DAS steckt WIRKLICH hinter Maas‘ ZENSUR-Gesetz!

Wer Facebook, Twitter & Co. kontrolliert, kontrolliert die Meinungsfreiheit! Nicht Hass-Kommentare sind offenbar der Grund, sondern etwas ganz anderes …

 

Wir sind das unfreiste Land geworden!

Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) von Zensurminister Heiko Maas (SPD) erinnert mich an die dunkelsten Seiten deutscher Geschichte: an Nazi-Drangsalierungen, an Stasi-Abhörungen, an Verhältnisse wie in China.

Wir sind das UNFREISTE Land der Welt geworden, kritisieren aber die Türkei oder den Iran oder China!

Meinungsfreiheit ade!

Die Amerikaner schütteln nur den Kopf!

Sogar die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) ist aufgeschreckt!

Facebook-Zensur: „Lieber gehe ich in den Knast!“

Der »offizielle» Grund für die Zensur

Der OFFIZIELLE Grund für Maas‘ Zensurgesetz: Den Hass-Kommentaren im Internet Herr zu werden.

Doch Hass-Kommentare gibt es, seit es das Internet gibt.

Beleidigungen gibt es, seit es das Internet gibt.

Bedrohungen gibt es, seit es das Internet gibt.

Bislang hat sich KEINER darum gekümmert. Bislang hat das KEINEN gejuckt.

Bisher wurden Straftaten nach Anzeige verfolgt – und das ist auch richtig so!

Jetzt werden bereits auf Verdacht Mitteilungen gelöscht und zensiert!

„Fake-News“ als Vorwand für Zensur?

Der »wahre» Grund für die Zensur

Doch seit rund zwei Jahren steht die Social-Media-Zensur im Fokus von Zensur-Minister Maas und seiner SPD.

Warum?

Überlegen Sie mal, welche Partei vor zwei Jahren nach oben gekommen ist und hat die System-Parteien an die Wand gedrückt?

Richtig!

Für mich gibt es nur EINEN Grund: Angst vor der AfD!

Denn:

Für die AfD sind soziale Medien die wichtigsten Kanäle für und zu ihrer Basis.

Dies abzuschneiden, dies einzuschränken würde auch die AfD schwächen – ganz gewaltig sogar. Denn Maas kontrolliert jetzt Facebook, Twitter & Co. und so kann die AfD ihre Botschaften nicht mehr ungefiltert an ihre Fans schicken. Ein gewaltiger Eingriff in die bisher so erfolgreiche Social-Media-Arbeit der Partei.


Die Wahrheit hinter der Lüge!

Liebe Leser,

Medien wollen Geld für Informationen. Ich nicht. Tag für Tag erhalten Sie meinen Newsletter KOSTENLOS und UNZENSIERT. Deshalb wäre es eine große Hilfe, wenn Sie meinen Blog WEITEREMPFEHLEN oder meinen Newsletter ABONNIEREN würden. Nur wenn ich viele Leser und Unterstützer habe, kann ich auch weiterhin UNABHÄNGIG und FREI für Sie tätig sein. DANKE!


Ein Parteisprecher sagt im SPIEGEL: » Seit dem Jahreswechsel wurde, bis auf eine Ausnahme jeder Tweet des AfD-Bundesaccounts als Hassrede gemeldet» und auch fast alle Tweets prominenter AfD-Vorstände seien »angeschwärzt» worden.

Alexander Gauland formulierte das im ZDF so:

»Jetzt ist genau das eingetreten, was wir immer vorausgesagt haben: Twitter löscht bestimmte Tweets von denen gar nicht feststeht, dass sie rechtswidrig sind. Es geht hier nicht um Geschmack, es geht um Meinungsfreiheit».

Wer Facebook, Twitter & Co. kontrolliert, kontrolliert und zensiert die Meinungsfreiheit!

Dieses hohe Gut ist nun geopfert worden.

Pfui Maas! – Pfui Meinungsfreiheits-Heuchler! – Pfui Regierung! – Pfui »Demokratie»!

