Flüchtlingszahlen: Lug und Betrug?

„Alles ist gut“ sagt die Politik. „Vieles wird verschwiegen und schöngeredet“ sage ich. Hier die Fakten.

 

Bundesinnenminister Thomas de Maizière und Frank-Jürgen Weise dem Leiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge stellten heute neue Flüchtlingszahlen vor:
Erfasste Flüchtlinge: 890.000
Verschwiegen: 550.000 abzuschiebende Personen (400.000 davon leben schon bis zu 6 Jahren bei uns und gehören somit nicht in die Statistik 2015/2016)
Verschwiegen: Zehntausende irren noch unregistriert in unserem Land umher, niemand weiß, wer sie sind, niemand weiß, wo sie sind
Asylsuchende 2016 bis September: 213.000
Verschwiegen: lt. Computererfassung sind es aber 272.000


9 geheime Strategien, …
… die schwachsinnige Politiker zum Stürzen bringen!

+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

Wählen war gestern – jetzt nehmen Sie Ihr Schicksal selbst in die Hand!

9 geheime Strategien, die Sie sofort umsetzen können, um schwachsinnige Politiker zu stürzen.

Diese geheime Anti-Politiker-Liste zeigt Ihnen den Ausweg:

  • Folgen Sie noch oder handeln Sie schon?

  • Diese Liste zeigt, was Sie in Ihrer eigenen Hand haben!

  • So versuchen die Politiker Sie zu täuschen – aber jetzt sind Sie gewappnet und können sich wehren

Hier die geheime „Anti-Politiker-Liste“ GRATIS als PDF anfordern und in wenigen Minuten erhalten:

Mit dieser Checkliste nehmen Sie Ihre Freiheit wieder selbst in die Hand und sie ist für Sie völlig KOSTENLOS!

 

JEDER hat das Recht auf die Wahrheit!


Bis 30.9.2016 wurden 660.000 Asylanträge gestellt
60 Prozent wurde positiv beschieden
Wo gibt es denn so etwas? Lt. Weise werden Asylbewerber aktiv angesprochen und „eingeladen“ einen Asylantrag zu stellen!
50 Prozent der Anträge müssen „nachgeklärt“ werden
6 Prozent der Pässe sind nicht in Ordnung
In ca. 12.000 Fälle pro Jahr stimmen die Pässe nicht
Verschwiegen: Was ist mit denen, die keinen Pass haben? 80 (!) Prozent der Flüchtlinge kommen ohne Pass nach Deutschland
Bis Ende März 2016 wurden 60.000 Asylsuchende abgeschoben
Verschwiegen: 550.000 sollten abgeschoben werden!
19.500 Asylbewerber haben gegen ihren Bescheid geklagt
Verschwiegen: Das alles auf Kosten der Steuerzahler

Knapp 2 Millionen Asylbewerber und fast keiner wird abgeschoben


Zudem erhalten Flüchtlinge:
Orientierungskurse
Benimmkurse
Flirtkurse
Sprachkurse
Förderkurse

 


Quellen:
Pressekonferenz vom 12. Oktober 2016
http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/80-Prozent-der-Fluechtlinge-kommen-ohne-Pass-nach-Deutschland-id38036332.html

Ähnliche Beiträge

Posted in Aktuelles, Flüchtlinge, Innere Sicherheit, Lügenpresse, Politik and tagged , , .

2 Comments

  1. Das ist doch auch klar, dass keine richtigen Zahlen genannt werden können. Der Staat selbst kann ja noch nicht mal seine eigenen Bürger richtig zählen, wie soll das dann mit Asylbewerbern gehen, die zig Identitäten mit sich schleppen….

  2. Selbstvertrauen bedeutet, Politik (Machtausübung über andere Menschen, nicht über Dinge) und Religion (Machterhalt) als das zu erkennen, was sie sind, und den richtigen Weg zu beschreiten, um diese längst überflüssigen und schädlichen Institutionen abzuschaffen. Das erscheint zunächst als eine Aufgabe, bei der Selbstvertrauen allein nicht reicht – oder doch?

    “Die Wahrheit hat weder Waffen nötig, um sich zu verteidigen, noch Gewalttätigkeit, um die Menschen zu zwingen, an sie zu glauben. Sie hat nur zu erscheinen, und sobald ihr Licht die Wolken, die sie verbergen, verscheucht hat, ist ihr Sieg gesichert.”

    Friedrich der Große (König von Preußen, 1712 – 1786)

    Es müssen nur ein paar Wolken verscheucht werden. Aber wozu die Mühe und was hat man davon? Hier wäre zuerst zu fragen: Was hat man davon, sich entweder der Masse anzupassen oder sie zu täuschen? Anpassen dürfen sich alle, die sich nichts Besseres vorstellen können, und gelogen wurde schon zu viel, um damit noch etwas zu erreichen. Nicht von ungefähr werden die etablierten Massenmedien mittlerweile als “Lügenpresse” bezeichnet. Je größer und “allgemeiner” das Publikum, desto mehr wird gelogen. Bestes Beispiel ist die “ARD-tagesschau”, deren Lügen genau das beinhalten, was das Publikum hören will, um sich “diese Welt” (Zinsgeld-Ökonomie, zivilisatorisches Mittelalter) weiterhin als “die beste aller möglichen Welten” vorstellen zu können. Diese naive Vorstellung ist maximal weit von der Wahrheit entfernt, sodass die Lügen immer offensichtlicher werden und mittlerweile auch bei denen ein ungutes Gefühl erzeugen, die zwar die Wahrheit noch nicht kennen, sich aber eine kritische Grundeinstellung bewahrt haben. Von dieser Klientel wurde der Begriff “Lügenpresse” geprägt, nicht von den Wenigen, die schon mehr wissen:

    Tristan Abromeit: “Das, was wir heute bei uns als Wirtschaftsform vorfinden, eine Mischung aus rudimentärer Marktwirtschaft, der Zentralverwaltungswirtschaft und privatwirtschaftlichem Kapitalismus, hat mehr Ähnlichkeit mit der Wirtschaftsform, die die Nazis betrieben haben, als mit den Ideen, die einst unter dem Begriff Soziale Marktwirtschaft den Menschen Hoffnung gab.”

    Die Nachrichten der Lügenpresse sollen genau das verschleiern. Nur darf man nicht wie die Verschwörungstheoretiker glauben, dass damit eine bewusste Absicht verbunden wäre. Absichtliche oder vorsätzliche Lügen sind viel zu leicht zu entlarven, als dass sich die Lügenpresse damit hätte entwickeln können. Die Meinungsmacher der Lügenpresse können zwischen Marktwirtschaft (ausgleichendes Prinzip) und Privatkapitalismus (systemische Ungerechtigkeit) nicht unterscheiden und haben wie ihr Publikum keine Ahnung von “den Ideen, die einst unter dem Begriff Soziale Marktwirtschaft den Menschen Hoffnung gab”:

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2016/10/selbstvertrauen.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.