Wegen Migration: Schüler »verblöden»

Deutschland verdummt: Das Bildungsniveau unserer Schüler ist massiv gesunken. Schuld daran ist auch der Flüchtlingszuzug.

 

Schüler »verdummen»

Die neue Studie des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB), bei der rund 30.000 Viertklässler aus allen 16 Bundesländern befragt wurden, zeigt:

Gerade bei den Grundqualifikationen Lesen, Rechnen und Schreiben »verdummen» die Schüler immer mehr:

  • Die Viertklässler haben sich innerhalb der vergangenen fünf Jahre in Mathematik von 68 auf 62 Prozent verschlechtert
  • Ihre Leistungen bei Rechtschreibtests sind von 65 auf 55 Prozent abgesunken.

Aber an WAS kann es liegen, dass unsere »Kleinen» immer »dümmer» werden?

Richtig! Die massenhafte Zuwanderung!

»Lothar Matthäus übersetzte die Bibel«

Denn seit 2011 hat sich auch die Zusammensetzung der Schülerschaft massiv verändert:

  • Der Anteil der Viertklässler mit Migrationshintergrund hat sich durch den Flüchtlingszuzug bereits auf 34 (!) Prozent erhöht.

Wie sehr das auch das Niveau der anderen Schüler drückt, ist vorstellbar. Manche Klassen orientieren sich nämlich an den Schwächsten (das wurde mir selbst gesagt); die “Guten” bleiben dabei auf der Strecke. DAS aber ist ein Tabu-Thema, das man so nicht publizieren darf. DAS will man nicht an die große Glocke hängen!

Problemland: Baden-Württemberg

Das »grüne» Multi-Kulti-Welcome-Land Baden-Württemberg schmiert am meisten von allen Ländern ab (wen wundert’s?):

  • 13,4 Prozent der Viertklässler erreichen nicht den Mindeststandard im Fach Deutsch.
  • 38 Prozent erreichen nicht den Mindeststandard in Mathematik (ein Minus von 10 Prozent im Gegensatz zum Jahr 2011)
  • Das ist Platz 13, 2011 war Baden-Württemberg noch auf Platz 5 gewesen.

Ist DAS Deutschlands größte »Migranten-Horror-Schule«?

Die besten Bundesländer:

  • Bayern
  • Sachsen

Die schlechtesten Bundesländer:

  • Bremen
  • Baden-Württemberg
  • Berlin

Nicht nur, dass unsere innere Sicherheit durch den massenhaften Flüchtlingszuzug gefährdet ist, die Migration Hunderte von Milliarden kostet (die durch Steuern finanziert werden müssen), auch unser Bildungsniveau geht zum Teufel.

Unser Land schafft sich ab …


Dr. Michael Grandts Spezial-Report:
„Die Grünen sind ein Sicherheitsrisiko
für unser Land!“

Hier klicken!


 

Schluss mit den Lügen – Holen Sie sich meinen GRATIS-Newsletter!

 

Quellen:

IQB-Studie 2017

bild.de/ratgeber/kind-familie/schulleistungsuntersuchung/iqb-studie-kinder-schule-53518738.bild.html

Foto: Pixabay.com (Symbolbild)

Posted in Aktuelles, Die Grünen, Flüchtlinge, Gesellschaft & Kultur, Innere Sicherheit, Politik and tagged , , , , , , , , , , , .

12 Comments

  1. Es haben mir Lehrer zugefluestert, dass sogar die Noten geschönt werden.
    Gab es früher für eine Arbeit eine Note 5, so ist es heute eine 4.
    Aus der Note 4 würde eine 3, usw.

    Das kann ich bestätigen, da ich für eine Behörde die Einstellungstest mache.

    Für eine offene Stelle bewerben sich ca. 8 bis 12 Bewerber.
    Hierbei wird schon im voraus aus gesiebt.
    Dann geht es los mit jeweils 50 bis 60 BewerberInnen.

    Diktat, Lückentest, sogar Dreisatz Rechnungen können viele nicht mehr.
    Was auch verlangt wird ist zum Beispiel einen Aufsatz nicht unter 1 DIN A4 mit so Themen wie, das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, oder Deutsche Dichter
    und Gelehrte, zu schreiben.