 

Schluss mit den Mainstream-Lügen! – Holen Sie sich meinen KLARTEXT-Newsletter!

 

Quellen:

DER SPIEGEL 2/2018

Foto: youtube.com/watch?v=YO2HF1EF5C0 (Screenshot/Bildzitat, bearbeitet)

Ähnliche Beiträge

Posted in Aktuelles, Gesellschaft & Kultur, Journalismus, Lügenpresse, Politik, Privatsphäre, Türkei, USA and tagged , , , , , , , , , .

14 Comments

  1. Das geschriebene stimmt. Aber es ist ja, wie immer ein bilaterales
    Verhältnis. Das was Lnksradikale in den Löschzentren reklamieren ist die
    eine Sache.
    Es gibt aber wenigstens genau so viele Posts Linksdummer bis
    -extremisten, die ebenfalls ihre Finger „nicht bei sich halten“ können.
    Und wenn mir nicht passt, daß meine subjektive Meinung als Hatespeech
    geächtet wird, kann ich, im Konzert mit vielen Gleichgesinnten,
    linksgerichtete Meinungen mit Massenreklamationen und dem Hinweis auf
    die 24 Stundenfrist, einschließlich der verbalen Gewissheit den Fall an
    „höherer Stelle“ vorzubringen, ächten lassen. Also genau so, wie es mit den Posts der immer mehr werdenden ÖRR-Resistenten Bürger gemacht wird!
    Kein Grund also zu meckern. Jeder hat die Möglichkeit linke Posts
    anzuzeigen! Und wenn viele den gleichen Post aufs Korn nehmen, dann wird
    er ebenfalls gelöscht. Schaut doch einfach, wie es die Mainstreamjunkys machen
    Wo ist also das Problem? 😉

  2. http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/sarrazin-sieht-netzdg-vor-dem-aus-afd-poebler-werden-sich-als-zensur-opfer-darstellen-und-mit-erfolg-klagen-a2315872.html

    das dürfte sich eh bald erledigt haben!!
    Als letztes Jahr dieses Gesetz im BT verabschiedet wurde, war nur eine Minderheit dabei abzustimmen!
    Somit hätte es gar nicht vom Bundestagspräsidenten erlassen werden dürfen, damals noch Lammert! Er hat nicht nur 1 Auge zugedrückt, sodern einige mehr!!
    Somit ist dieses Gesetz sowieso verfassungswidrig!!
    Nebenbei, durch Facebook kam auch heraus, das die Söhne von Stegner und Maas lustig in der Antifa mitmischen!! War auch das ein Grund für dieses Gesetz??

  3. Der einzige wahre Grund für das Zwergdurchsetzungsgesetz ist das der Politadel die Lufthoheit über dem öffentlichen Meinungsraum behalten muß. Andernfalls sind ihre Tage gezählt.

  4. 1. Was immer die BRD auch ist, sie ist kein Staat und kann somit auch keine Gesetze erlassen, denn es gibt kein Staatsgebiet. Nachzulesen hier

    https://bezirk13.wordpress.com/2018/01/05/was-ist-die-brd/

    2. Was sollte uns dann davon abhalten, unsere Meinung kundzutun? Das ist meine:

    Leute, erhebt Euch! https://jpr65.wordpress.com/2017/12/21/buerger-und-bewohner-deutschlands-erhebt-euch/

    Wie lange sollen wir uns noch stillschweigend unterdrücken lassen?

    3. Verlangt vor Gericht erst mal den Beweis der Zuständigkeit, siehe Punkt 1. Wenn es keinen Staat gibt, für wen arbeiten dann die Gerichte?

    • das ist ja ok was Sie schreiben.
      alerdings hat adolf eichmann und auch jeder richter zur not 250.000 bewaffnete polizisten in befehlsgewalt.

      wieviel bekommen Sie zusammen?

