Flüchtlinge wollen 2.000-5.000 €: „Wo ist jetzt das Geld? Löst das für uns!“

Die Versprechen der Schlepper, aber auch die Forderungen und Ansprüche der Flüchtlinge lassen wohl jedem Steuerzahler und Rentner den Atem stocken.

Viele Asylbewerber sind keine Kriegs-, sondern Wirtschaftsflüchtlinge

Nein, ich habe nichts gegen Asylbewerber, die sich zurecht bei uns aufhalten, ihre Pässe nicht absichtlich vernichtet haben, ihr Herkunftsland nicht verleugnen und keine Straftaten begehen. Doch eines ist klar: Bei weitem nicht ALLE der zwei Millionen Asylbewerber, die sich bei uns aufhalten, sind Kriegsflüchtlinge.

Viele von ihnen sind Wirtschaftsflüchtlinge, die hierher kommen, weil sie glauben, Deutschland sei das Land in dem Wein und Honig fließt. Auch das muss angesprochen werden.

Immer wieder werde ich von politisch Korrekten kritisiert, warum ich diese Themen überhaupt anspreche. Schlimm, dass man sich dafür schon rechtfertigen muss. Aber ich mache das aus einem einfachen Grund: Verschweigen, verdrängen und tabuisieren von Mißständen hilft den Rechten. Genau das begreifen diese „Korrekten“ nicht. Genau sie, die „Welcomer“ sind es, die mit schönfärben dafür sorgen, dass unsere Gesellschaft immer mehr gespalten wird. Es hat noch NIE geholfen, Mißstände zu verschweigen. So wird alles nur noch schlimmer.

Zudem Klartext: Auf meinem Blog vertreibe ich meine MEINUNG. Wem sie nicht passt, braucht sie auch nicht zu lesen. Basta!

Knapp 2 Millionen Asylbewerber und fast keiner wird abgeschoben


Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF

Fleißige? Verlasst das Land!

Leistung wird bestraft!

150.000 Leistungsträger verlassen jedes Jahr unser Land!

Kein Wunder: Mehr als die Hälfte des Einkommens gehen an den Staat!

Erhalten Sie jetzt die Geheimakte, die Antworten gibt:

  • Warum der deutsche Staat kein Interesse mehr an seinen Bürgern hat!

  • Warum vom Lohn nichts mehr übrig bleibt!

  • Und warum deswegen Deutschland dem Untergang geweiht ist …

Jetzt die Geheimakte „Leistung wird bestraft! Fleißige? VERLASST DAS LAND!“

GRATIS als PDF anfordern und SOFORT alles über den kommenden Untergang erfahren! Können wir uns noch schützen?


 

„Nach Ankunft bekommt man gleich ein eigenes Haus“

Angestachelt von Schleppern, aber auch von Erzählungen bereits hier lebender Asylbewerber sind die Erwartungen an unseren Sozialstaat – der selbst Kinder- und Altersarmut nicht im Griff hat – riesengroß. Diese Erwartungen werden bis zum heutigen Tag geschürt.
So sagt eine Syrerin in der ARD:
In Syrien hat man gehört, dass man nach Ankunft gleich ein eigenes Haus bekommt. Von Flüchtlingsheimen war nicht die Rede. Und Familien sollte gleich nach Ankunft 5.000 Euro bekommen, Alleinreisende 3.000.
Doch als sie erkennen muss, dass sie bei ihrer Ankunft weder Haus noch 5.000 Euro bekommen hat, erklärt sie: „Am Anfang war das Gefühl wie ein Schock! Ich konnte sieben Tage lang nicht essen und trinken bis ich diesen Nervenzusammenbruch überwunden habe.“
Eine Libanesin, die bereits in Deutschland lebt, meint:
„Ich habe vor einigen Tagen eine Meldung gelesen, dass Frau Merkel bis 2017 drei Millionen Flüchtlinge will! Und außerdem hat das auch meine Mutter gehört im Fernsehen. Das war ein arabischer Sender.“
Ein anderer Syrer, der nicht kämpfen wollte und deshalb floh, bestätigt das: „Als ich das hörte dachte ich, Deutschland will mich.“ Auf dem Handy zeigt er Seiten in arabischer Schrift: „Die deutsche Regierung schafft in den nächsten zwei Jahren 400.000 neue Arbeitsplätze für Flüchtlinge.“

Quelle:

Und NEIN, das sind KEINE AUSNAHMEN: Mit diesen Versprechungen werden die Menschen von den Schleppern zum größten Teil gelockt. Aber auch Berichte der bereits hier in Deutschland lebenden Asylbewerberber über Unterbringungen in Hotels, kostenlosen Essen, Kleidung, Taschengeld, Telefonkarten usw. usf. tragen dazu bei, dass die Ansprüche der Flüchtlinge steigen. Denn diese kostenlosen Leistungen sind oftmals viel höher, als das, was sie in ihren Heimatländern erarbeiten.

