicht allzu langer Zeit keinen Koalitionsvertrag unterschreiben, in dem es nicht eine festgelegte »Obergrenze» für Flüchtlinge gebe. Doch er schließt eine Koalition mit den Grünen nicht aus und führt seine Forderung damit ad absurdum.

Die Grünen schaffen es nicht, aus »Dieselgate» Stimmen zu generieren. Sie mit dümpeln mit ihren Einschlafkandidaten Saft und kraftlos vor sich hin.

Merkel soll vor Gericht!


„Wie Sie jetzt Ihr Vermögen in Sicherheit bringen!“ – von Dr. Michael Grandt!

Sichern Sie sich jetzt den exklusiven Geheimreport. Nur so können Sie sich jetzt noch vor der Krisensituation in Europa retten!

Klicken Sie hier!


Der türkische Präsident ist der »beste» Wahlkämpfer

Bester Wahlkämpfer hingegen ist der türkische Präsident Erdogan.

Jahrelang hatten sich Sozialdemokraten – zusammen mit den Grünen – für einen EU-Beitritt der Türkei starkgemacht. Doch jetzt vergraulen sie »ihre» türkischen Wähler und Erdogan rief seine die 1,3 Millionen Wahlberechtigten türkischer Abstammung bereits dazu auf, am 24. September auf keinen Fall die »Türkeifeinde» SPD oder Grüne zu wählen.

Deutsch-Türken haben bei der letzten Wahl zu 64 Prozent für die SPD und mit 12 Prozent für die Grünen gestimmt. Diese Stimmen dürften nun zum großen Teil fehlen.

Doch das ist im »Schlafwahlkrampf» auch egal, denn wir wissen bereits, wie der Albtraum ausgehen wird …

Kraftlose Politiker, sinnfremde Themen, Selbstbeweihräucherung und Volksverdummung sind ein Offenbarungseid für unser Polit-Establishment.


Der Absturz
des Euros ist vorherbestimmt!

Sind Sie auf den Ernstfall vorbereitet?

Diese 5 Fakten bedrohen jetzt Ihre Existenz:

Hier KLICKEN und GRATIS-Geheimakte sichern!


Fordern Sie meinen Newsletter KOSTENLOS an – UNZENSIERT! UNGESCHÖNT! FREI!

 

Quellen:

Tichys Einblick 10/17

Foto: Pixabay.com

Ähnliche Beiträge

Posted in Aktuelles, Die Grünen, Euro-Krise, Flüchtlinge, Gesellschaft & Kultur, Innere Sicherheit, Politik, Polizei and tagged , , , , , , , , , , , , , , .

8 Comments

  1. Wahlbetrug unmöglich? Oh doch!!! Die können – und sie tun es.
    Wahlfälschung – Verhüterli: https://www.youtube.com/watch?v=dNUFPytkaVs
    Man kann die Deutschen ja für sehr blöde erklären. Doch das sind sie nicht, trotz jahrzehntelanger Umerziehung. Schon gar nicht die Sozialismus-erprobten Ostdeutschen. Die Stimmung im Land ist eine völlig andere, als uns angebliche Umfragen und angebliche Wahlergebnisse suggerieren sollen.

  2. Wir haben seit Kohl, eine DDR hoch 2 und wir haben es zugelassen!
    Was jammert ihr jetzt rum, geht es noch??
    Alles ist ein Plan, gemacht aus Amerika, man hat Russland in den Ruin getrieben, dass Gorbatschow alles unterschrieben hatte, beim 2+4 Vertrag, nur eines hatte er sich auserbeten, keine Militärverlegung an die Ostgrenze! Er musste sich darauf einlassen, sonst wäre sein Volk verhungert! Guter Schachzug, aber mit Putin machen sie das nicht nochmal! deshalb wird er auch als der Böse Russe gebasht!
    Der 2+4 Vertrag wurde bis zum Zeitpunkt Obama-Merkel auch eingehalten, aber diese haben sich einfach darüber hinweg gesetzt!
    Wir haben es zugelassen!
    Man hat die Mauer eingerissen und Ost-und West wieder angeglichen, ab da ging es bergab!
    Ab da wurde systematisch die sozialistische Scheiße der Ex-DDR bei uns angewandt, nur noch ausgeklügelter und unmenschlicher! da stecken wir jetzt mitten drin!
    Und wir lassen es zu!
    Wir haben EX-DDRler gewählt ohne Sinn und Verstand, die nie, aber auch überhaupt nie, unsere westlichen Werte gekannt, noch verinnerlicht hatten!
    Wir lassen es zu!
    Mit Verlaub gesagt, so einen derart großen Wahlbeschiß können die gar nicht durch bringen! Schaltet doch mal eure Köpfe ein!

