Giftgas-Lüge?

Syrien und Russland sollen Giftgas eingesetzt und ein Krankenhaus in Chan Schaichun bombardiert haben. Wahrheit oder Lüge?

 

Die Meldungen in den deutschen Systemmedien überschlagen sich: Die syrische Stadt Chan Schaichun sei mit Giftgas angegriffen worden. Danach schlug noch eine weitere Rakete in dem Krankenhaus ein, in dem die Verletzenden behandelt wurden. Es seien 58 Menschen getötet worden, darunter 11 Kinder.

Russland und Syrien werden für den Einsatz von Giftgas gegen „unschuldige Kinder und andere Zivilisten“ verantwortlich gemacht.

Schockvideo: Kindermissbildungen durch Streubomben

Russland und Syrien als Feindbild

Wie aber reagierten die Angeklagten?

  • Die syrische Armee und Russland wiesen Vorwürfe sofort zurück, dass sie hinter dem Gasangriff stecken würden.
  • Ein syrischer General erklärte, die syrische Armee habe in Chan Scheichun kein Giftgas eingesetzt.
  • Er sagte, dass die syrische Armee „besitze schlichtweg kein Giftgas“.

Die große Syrien-Lüge

Hintergrund:

Auf Vermittlung der russischen Regierung trat Syrien bereits vor Jahren der Chemiewaffenkonvention bei.

Die syrische Armee zerstörte sein Arsenal an Chemiewaffen.

Doch trotz der Zerstörung seines Arsenals wird Syrien immer wieder vorgeworfen, Chemiewaffen einzusetzen.

Die syrische Regierung hat die Vorwürfe stets zurückgewiesen…

Laut ORF hat Russland folgende Meldung herausgegeben: Es wurde kein Bombardement mit Giftgas vorgenommen, jedoch sei offenbar ein Lager der Rebellen getroffen worden, indem Giftgas gelagert wurde.

 

Aleppo: USA-Verbündete setzen Chemiewaffen ein!

 

Die Wahrheit hinter der Lüge – Holen Sie sich meinen GRATIS-Newsletter!

 

 

Quellen:

deutsch.rt.com/international/48684-syrien-mutmasslicher-gasangriff-toetet-58-menschen/

Foto: Pixabay.com

Posted in Aktuelles, Journalismus, Krieg, Lügenpresse, Russland and tagged , , .

2 Comments

  1. Drei Tage nach der White House Verlautbarung das “nur die Syrer alleine entscheiden ob Assad als Präsident zu gehen hat und sonst niemand”, geschieht der Giftgasangriff. Man erinnere sich. Nach dem ersten Giftgasangriff in 2012 (?), den man Assad in die Schuhe schieben wollte, wurde das Assad System, mit Unterstützung der Russen, giftgasfrei gemacht. Schon vergessen? Der neuerliche Giftgasangriff, steht nach meiner Meinung mit der Äußerung des Weißen Hauses zu Assad in Verbindung. Die OPFER dieses Angriffs sind die armen syrischen Menschen. Aber das ZIEL dieses Angriffs war Trump selbst. Der tiefe Staat läßt die Muskeln spielen.

  2. Die Lügen und Intriegen der westlichen Alliierten, allen voran der amerkanischen Regierung, sind vernichtender als jedes je erfundene Giftgas !!!

    Die stetigen “Injektionen” mit “Lügengift” über die Medien verabreicht, lassen die Provokationen dieser Völkermörder als unabdingbar erscheinen !!!

    Krieg (als legitimisierter Mord) wird uns tagtäglich als unausweichlich verkauft ! Es wäre and der Zeit, dass sich die “intelligenten Gutmenschen” ihres Denkvermögens erinnern und an den Wurzeln allen Übels die giftigen Elemente bekämpfen !!!!!

Comments are closed.