    Weiter geht es mit dem sportlichen Teil.
    Alle Aufgaben des Deutschen Sportabzeichen, innerhalb der jeweiligen Altersklasse, werden verlangt. Schwimmen für das Schwimmabzeichen in Bronze.
    5km Langlauf oder 20km Fahrradfahren.

    Platzangst, Höhenangst, Klaustrophobie, usw. sollte man auch nicht mitbringen.
    Aber dafür, dass man ein paar Kilos, über ein Hindernis schleppen kann.
    Das kann schon Mal bei den Mädels ihr eigenes Körpergewicht sein.
    Im 4er Team sind es nicht unter 280kg auf einer Strecke von ca. 500m.

    Zwischendurch geht es zur ärztlichen Untersuchung.
    Dann wundert man sich, dass junge Leute schon künstliche Gelenke haben.
    Kuenstliche Herzklappen, Arterien- und Venenverschluesse nebst Diabetis, scheint
    in jungen Alter schon als Normal zu gelten.
    Einer hatte sich mal beworben mit einer Stahlplatte im Gehirn.

    Wenn das alles Überstanden ist, geht es mündlich vor einer Prüfungskommission.

    Und dann wundern sich Aussenstehende, über Eine oder Einer kamen durch.

    So bleiben dann von 150 Bewerber nur 8 bis 12 Bewerber in die engere Wahl übrig.

    Und ob die alle ihre Ausbildung von 3 bis 5 Jahre durch halten, steht auch da noch nicht fest. Das Ausbildungsgehalt von ca. 1450,00 Euro trägt auch nicht viel dabei.
    Brutto wohlgemerkt. Wir zahlen 500 Euro mehr in der Ausbildungszeit.
    Dafür muss sich der Bewerber verpflichten, 5 Jahre nach der Ausbildungszeit bei uns zu bleiben.

    Falls jetzt jemand meint, wir suchen EinzelkämpferInnen für die BW,
    dem ist nicht so.

    Nebenbei, ich übe noch ein Ehrenamt aus.
    Wenn ich da viele Deutsche mit ihrer Kanackensprache reden höre,
    dann kräuseln sich mir nicht nur die Nackenhaare auf.

    • nicht aufregen. es kommt noch besser.
      hier gibt es schon kitagruppen mit null deutschen… und wenn erstmal auch die betreuer mit kopfwindel sind, dann gehts richtig los.

      und michel tanzt dann seinen namen

  2. Es ist auffallend, dass gerade in Bundesländern mit grüner und roter Regierungsbeteiligung (Ausnahme Hessen = Schwaz/Grün) auch der Genderismus, frühsexuelle Unterrichtung und Inklusion mit dazu beiträgt, dass andere Fächer nicht so intensiv unterrichtet werden können. Hinzu kommt kommt durch eine verfehlte Personalpolitik, dass viele Lehrkräfte fehlen, andere Lehrkräfte nur Zeitverträge haben und sich dann fähige Lehrkräfte eher selbständig machen und Nachhilfeagenturen eröffnen. Da lockt allemal ein höherer Verdienst.

    • …….. dass viele Lehrkräfte fehlen……….

      ————————————
      wie viele sollen denn da fehlen?
      soll denn jeder sunnit, jeder schiit, jeder x einen extralehrer bekommen? Mit oder oder ohne kopftuch? Ali hört auf jedenfall nicht unbedingt auf lehrerin Andrea. so lange sie keine kopfwindel trägt.

      keine angst, das ist alles gewollt. Die zahlen zu geburten und ausbildungen werden genauer dokumentiert als das zahlen der mehrwertsteuer.

      zwar juckt das die meisten politiker nicht. aber die zig thinkthanks & friends haben das genau im blick. Inc der bertelsmannstiftung und der kahane-organisation & friends. wie z.b. auch esiweb.org

