Neues Lkw-Attentat?

Lkws sind zwischenzeitlich eine beliebte Terrorwaffe von islamistischen Attentätern. Nun wurde bei Mannheim ein ganzer Sattelzug gestohlen …

 

Lkw-Attentat: BERLIN

Der mehrfach verurteilte tunesische Gewalttäter und islamistischer Attentäter Anis Ben Othman Amri ermordete am 19. Dezember 2016 den Fahrer eines Sattelzugs, brachte das Fahrzeug in seine Gewalt und steuerte es in den Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche.

Elf Menschen starben und 55 weitere wurden zum Teil schwer verletzt. Am 23. Dezember 2016 wurde Amri während einer europaweiten Fahndung bei einer Personenkontrolle nördlich von Mailand von einem Polizisten erschossen.

Doch Attentate mit gestohlen LKW gab es nicht nur in Berlin.

Wurde der Berlin-Attentäter „beseitigt“?

Lkw-Attentat: NIZZA

Auch bei dem Anschlag in Nizza am 14. Juli 2016 fuhr der Attentäter Mohamed Lahouaiej Bouhlel auf der Promenade des Anglais mit einem LKW durch eine Menschenmenge. Mindestens 86 Personen wurden getötet und mehr als 400 dabei zum Teil schwer verletzt.

Terror in Nizza: Hier das Video, das deutsche Medien nicht zeigen

Lkw-Attentat: LONDON

Auch bei dem Anschlag auf der London Bridge und am Borough Market mit acht Toten und 48 Verletzten im Juni 2016 gingen die Ermittler davon aus, dass die Terrorattacke anscheinend mit einem massigen Lkw statt mit einem Lieferwagen verübt werden sollte, um noch mehr Menschen zu töten.

»Geplanter« Bürgerkrieg?

Lkw-Attentat: STOCKHOLM

Im April 2017 verübte ein Usbeke einen Lkw-Anschlag in Stockholm. Vier Menschen kamen ums Leben, 15 weitere wurden verletzt.

Geplantes Lkw-Attentat: HAMBURG

Ahmad A., der Messerattentäter von Hamburg, der im August 2017 einen Mann getötet und sieben weitere verletzt hatte, plante offenbar ein Attentat mit einem Lkw nach dem Vorbild des Berliner Weihnachtsmarktanschlags.

Hamburg: Erster tödlicher IS-Anschlag in Deutschland!

Neues Lkw-Attentat?

Und wenn ich nun eine Meldung der Polizei lese, dass ein gesamter Sattelzug gestohlen wurde, wird mir ganz flau im Magen.

Hier die Meldung der Polizei Mannheim:

»Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Unbekannte Täter entwendeten über das vergangene Wochenende einen in der Carl-Benz-Straße abgestellten neuwertigen Sattelzug im Wert von 180.000 Euro. Die Zugmaschine mit dem amtlichen Kennzeichen PF – H 6579 und dem Auflieger mit dem Kennzeichen PF – H 6592 waren am Freitag gegen 18 Uhr abgestellt worden. Als der Fahrer am Montagmorgen gegen 4.30 Uhr die Fahrt fortsetzen wollte, stellte er den Diebstahl fest. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte bislang nicht zum Auffinden. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-4444 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/ »

 

Ich frage mich: Steht uns ein neues Lkw-Attentat bevor?


Gratis Checkliste:

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen

Diese Checkliste ist jetzt Ihr Ausweg aus dem Dilemma und ist für Sie völlig KOSTENLOS!

HIER klicken!


 

Holen Sie sich meinen GRATIS-Newsletter – UNGESCHÖNT –  UNZENSIERT – FREI!

 

Quellen:

presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3799562

welt.de/politik/ausland/article160510523/Bereits-2010-stahl-Anis-Amri-einen-Lastwagen.html

spiegel.de/politik/deutschland/berlin-anis-amri-laut-italienischen-innenminister-in-mailand-erschossen-a-1127344.html

welt.de/politik/deutschland/article160674548/Ich-bin-jetzt-im-Auto-bete-fuer-mich.html

interno.gov.it/it/notizie/minniti-ucciso-anis-amri-presunto-attentatore-berlino

spiegel.de/politik/ausland/anschlag-in-nizza-zahl-der-todesopfer-steigt-auf-86-a-1108632.html

spiegel.de/politik/ausland/london-attentaeter-wollten-offenbar-mit-einem-lkw-angreifen-a-1151520.html

spiegel.de/politik/deutschland/messertaeter-von-hamburg-ahamd-a-plante-offenbar-lkw-attentat-a-1162111.html

bild.de/news/ausland/terroranschlag/stockholm-attentaeter-gesteht-laut-medien-51230526.bild.html

expressen.se/nyheter/rakhmat-akilov-39-misstanks-for-attacken/

Foto: Pixabay.com

Ähnliche Beiträge

Posted in Aktuelles, Flüchtlinge, Innere Sicherheit, Polizei, Terror and tagged , , , , , , , , , , .

