China: Krieg mit USA „unausweichlich“

Das chinesische Militär ist „vorbereitet“. Die USA gaben bereits eine „Vorab“-Kriegserklärung ab.  Steht die Welt vor einem neuen Krieg?

 

WARUM wird darüber in deutschen Medien nicht berichtet? Sind das “Dschungelcamp” und andere “Verblödungssendungen” etwa wichtiger als ein drohender neuer Krieg von zwei Supermächten?

Hier die Einzelheiten, exklusiv für meine Leser:

Ein Krieg ist mit Donald Trump wahrscheinlicher geworden

Ein Vertreter der chinesischen Volksbefreiungsarmee sagte, das Risiko eines Krieges im asiatisch-pazifischen Raum, sei nach dem Amtsantritt von Donald Trump, „realer“ geworden.

Der von einem Beamten in der Zentralen Militärkommission veröffentlichte Kommentar der nationalen Verteidigungsmobilisierungsabteilung begründete dies mit der Forderung der USA nach einer Neuausrichtung in Asien, möglichen militärischen Einsätzen im Ost- und Südchinesischen Meer und der Einrichtung eines Raketenabwehrsystems in Südkorea.

Das chinesische Militär werde – trotz ausländischer Provokationen (aus den USA und von Japan) – auch weiterhin Manöver auf hoher See abhalten, so der Armeevertreter.

 

Unterstützen Sie mich als einen der noch wenigen wirklich FREIEN und UNABHÄNGIGEN Journalisten:

US-„Vorab“-Kriegserklärung?

US-Staatssekretär Rex Tillerson sagte derweil, dass die USA Chinas Zugang zu ihren künstlichen Inseln in umstrittenen Gebieten des Südchinesischen aufhalten sollten. Der Sprecher des Weißen Hauses, Sean Spicer, äußerte in einer Pressekonferenz, dass die USA China daran hindern würden, Territorien in internationalen Gewässern im Südchinesischen Meer zu übernehmen.

Und weiter: „Die USA werden sicherstellen, dass wir unsere Interessen dort schützen. Es stellt sich die Frage, ob diese Inseln ein Teil von China sind oder tatsächlich in internationalen Gewässern liegen. Denn dann werden wir dafür sorgen, dass wir China davon abhalten, internationale Territorien zu übernehmen“.

Das klingt schon wie eine Vorab-Kriegserklärung.

China warnt: Das Militär ist vorbereitet

Die Sprecherin des chinesischen Außenministeriums, Hua Chunying mahnte die USA hingegen zur Vorsicht, um dem Frieden und der Stabilität in der Region nicht zu schaden.  Das chinesische Militär sei ständig auf mögliche militärische Konflikte vorbereitet.

Doch die Wahrscheinlichkeit, dass US-Präsident Trump in dieser Frage klein beigeben wird ist gering, zumal Präsident Xi Jinping massive Reformen in Chinas Militär beabsichtigt, um seine Schlagkraft zu verbessern und auszubauen. Denn sein Land hat auch Meinungsverschiedenheiten mit Taiwan im Südchinesischen und Souveränitätsstreitigkeiten mit Japan im Ostchinesischen Meer. Zudem macht sich die chinesische Militärführung immer mehr Sorgen über den Einsatz des Raketenschildes in Südkorea.

Der Streit um die Gebiete im Ost- und Südchinesischen Meer hat einen triftigen Grund: In dieser Region schlummern nämlich gigantische Rohstoffvorkommen, die China für sich beansprucht.

Meiner Einschätzung nach ist ein Konflikt der USA mit China leider unausweichlich. Donald Trump hat schon mehrfach geäußert, eine harte Linie gegen die Chinesen zu fahren. Doch dann dürfte es nicht nur um Rohstoffe gehen, sondern um die Sicherheit der ganzen Welt. Gott bewahre uns …

 

Lesen Sie Tag für Tag wichtige HINTERGRÜNDE – UNGESCHÖNT – UNZENSIERT –FREI!


10 Dinge, die Sie
jetzt auf jeden Fall bunkern MÜSSEN!

Der nächste Krisenfall steht bereits bevor!

Mit dieser Checkliste sind Sie auf den kommenden Krisenfall vorbereitet:

  • Die Hamsterkäufe kommen – aber das brauchen Sie wirklich!

  • Mit dieser Checkliste wird es Ihrer Familie an nichts fehlen.

  • Teile dieser Liste sind schwer zu beschaffen – bitte handeln Sie schnell!

Hier KLICKEN und die “Checkliste – 10 Dinge für den Krisenfall” GRATIS anfordern!


Quelle:

Liu Zhen:  China ‘steps up preparedness for possible military conflict with US’ (South China Morning Post): scmp.com/news/china/diplomacy-defence/article/2065799/china-steps-preparedness-possible-military-conflict-us

Foto: Pixabay.com

Posted in Aktuelles, Krieg, Lügenpresse, Politik, Trump, USA and tagged , , , , , .

One Comment

  1. WARUM wird darüber in deutschen Medien nicht berichtet? Sind das „Dschungelcamp“ und andere „Verblödungssendungen“ etwa wichtiger als ein drohender neuer Krieg von zwei Supermächten?

    Diese Einleitung finde ich mehr als gelungen. Wir kennen unsere MSM. Brot und Spiele für das Volk.
    Es wird wenn überhaupt nur Pro USA darüber berichtet. Es läuft wieder einmal auf die selbe Masche heraus so wie bei allen von den USA betrieben Angriffskriegen. Wir werden irgendwann Lügen hören, die Notwendigkeit einzugreifen und schon sitzen wir mitten im Dilemma. Allerdings darf man die Chinesen nicht unterschätzen. Modernste Waffentechnologien genau wie Russland. Aber sobald Bodenschätze im Spiel sind kennen wir ja unsere Demokratie Botschafter. Augen zu und durch.
    Interessant dürfte auch der Konflikt zwischen Serbien und dem Kosovo noch werden. Da bekommt man auch nur Dschungelcamp und DSDS mit.

Comments are closed.