  5. twitter und co wird völlig überschäzt.
    klar, wenn trump oder justin bieber da was machen, dann erreichen die schon ein paar.

    aber wenn will bitteschön ein kommunaler AFD politiker erreichen.
    da liest eher der feind mit um sich aktuell zu haltebn. aber sonst nix.
    es ist für die politiker lediglich ein mögl ihre schriften kostenlos und ohne arbeitsame anstrengung zu verteilen. twittern kann man ja zur not während langweiliger scenen aus dem kinosaal raus.

    hier ist die halbe stadt mit fck AFD beklebt worden. tja, die antifas haben sich arbeit gemacht. die wissen was traditionelle werbung bringt. klar gehts über radio + fernsehen die täglich millionen erreichen besser. aber das haben wir nicht zur verfügung.

    tatsächlich gibt es mehr AFD fans als antifas. die könnten ruckzuck für die afd werbung machen.

    und darum könnte man auch diesen flyer für grandt verteilen :
    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=f90330-1515144017.jpg

    • Die Antwort auf den Spartacusaufstand in der Weimarer Republik war die SA. Und die hatten dann Blockwartformat. Dort konnten sich ‚ernannte‘ Leute breit machen, die ihr persönliches Mütchen gegen Nachbarn und Andere kühlten. Die heutige linke Anrifa treibt es mit moderneren Mittel in genau dieselbe Richtung, wie die SA.

      Ich würde eher sagen, die werden einen Reflex auslösen, der sich gegen diesen Besserwisserunsinn einstellt. Also, im Grunde die beste Werbung für andere Parteien.

      Leider, leider drehen die Dinge in der BRD ‚auf Sturm‘, wobei die linken Stürmer
      sich im Recht zu meinen wissen.

      Es bleibt nicht so, definitiv!

      • leider ist der reflex bei vielen deutschen gelähmt..

        dazu der witz mit der taube

        Mit Linksrotgrünen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.

        • deutscher

          Ich verstehe eine gewisse Frustration, die keineswegs unbegründet ist. Den Amis fällt das eigene Umerziehungsprogramm selbst vor die Füsse.

          Soweit ich erinnere, sind ab einem gewissen Zeitpunkt hunderttausende von Sozis in die NSDAP gewechselt. Darüber reden die heute nicht so gerne, auch nicht über die damaligen EKD NS PRO Pastoren! Wie dem auch sei, eine Situation wie in den 30er Jahren wird es kaum geben. Wenn aber der Leidensdruck und die Ruchlosigkeit der Politikerkaste überdreht, wird sich die Stimmung kippend ändern. Das ist bereits im Gang und zwar sehr viel mehr als das bisher bemerkt wurde.

  6. Der Fall ‚Kandel‘ ist ein ‚Show-Case‘ für SPD + EKD und ver-rückten Gutmenschen samt der Eltern.

    Kandel ist eine Mustervorführung von kriminellem Fehlverhalten. Er hat in sich totalitäre Züge. Integration mit durchtriebener Besserwisser-Leitkultur-Gewalt? Wie viele solcher Stechereien müssen blauäugig zulassend noch geschehen?

    Und leider ist das nicht der erste Fall in dieser unverantwortlich verlogenen Haltung zum angeblich ‚Nächsten‘, die sich zu ’schwarz gekleideter linken Tantenhaltung‘ verdrehen.

    Es heisst im NT, lieben DEINEN Nächsten wie die selbst und nicht ALLE Nächsten, denn das müsste genauer dann ‚Mitmenschen‘ heissen und ist schlicht unmöglich. In der ‚welterlösenden BRD Politikerkaste‘ aber offenbar schon?!

    Jenen Theologen muss in Erinnerung gerufen werden, was Chrsitus auch sagte: was du einem dieser MEINER Geringsten getan hast, hast du mir getan. Es gab damals wie heute viele solcher ‚Geringsten‘, die aber bei Weitem nicht alle Christus ‚gehörten‘, noch das wollten! Wie sich zeigte, gehörte dazu auch der ‚reiche Jüngling‘, womit klar ist, dass unter ‚Geringsten‘ nicht sozial Schwache gemeint sind.