    • Wahlbetrug unmöglich? Oh doch!!! Die können – und sie tun es.
      Wahlfälschung – Verhüterli:
      https://www.youtube.com/watch?v=dNUFPytkaVs
      Man kann die Deutschen ja für sehr blöde erklären. Doch das sind sie nicht, trotz jahrzehntelanger Umerziehung. Schon gar nicht die Sozialismus-erprobten Ostdeutschen. Die Stimmung im Land ist eine völlig andere, als uns angebliche Umfragen und angebliche Wahlergebnisse suggerieren.

  3. wenn Wahlen was bringen sollte wären sie schon längst verboten was sagte Murksel vor der Wahl ist nicht nach der Wahl. Ich als Patriot und Freidenker werde meine Stimme in keine Urne von irgend welchen Volksvertretern in eine Urne schmeißen. Der Glaube versetzt Berge und wer das glaubt solle in eine Kirche gehen. Ich habe kein Vertrauen mehr für die Vorteilsnehmer versprechen kann man viel aber halten und umsetzen sind zweierlei Paar Schuhe deshalb brauchen wir eine http://www.verfassungsgebende-versammlung einen Friedensvertrag und freie Volksentscheide. Raus aus der Nato, EUDSSR , UNO , Euro und eine Endnazivisierung GG. ART. 139 und 146 für Vaterland und Heimat und für Souveränität

  4. Wahlfälschung par excellence, deswegen lohnt es sich nicht zur Wahl zu gehen.
    Außerdem wer sich schlau macht wird feststellen, daß alle Wahlen seit 1956
    Illegal sind, da das Wahlgesetz illegal ist. Leider ist keiner da und auch nicht
    berechtigt das zu ändern. Ich verschenke keinem meine Stimme für weitere
    4 Jahre und die machen dann was sie wollen, Hauptsache es geht gegen das
    deutsche Volk. Ich werde die Schweinereien dieser Kanzlerin nicht mittragen.

  5. Deutschland leidet unter einem Reformstau erster Güte. Die letzten REFORMEN, die diese Bezeichnung verdienen, wurden unter dem Kanzler Helmut Schmidt umgesetzt. Dann kam der „große Pfälzer“ und brabbelte was von „geistig-moralischer Wende“ und das war dann der Anfang vom Ende. Ab da wurden alle echten Probleme des Landes wahlweise schöngeredet oder totgeschwiegen und wenn es gar nicht anders ging mit viel Geld zugekleistert. So etwas funktioniert aber nicht ewig. Und wenn man lediglich die Raute macht und seinen Bundeshosenanzug spazieren trägt, während permanent und immer stärker das Dach brennt, wird man irgendwann von der Lawine erschlagen.

  6. Alles hausgemachte Baustellen, die die Täter selbst wieder aufräumen wollen, geradezu lächerlich. Dann der unerträgliche Umgang mit der Bevölkerung, eine nie da gewesene Perversion.
    Wer sich da noch verdummen läßt, dem ist nicht mehr zu helfen.
    Vermutlich sehen die Wahlprognosen in Wahrheit ganz anders aus, die aggressive Verunglimpfung, auch mit Gewalt, hat absurde Züge angenommen.

  7. Unsere neue (alte) Regierung wird nicht von den Wählern bestimmt werden, sondern von den Wahlfälschern, die auch schon die Umfragen mainpulieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestellen Sie meinen newsletter!