Syrien: Rückkehrwelle wird verschwiegen

Über eine halbe Million Syrer kehrt freiwillig (!) zurück. Skandal: Deutsche Medien schweigen, wohl um die Welcome-Politik weiterhin zu legitimieren.  

 

Syrien ist so gut wie »sicher»

Der Krieg in Syrien beherrscht weiter unsere Nachrichten. Täglich wird darüber berichtet. Wir sehen nur:

Bombardierungen durch »Regierungstruppen», Evakuierungen, Flucht, Folter, Mord und Totschlag.

Und das, obwohl

… Russland bereits einen Teilabzug seiner Truppen begonnen hat,

… der größte Teil des syrischen Staatsgebietes befriedet ist,

… Präsident Assad den Krieg gewonnen hat,

… die meisten Regionen wieder sicher sind.

Syrien: Die deutsche Lückenpresse betet die US-Propaganda nach!

 

Die größte Rückkehrwelle seit Ausbruch des Krieges

NICHT berichtet wird, dass es eine wahre RÜCKKEHRWELLE nach Syrien gibt, weil die Menschen wissen, dass ihr Land wieder so gut wie sicher ist.

Alleine 2017 waren es nach Angaben der  Internationalen Organisation für Migration (IOM)  über 600.000!

Das ist die größte Rückkehrwelle seit Ausbruch des Krieges!

Rückkehr-Schwerpunkte sind die Regionen Aleppo, Hama, Homs und Damaskus, gerade jene Gebiete, über die unsere Systemmedien täglich HORROR-Meldungen verbreiten!

Laut UNHCR handelt es sich um eine FREIWILLIGE Rückkehr in die von der syrischen Armee und ihren russischen sowie iranischen Alliierten befreiten Zonen.

Die große Syrien-Lüge

Viele der Rückkehrer kommen auch aus der Türkei, dem Libanon, Jordanien und dem Irak in die befriedeten Gebiete aufgrund der verbesserten (!) Wirtschafts- und Sicherheitslage zurück. Zudem zählten Probleme bei der Integration in den Gastländern laut IOM zu den Gründen für eine Rückkehr.

Im »Gastland» Deutschland gibt es diese Probleme scheinbar nicht, denn hier werden die syrischen Flüchtlinge »vollversorgt», weswegen auch fast keiner freiwillig zurückgeht. Im Gegenteil: Die meisten wollen sogar noch ihre Familien nachholen.

Kein Politiker will medial »geschlachtet» werden

Das alles passt natürlich nicht in das Bild der Systemmedien, die auch weiterhin ihr verzerrendes Bild vom »Machthaber Assad», dessen »Fassbomben» und »Giftgaseinsätze» aufrechterhalten, um einen völkerrechtswidrigen Krieg der USA und dessen Alliierten zu rechtfertigen.

Und fast keiner der Polit-Elite zweifelt das an, weil er sonst medial »geschlachtet» würde!

Giftgas-Lüge?

Bewusste Lügen unserer Staatsmedien?

Aber warum wird über diese gigantische Rückkehrwelle, die in allen anderen ausländischen Medien (z. B. der BBC) so groß berichtet wurde, hierzulande fast gar nichts gehört?

Warum werden wir stattdessen TAGTÄGLICH über das angebliche »Chaos» in Syrien »belogen»?

Diese tendenziöse Berichterstattung hat meiner Ansicht nach nur EINEN Grund:

Die Flüchtlingswelle von Syrern nach Deutschland auch weiterhin zu legitimieren und zwar so, dass keiner darauf kommt zu fordern, diese müssten wieder zurückkehren. Schließlich hängen Politikerpöstchen und eine Milliarden-Asylindustrie daran!

Wir werden – meiner Meinung nach – BEWUSST über die wahren Zustände in Syrien angelogen!

Die Einheitsbrei-Regierungs- und Propagandapresse macht’s möglich!

Schon im Sommer 2017 hatten der frühere Tagesschau-Redakteur Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, Ex-Vorsitzender des ver.di-Betriebsverbandes NDR, Programmbeschwerde gegen die ARD eingereicht. Der Vorwurf: Unterdrückung von Informationen zur Lage in Syrien.


Vergessen Sie Bitcoins!

Vermögensstudie – Vermögen retten:

„Wie Sie jetzt Ihr Vermögen in Sicherheit bringen“ – von Dr. Michael Grandt!

Sichern Sie sich jetzt den exklusiven Geheimreport. Nur so können Sie sich jetzt noch vor der Krisensituation in Europa retten!

Klicken Sie hier!


 

Schluss mit der Fake- und Lückenpresse – Holen Sie sich meinen GRATIS-Newsletter!

Quellen:

bbc.com/news/world-middle-east-40460126

unhcr.org/news/briefing/2017/6/595612454/unhcr-seeing-significant-returns-internally-displaced-amid-syrias-continuing.html

forum.publikumskonferenz.de/viewtopic.php?f=44&t=2096&sid=8fd339af70cd41e469bcf47f04240493

Foto: Pixabay.com

Ähnliche Beiträge

Posted in Aktuelles, Flüchtlinge, Lügenpresse, Politik, Putin, Russland, Trump, USA and tagged , , , , , , , , , .

3 Comments

  1. ein bisschen OT

    das deutsche weihnachtsgeschäft lief hervorragend.
    im dez hat D allein nur per Target 2 Saldo(soll) ganze 50 Mrd umgesetzt.

    ironie off!

  2. was sollen die machen?
    mal angenommen es hauen auf einmal auch hier zigtausend neudeutsche wieder ab. dann werden reihenhäuser,hotels und tausende von frisch renovierten wohnungen frei über die teilweise auf zig jahre hin „miet“verträge geschlossen wurden mit dem unwissenden steuerzahler.

    dann doch lieber nach diesem motto gehen:
    „das einzige problem der sozis ist, dass ihnen irgendwann das geld anderer leute ausgeht“

    • Es ist nach politischen Gesichtspunkten trotzdem wichtig den Kurs zu wechseln, auch wenn das kurzfristig wirtschaftliche Nachteile mit sich bringt.

      Dafür zieht es am Ende zivilisierte Menschen an, die dann keine Angst mehr haben müssten, an jeder Ecke vergewaltigt zu werden, bloß weil ein Land von Menschenhassern + deren Biowaffen vergewaltigt wurde. Es ist ein Desaster für gesamt Europa, und für diese Menschen selbst, besonders weil tausende blutgeile Nazis nur darauf warten jeden von denen gewaltsam zu entfernen. Da sollte jeder Demokrat, denn das ist diesen Deutschen ja angeblich wichtig, vorher den Kurs wechseln, bevor diese Hitler Fetischisten auch nur die Gelegenheit dazu bekommen. Und ich weiß wie sich das anhört, und in Weimar hätten sie auch keine KZ’s für möglich gehalten, ich weiß wie schlimm die sind!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestellen Sie meinen newsletter!