Verschwörungstheorie (?) Wurde der Mord an Joe Cox inszeniert, um den Brexit zu verhindern?

 

Ich beschäftige mich seit 35 Jahren mit Medien- und Politlügen. Viele, sogar die meisten Kriege, haben mit einer LÜGE begonnen. Bis heute gibt es viele Dinge die nicht RICHTIG und ZWEIFELSFREI aufgeklärt sind: So zum Beispiel 9/11, die Morde an John F. Kennedy, Marilyn Monroe, Malcolm X, Martin Luther King, usw. usf. Bei vielen Kriegen WISSEN wir zwischenzeitlich, dass sie mit einer Lüge begonnen haben: Der Vietnam-Krieg, der Irak-Krieg, der Pazifik-Krieg, der Korea-Krieg usw.

Man sollte also sehr sensibilisiert sein. Das gilt auch für das Attentat auf Helen Joe Cox, die FÜR den Verbleib der Briten in der EU votierte.

Der Mord an Helen Joanne Cox

Seltsam: VOR dem Mord/Attentat an der Labour-Abgeordneten Helen Joanne Cox lagen die EU-GEGNER in Großbritannien in Umfragen mit rund 7 Prozent vorn. NACH dem Mord führen die EU-BEFÜRWORTER in Umfragen.

Fakt ist LEIDER: Der heimtückische Mord NÜTZT den EU-BEFÜRWORTERN und kam so gesehen zum „richtigen“ Zeitpunkt. Genau das sind auch Parameter, die bei vielen anderen ungeklärten politischen Morden eine große Rolle spielten.

Wurde der Täter instrumentalisiert? Immerhin geht es beim Brexit um Milliarden und um die Ämter vieler hoher Politiker. Was und wer steckt wirklich dahinter?

Ich möchte mir keine Meinung dazu anmaßen und auch KEINE Verschwörungstheorie dazu aufstellen. Ich möchte das nur zur Disposition stellen. Machen Sie sich selbst Ihre Gedanken. In 10 Jahren wissen wir vielleicht mehr.

 

Ähnliche Beiträge

Posted in Aktuelles, Politik and tagged , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.