 

 

Bautzen: Wenn man Flüchtlinge für ihre Verbrechen bestraft ist man „rechts“

 

„Wo ist jetzt das Geld? Löst das für uns!“

In Bamberg gibt es eine Einrichtung für Flüchtlinge, die aufgrund ihrer Herkunft keine Bleibechance haben (meist aus den Balkanstaaten). Die meisten wollen plötzlich aus eigenen Stücken zurückreisen. Der Grund: Sonst wird man abgeschoben und darf ein paar Jahre nicht mehr in die EU einreisen, „um dort sein Leben zu verbessern“. So aber können sie es immer und immer wieder versuchen.
Und auch hier: „Ich hörte im Fernsehen, dass die Europäische Union jedem 2.000 Euro gibt, aber wo ist jetzt das Geld? Wo ist die herzliche Umarmung? Wo ist die Begrüßung? Wir haben seit einem Monat kein Geld bekommen! Jeder von uns hat davon gehört. Löst das für uns!“ Und das trotz kostenlosem eigenem Zimmer und kostenloser Rundum-Verpflegung!
Ein Rückkehrer spuckt auf seinen Deutschland-Schal und schreit: „Kaputt Deutschland! Die nehmen doch nur die Syrer!“

Quelle:

„Die Deutschen werden für uns Häuser bauen“

Ein afghanischer Flüchtling und das Oberhaupt einer 10-köpfigen Familie sagt in einem ZDF-Interview:
„Mein Sohn ist schon dort (in Deutschland/MGR) und hat Geld bekommen, eine Wohnung. Die Deutschen werden für uns Häuser bauen, bald ziehen wir alle dort hin!“
Eine Mitarbeiterin vom Landratsamt Dachau: „Asylbewerber fragen mich oft, wann sie ihr Haus und ihr Auto bekommen.“

Das hört sich nicht nach Kriegsflüchtlingen an. Diese dürften wohl froh sein, dem Grauen entkommen zu sein und hier nur friedlich leben zu können.

 

 

 

 

Quelle:
xhttps://youtu.be/gBetPsT6cl4

 

Ähnliche Beiträge

Posted in Aktuelles, Flüchtlinge, Innere Sicherheit, Krieg, Lügenpresse, Politik, Terror and tagged , , , , , , , .

6 Comments

  1. In Syrien hat man gehört, dass man nach Ankunft gleich ein eigenes Haus bekommt. Von Flüchtlingsheimen war nicht die Rede. Und Familien sollte gleich nach Ankunft 5.000 Euro bekommen, Alleinreisende 3.000.“

    Also für meinen Intellekt ist das nicht greifbar, wie das in den Ohren eines Syrers klingen muss. Von alleine würde das niemals zulassen, aber den dortigen Rahmenbedingungen unterstellt wäre ich mit sicherheit des Wahnsinn. Man lebt seid 5 Jahren in Staatlicher Irrationalität und das einzig rationale Maß ist man selber. Wenn die Selbstüberschätzung irrational aufgezwungen wird, hat das massivste Auswirkungen auf das menschliche Bewusst Sein. Die Entscheidung kann nur aus der Emphatie heraus erfolgen und bei so einen etwaigen Angebot wundert es mich überhaupt nicht, das man nichts in Frage stellt und geht. Jeder von uns könnte es nicht anders machen.

    Weisst du Michael, die Menschen welche dich kritisieren sind kein deut besser als die Asyl- oder Flüchtlingskritiker, beide Seiten schreiben sich diesbezüglich einen emphatischen Wert zu, was dann als Moralvorstellung verstanden wird. Die selbe „Political Correctnes“ wie bei Asyl-Kritikern, die sind der Selbstreflexion und Differenzierung doch garnicht fähig, die befinden sich nicht einem Positiv-Positiv Zustand des Selbstbewusstsein, wo sich dann auch der Kreis zu den Flüchlingen wieder schließt. Weil die Flüchtlinge brauchen wirklich Hilfe und nicht Irrationale Emphatie von Selbstsüchtigen mit Dunning-Kruger-Effekt, die mal lieber zum Neuropsychologen gehen sollten, um sich Medikamentös-eingestellt entschärfen zu lassen. Der Zug das man zur humanistischen Bildung zurück findet, ist doch schon lange abgefahren, wie bei allen Sich-elitär Zugehörigen verstandenen Strukturierungen und Gruppierungen auch.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dunning-Kruger-Effekt

  2. 24. September 2016 | Jahrhundertkrise – Jahrhundertchancen…

    Da wir es heute mit einer internationalen Papiergeldkrise zu tun haben, die alles in den Schatten stellt, was es in der Geschichte der Finanzmärkte jemals gegeben hat, dürften die Kurszuwächse im Edelmetallsektor diesmal noch extremer ausfallen. Der alles entscheidende Faktor ist das Vertrauen der Menschen in unser ungedecktes Papiergeldsystem. Sobald sich hier deutliche Risse zeigen, beginnt bei den Edelmetallen die Phase der Extremgewinne. Passend zur Jahrhundertkrise eröffnen sich daher bei den Edelmetallen, und insbesondere bei den Aktien der Gold- und Silberproduzenten, im Herbst 2016 Jahrhundertchancen, wie man sie nur einmal im Leben präsentiert bekommt.

