Nach Wahlschlappe: Grüne arbeitslos!

Leider nur in Österreich: Nach der desaströsen Wahlschlappe müssen viele Grüne-Abgeordnete den Gang zum Arbeitsamt antreten.

WIE SEHR würde ich mir das für Deutschland wünschen: Grüne-Abgeordnete, die nach einer riesigen Wahlschlappe aus dem Parlament fliegen und zum Arbeitsamt pilgern müssen!

In Österreich sind die Welcome-Gender-Multi-Kulti-Fetischisten mit nur 3,8 Prozent, aus dem Parlament geflogen. Ein Verlust von 8,6 Prozent!

Die Folge: 21 Abgeordnete sind arbeitslos, sowie weitere 90 Parlamentsmitarbeiter (in Österreich: Parlamentsklub) und 20 Beschäftigte der Bundespartei. Sie müssen nun den Gang zum Arbeitsamt (in Österreich: Arbeitsmarktservice, AMS) antreten. Welch Blamage!

Aber ich finde es super! Genauso muss es sein!

UNGLAUBLICH: Grüne verhöhnen unsere Großmütter als „Alt-Nazis“!

Zudem kostet der verpasste Einzug in den Nationalrat die Grünen Fördergelder in Höhe von insgesamt 8,9 Millionen Euro.

Wieder super! Denn die Grünen hätten das Geld dringend für den Schuldenabbau benötigt, den sie noch aus dem vergangenen Präsidentschaftswahlkampf haben.

Raus aus dem Parlament und verschuldet bis hinter beide Ohren:

Das geht mir runter wie Öl, aber leider betrifft das nur Österreich …


Dr. Michael Grandts Spezial-Report:
„Die Grünen sind ein Sicherheitsrisiko
für unser Land!“

Hier klicken!


 

Lesen Sie KLARTEXT – Holen Sie sich meinen GRATIS-Newsletter!

 

 

Quellen:

heute.at/politik/news/story/-ber-100-Gruene-vor-dem-Gang-zum-AMS-54078769

krone.at/

Foto: Pixabay.com (bearbeitet)

Posted in Aktuelles, Die Grünen, Flüchtlinge, Gesellschaft & Kultur, Politik and tagged , , .

7 Comments

  1. Als ganz normaler Bürger fragt man sich tatsächlich fast täglich, weshalb so viele deutsche Mitbürger einen solchen Haufen wie die GRÜNEN wählen. Es muss ja einen Grund geben. Und der dürfte ganz einfach darin liegen, dass die Jugend intensivst von gründenkenden Erziehern und Lehrern indoktriniert wird. Und was in dieser entscheidenden Phase in die Köpfe gehämmert wird bleibt eben haften. Und ein erheblicher Teil wird dann eben sein Leben lang GRÜN wählen. Man nennt so etwas auch Umerziehung oder Gehirnwäsche.
    In einer deutschen Schule einen national-konservativen und patriotisch denkenden Lehrer zu finden dürfte äußerst schwierig sein. Da und dort könnte evtl. solch ein Lehrer zu finden sein, aber der schwimmt im linksgrün versifften Kollegium mit um sozial nicht ausgegrenzt zu werden oder seine Anstellung zu verlieren. Einfach mal in die Schulen schauen, dann wird klar, weshalb in Deutschland so viele GRÜN-Wähler vorhanden sind.
    Und ganz grausam ist der Blick in die Hochschulen bzw. Universitäten. Der normale Bürger wendet sich da mit Grauen ab, die Vorstellung, dass da eine gebildete Elite heranwachsen soll löst wahrlich Alpträume aus. Ich wohne nicht weit von Göttingen. Diese Stadt ist wahrlich kein Hort mehr von gebildeten Menschen, die Zustände dort sind nur noch erschreckend. Dies nur als kleines Beispiel.

    • allerdings traue ich dem kurz keinen meter.

      als kurz aussenminister war sagte der polizeichef der staiermark “die flüchtlinge nach deutschland weiterschicken, das ist unsere aufgabe”

      …abwarten

  2. Zu unserer Bundestagswahl fällt mir nur eines ein. Dumm, dümmer, deutsch,
    Ach noch eines, es gibt viel Deutsche, de die Österreicher nicht für voll nehmen, das ist ja jetzt wohl Geschichte. Wenn man ein Volk für etas plem, plem halten sollte, dann sind es ja wohl wir.

    • …………….Dumm, dümmer, deutsch,………

      ———————————–

      keineswegs.
      die wenigsten wissen bescheid. woher sollen sie es auch wissen?

      die radiosender und nachrichtensendungen, illner und co, werden pro tag von Mio bürgern gesehen.

      wieviel schauen hier vorbei? 100?

      welchen grund sollten bürger haben, den grandt-blog zu suchen?

      bitte drüber nachdenken?
      hinweis: eine automarke hat ein werbebudget von 150 Mio pro jahr. GEZ bekommt
      7.000.000.000,- pro jahr!

      deutsche sind keineswegs dumm. Vielleicht etwas mit rechnungen beschäftigt, satt, faul und ängstlich. aber nicht dumm!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.