9 Comments

  1. Wer bei diesen „Merkel-Bremsen“ noch einen Laster benutzt, ist weich in der Birne. Die Attentäter von heute wissen schon zu meinen, dass es die 72 Jungfrauen im Himmel nicht gibt. Darum werden sie künftig Taschen ablegen und sich entfernen. Um die nächste Bude herum kann man per Sender den Zünder auslösen. Darum halte ich persönlich nichts von den ganzen Absperrungen, die wir ohne Merkels Versagen nicht bräuchten.

  2. ……es ist langsam an der Zeit, dass LKW – Fahrer einen Waffenschein haben müssten !
    Und sowieso, LKW`s sind schon arge Dreckschleudern die schon lange verboten gehören; – alle umsteigen auf die Bahn, die fahren nicht durch Weihnachtsmärkte !

  3. ich würde das mal sportlich nehmen. ein lkw bekommt man schon für 200.000,-

    für 200.000,- kann man aber grademal etwa 200 goldstücke 1 monat versorgen. Und wir wissen es sind etwas mehr goldstücke vorhanden.

    was den mord an deutschen angeht ist es auch relativ. ein LKW kann unter islamischer führung etwa nur 100 leute töten. die gesamte geschichte die gerade gegen deutsche abgeht tötet etwa 10.000 pro jahr über suizid, zigtausend per „bekannter“ krankenhauskeime, und noch ein paar hundert/tausend per bereicherung.

    der LKW ist somit verhältnissmässig untödlichl 😉

  4. so lange wir von geistesgestörten Schauspielerin und Vollidioten des Berliner Laientruppe mit der Bezeichnung Politicker bestimmt werden und der Dumm – Michel weiter seinen Schlächter wählt. Wird die Bananenrepublik Schland bald untergehen wie ein Schluck Wasser in der Kurve. Das schönste aber ist wenn man sein Gegenüber anspricht über den Bullshit der Pfeifen in Börlin werden jene welche auch noch sauer Idioten – Volk der Blödmänner !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • leider sind Sie auch etwas auf dem holzweg.
      die deutschen sind nicht verblödet. OK, so einige schon. aber sehr wenig.
      die meisten sind einfach falsch konditioniert bzw mit falschen infos versorgt.

      die tageslüg wird täglich von Mio gehört. Und wenn die tageslüg, dazu noch die anne-willkeinemänner, die illner, etc sagen, dass es deutschland supergut geht und alle glücklich sind, dann glauben das nunmal viele. Warum auch nicht.

      die blogs wie diesen hier sehen nur wenige.

      Aber Sie können dagegen was tun. machen Sie werbung, ganz traditionell. verteilen Sie flyer mit der adresse michaelgrandt.de. Verteilen Sie damit visitenkraten die man leicht selbst machen kann.
      geben Sie gas und strengen sich an.

  5. Na bravo, da kann man jetzt nur abwarten wie weit der LKW fahren kann bis ihm der Sprit ausgeht, oder er in eine Kontrolle kommt. Man sollte doch besser solche Weihnachtsmärkte meiden, die mit einem LKW gut zu erreichen sind.

    • Verstehe ich nicht. Wir wollen doch unsere Lebensweise unverändert fortsetzen. Doch nicht wegen ein paar Toten! Was ist das schon im gemerkelten Gefühl von Bereicherern. Sara, Sie sollten das grose sehen und sich nicht LKW mässig verfahren.
      Sarkasmus ende!

      So mindestens tönt es noch immer aus den Berliner Schrebergarten Polit.-Buden. Inzw. muss man davon ausgehen, dass bereits Teile der Polizei und Justiz mit den Bereicherern und Clans kolaborieren, wegen Erpressung. Bin gespannt, ob es in Deutschland der noch klar denkenden Bevölkerung gelingt, die Fäden selbst in die Hand zu nehmen.

      Gelingt das nicht (mehr), müssen sich Nachbarn aufrüstend massiv vorbereiten.

      Was wirklich los bzw. im Gang ist, wird dieser Tage durch Bericht aus Ausbildungsakademinen der Polizei in Berlin etc. bekannt und um die schier unglaubliche Story des Amris Anri, samt ‚Versagen‘ der Behörden bundesweit.

    • blödsinn 🙂

      Überall stehen merkelpoller.
      ansonsten hat man ganz furchteinflössend(für deutsche, weniger für musels) polizeiautos an den märkten aufgestellt.
      das da keiner drin sitzt und die autos nur so dort stehen ist ein alter trick, den musels aber zum glück kennen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestellen Sie meinen newsletter!