    Auch das viel zitierte Gleichnis um den Samariter steht in einem grösserem Zusammenhang, der natürlich nicht erklärt wird, ebenso das Gleichnis betr. liebet eure Feinde und die ‚andere Backe hinhalten‘ (sonst hätte z. B. Paulus sich nicht auf das röm. Bürgerrecht berufen).

    Jene heutigen Theologen sollten sich an den Zöllner erinnern, über den der daneben stehende Schriftglehrte ‚im Gebet‘ sagte: ich danke dir Gott, dass ich nicht so bin, wie jener dort. Und bekanntlich liefen diese ‚Gelehrten‘ mit kleinen beschrifteten Tafeln am Gurt herum, auf denen sie ihre guten Taten öffentlich lesbar aufschrieben. Verlogenener ging es damals nicht mehr. Und genau dieser verdrehende Theologiegeist ist es auch heute, der aber noch viel mehr Unsinn verzapft, ordentlich durch Kirchensteuern finanziert, gendernd und GEZ finanziert weiter kokelt.

    Die sind wirklich nicht mehr ‚zu retten‘.

    • …….Wie viele solcher Stechereien müssen blauäugig zulassend noch geschehen? …..

      Alles eine frage der umerziehung.
      zuerst kommen diese meldungen über messerungen so oft, bis sie keinen mehr überraschen.
      zeitgleich wird das ganze mit Rechts verbunden, so dass sogar biodeutsche menschen den trauermarsch für mia angegriffen haben.
      dazu wurde der name mia in den schulnachrichten gelöscht. somit lässt sich die sache am schnellsten aus den kopfen rammen.
      widerwärtiger kann man sich doch nicht verhalten.

      letztendlich werden die deutschen mädels es als völlig normal empfinden was abgeht, bzw sich sogar schuldig fühlen wenn sie bereichert werden.
      anzeichen dazu gibt es schon lange.
      ich kenne linke die ganz kalr sagen: wir haben es verdient.

      darum müssen wir mithelfen ein anderes wissen zu platzieren.
      wir können z.b. flyer kleben. z.b. solche –>
      http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=f90330-1515144017.jpg

  7. Die Amis haben Schiß, daß das Deutsche Volk ihre Lügen durchschaut.

    Gruß an den mitlesenden „Verräterschutz“

  8. Das Maasche Gesetzt ist nur die konsequente Fortsetzung der bigotten Grundhaltung extrem links-‚liberaler‘ Kreise in der BRD. Dazu gehören weite Teile der SPD, 95% der Grünen und vermutlich 60% der CDU/CSU. Ursächlich ist das selbst gezimmerte Geschichtsbild und der eingehämmerte Schuldwahn, den man generationenübergreifend nun verideologisiert zum geistigen Blutracherausch sich steigernd zugelassen hat. Wo man auch hin hört in Europa, für diese schwindelnde extreme masochistische Selbstzerfleischung hat man werder Vertändnis noch Zeit.

    Gleichzeitig mahnt die BRD überall Menschenrechte an, würde das aber kaum gegenüber den USA tun, tritt aber die eigenen Bürger sozial und juristisch in den Hintern und hofierte Kriminielle aus aller Welt, von je weiter weg, je besser.

    Diese Posten- und Bonzenrepublik hat sich zu einem flach kriminellen und finanziellen EGO Selbstbedienungsladen entwickelt, vor dem man bereits wieder Angst haben muss.

    Wenn nicht baldigst verantwortungsvolle Bürger die Zügel durch demokratische Mittel in die Hand nehmen, ist der BRD nicht mehr zu helfen. Und solange allerdings werden es Leute vom ‚Unschuldsformat Maas‘ weiter treiben. Kommt es dann zu massiveren Mitteln als ‚Knallpetarden‘ ?

    Es ist nur noch absurd, was sich je nördlicher des Rheins, je linksextremer visualisiert und GEZ manipuliert absondert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestellen Sie meinen newsletter!