    Machen Sie was daraus…

    Andreas Hoose – Antizyklischer Börsenbrief
    http://www.dzig.de/Fair_gehandeltes_Gold_beruecksichtigt_Mensch_und_Umwelt

    „Viele Menschen, besonders die arroganten unter ihnen, wollen Dich dafür bestrafen, dass Du die Wahrheit sagst, korrekt handelst oder einfach Du selbst bist. Entschuldige Dich niemals dafür, dass Du korrekt handelst oder deiner Zeit um Jahre voraus bist. Wenn Du Recht hast und das auch weißt, dann gib Deine Meinung offen kund. Auch wenn Du eine Minderheit von einer Person darstelllst – die Wahrheit bleibt immer die Wahrheit.“ Mahatma Gandhi

  3. Wenn mich jemand als Nazi oder Rassist betiteln würde,würde derjenige eine Klage
    wegen Nötigung,Beleidigung und schwerer Verleumdung eingereicht bekommen !
    Dazu Schadensersatzforderungen wegen psychisch-verbaler Folter in Höhe von 10000.-EUR.
    ( Für Alle die keine Ahnung von Nazis haben: Wikipedia/Youtube 1936 – 1945 )
    Kritik an etwas auszuüben weil es überflüssig,unsozial,gewalttätig,böse,asozial oder
    unangebracht ist,ist kein Straftatbestand und eine freie Meinungsäußerung.

    Und ja,80% der Einwanderer sind keine echten Flüchtlinge,sondern Sozialschmarotzer.
    Darunter befinden sich bösartige Viren und Trojaner,die die Wirtschaft,die Infrastruktur,
    das gesellschaftliche Leben und die Sozialsysteme schädigen sollen.

    Vor ca. 4 Jahren beschuldigten die USA und UNO Deutschland,schuld an der
    weltweiten Finanz-und Wirtschaftskrise zu sein.
    Deutschland hätte einen zu guten Export und möge diesen doch drossel,hieß es.
    Das würde bedeuten,Deutschland solle die Wirtschaft an die Wand fahren !
    Geht jetzt jedem ein Licht auf ?

    Die USA werden es nie zulassen,nur die Nr.2 in der Welt zu sein,weder finanziell,
    wirtschaftlich,noch militärisch.
    Die werden alles abartige dafür tun um das zu verhindern.
    Dazu würden die USA ihren Vasallen sogar mit Krieg drohen und auch mit HAARP
    terrorisieren,was ja US-unkonforme Staaten/Länder schon zu spüren bekamen.
    Als letztes Mittel kommt dann der Weltkrieg.

    • Sie haben absolut Recht mit Ihren Feststellungen! Doch die meisten Menschen folgen der Menschheit und bekämpfen solche wie Sie. Dann überleben Sie nur, wenn Sie aus dem Hintergrund beschützt werden – wie auch immer.

      … oder Sie optimieren die Verpackung dessen, was Sie publizieren.

      Ich will meine Anmerkung nicht mit Zitaten oder Links befrachten. Nutzen Sie die Suchfunktion auf http://www.DZiG.de zu jedem beliebigen Suchwort Ihrer Wahl. Das Portal hat den inhaltlichen Umfang mehrerer Bücher.

  4. Die im 20sten Jahrhundert begonnene gesteuerte Einwanderung nach Europa dient dem geplanten Vermischen von Kulturen. Hier wirken viele Einzelmaßnahmen zusammen. Doch aus irgendeinem Grund sind einige Marionettenspieler ungeduldig geworden und fingen an, den Prozess zu beschleunigen. Das wäre vor 1994 sicherlich gelungen, doch durch das Internet kam ein Informationsfluss in Gang, der Widerstände aufkeimen ließ. Inzwischen gibt es Millionen von Menschen, die gegen diese Ziele arbeiten. Wer auch immer das „Spiel des Lebens“ gewinnen mag – es ist nur ein Spiel, aber keine Wirklichkeit.

    Staaten, Kriege und Ausbeutung sind nur ein Spiel. Das wirkliche Leben auf der ganzen Erde bleibt davon unberührt.

    21. September 2016 | Grenzsicherung in der Donaumonarchie
    http://www.dzig.de/Erklaerung-der-Europaeischen-Grosslogen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestellen Sie meinen newsletter!