  3. Der Horror in den Schulen begann, als die berüchtigten 68er mehr und mehr mit dem Gang durch die Institutionen die Hoheit in den Schulen übernahmen. Heutzutage haben sie das Land fast flächenmäßig okkupiert und der Horror ist nicht mehr aufzuhalten.
    Im Jahre 1973 zogen wir nach Hessen, der Keimzelle des Schulhorrors. Ein “Bildungsminister” namens von Friedeburg wütete, anders kann man den damals beginnenden Horror nicht nennen. Und unser ältester Sohn kam 1974 in die Schule. Der Horror wirkt in uns Eltern bis heute nach, der von Friedeburg soll für ewig in der Hölle schmoren.
    Der Wahnwitz geht weiter, die Schulen wurden zum Experimentierfeld für Irre. Anders kann man den Horror nicht bezeichnen. Und in jedem Bundesland haben andere Wahnsinnige das Sagen. Als kleines Beispiel sei nur das “Schreiben wie man spricht” genannt. Da regional unterschiedlichste Mundarten gesprochen werden, schreiben eben in jedem Bundesland die Schüler ein bestimmtes Wort völlig unterschiedlich. Und eines Tages wird ihnen gesagt April, April, alles was ihr bisher geschrieben habt ist für den Allerwertesten, jetzt müsst ihr das korrekte Schreiben in Hochdeutsch neu erlernen.
    Das Bittere daran ist, dass sich die Eltern dieses verbrecherische Treiben an ihren Kindern gefallen lassen und die Strolche, die das zu verantworten haben, immer wieder aufs Neue in ihre Ämter wählen. Man könnte wahrlich verzweifeln, siehe jetzt auch wieder Niedersachsen. Aber die Deutschen wollen es so, sie schauen mit Freuden zu, wie ihre Kinder mehr und mehr verblöden, lediglich im Bereich der sexuellen Vielfalt sind sie wohl führend in der Welt.

    • …………….Aber die Deutschen wollen es so, sie schauen mit Freuden zu, wie ihre Kinder mehr und mehr verblöden…………..

      ———————-

      die eltern wollen das wohl kaum. aber in vielen fällen können die eltern es kaum einschätzen, da sie selbst nicht besonders helle sind.

      und in den grossstädten sind in den meisten schulen schon die musels und andere goldstücke in der überzahl. das die nicht auf eine 25 jährige deutsche lehrerin hören ist doch wohl logisch.

      und das ist so gewollt.

    • Grüß Gott. Da haben Sie mir aus der Seele gesprochen. Absolut in das Schwarze getroffen.

      “sie schauen mit Freuden zu, wie ihre Kinder mehr und mehr verblöden” in meinem Bekanntenkreis haben einige Eltern richtig Probleme in der Schule, da Sie das “schreiben nach sprechen” kritisiert haben, da genau wie von Ihnen beschrieben in der 5. Klasse eine “Neue Welt” beginnt. Diese Eltern wurden denunziert und in die rechte Ecke gerückt.

      • so lange sich das lehrer trauen….

        stellt sich doch die frage, wovor haben die “keine” angst

  4. das schöne daran ist, das die total rechtsradikalen saudummen sachsen schlichtweg schon lange immer so auf den ersten 3 plätzen liegen :-)))

    uppps! vielleicht sind die ja doch nicht ganz so blöd ;–)

  5. Solange wir das widerwärtige Treiben des Systems Merkel nicht stoppen, solange
    sind unsere Kinder in Gefahr zu verblöden. Vom Rassismus der Zuwanderer
    will ich gar nicht reden. Da kann man nur froh und glücklich sein, daß die eigenen
    Kinder erwachsen sind und sich abgesetzt haben.
    Wenn es so weitergeht und alle nur wegschauen und meinen, es geht uns doch
    noch gut, dann wird in einer Generation von uns nichts nennenswertes mehr dasein.

  6. Das Niveau war vor der Massenmigration gerade einmal Mittelmaß, durch die Massenmigration wird das Niveau auf dritte Welt gesenkt. DE als Wirtschaftsstandort dürfte dann verloren sein. Kein Wunder, dass man nach mehr Fachkräften aus Drittstaaten schreit.

  7. Nur ein totaler Idiot lässt seine Kinder von seinen Feinden ausbilden.

    Das Resultat: Multikulturelle Wahnvorstellungen, Antifa-Horden, Verachtung für die deutsche Kultur, sozialistische Indoktrination, und der Niedergang des christlichen Glaubens – eine verlorene Generation.

    Und deswegen wollen die Politiker uns unsere Kinder auch möglichst früh entziehen, damit sie ihre widerwärtigen pädophil-luziferischen Finger an sie legen und ihren Geist verderben können.

    Und so werden unsere Kinder dann zu ihren Kindern.

Comments are closed.