Algerischer Häftling will »besseren« Fernseher erpressen

Hassan H. will im Edelgefängnis Sehnde einen Fernseher mit mehr Kanälen. Als dies abgelehnt wird, dreht er durch …

Willkommen im Knast-Paradies

Der algerische Häftling Hassan H. sitzt in den JVA Sehnde (Niedersachsen).

Er hat seit 2014 insgesamt 17 (!) Vorstrafen u.a. wegen Einbrüchen und Körperverletzungen.

Das Hochsicherheitsgefängnis ist eigentlich ein Traum für jeden Knacki, wenn man die Verliese in anderen Ländern ansieht:

  • Mediations-Oase
  • Fußballplatz
  • 400-Meter-Bahn
  • Fitnessräume
  • Sonnige Gänge
  • Fernseher in jeder Zelle

Doch für Hassan H. ist das noch lange nicht genug!

Sein Fernseher hat zu WENIG TV-Kanäle und deshalb drehte er durch.

DIESE Flüchtlinge werden immer unverschämter!

»Gebt mir endlich einen Fernseher!«

Als er vor wenigen Tagen einen Fernseher bekam, hatte der ihm zu wenige Sender und deshalb gab er ihn auch gleich wieder zurück und zwar mit der Forderung nach einem »besseren«.

Das jedenfalls geht aus einem internen Vermerk einer JVA-Beamtin hervor.

Seine Forderung wurde jedoch abgelehnt.

Jetzt kam Hassan H. in Aktion: Mit einer am Hoden versteckten Rasierklinge ritzte er sich am Arm und sagte:

»Geben Sie mir endlich einen Fernseher! Ich mache das sonst immer wieder!«


Schützen Sie ihr Gold

Einfache Aktien-Gewinne für Einsteiger

  • ← bombensicherer Schutzwall um ihre Edelmetalle
  • ←simple Vermögensschutz-Strategie
  • ← sichere Alternative außerhalb des EU-Bankensystems

Heute noch gratis!

HIER klicken!


»Ihr Rassisten und Nazis!«

Daraufhin wurde er zur Behandlung seiner Wunde in die Klinik gebracht. Auf dem Weg dorthin spuckte er auf die ihn begleitenden Justizbeamten, rief »Rassisten« und »Nazis«.

Vor dem Amtsgericht erhielt er deshalb jetzt eine Geldstrafe von 200 Euro.

Hassan H. muss noch bis April 2018 im Knast bleiben …

 

Lesen Sie KLARTEXT – Lesen Sie meinen GRATIS-Newsletter!

 

Quellen:

bild.de/regional/hannover/jva/haeftling-fordert-mehr-tv-kanaele-52620528.bild.html

Foto: Pixabay.com

Ähnliche Beiträge

Posted in Aktuelles, Flüchtlinge, Innere Sicherheit, Polizei and tagged , , .

2 Comments

  1. ein Volk verblödet wenn sich hier in der Bananenrepublik Assis aufführen können wie der letzte Dreck und diese Vollidioten lassen sich von solchen Honks noch erpressen dann ist alles schon zu spät. Wäre unser einer Wärter oder Aufseher würde sich dies sofort auflösen und beendet. Was ich mit solchen Verbrechern machen würde kann ich hier nicht sagen oder schreiben sonst käme der Masslos ins stottern !!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. Jetzt beginnt endlich auch der dümmste Deutsche zu erahnen, warum kein Land Afrikas wirtschaftlich erfolgreich ist – ausser Südafrika, als es noch von Weissen geleitet wurde.

    Aber bald wird Südafrika wieder so aussehen wie der Rest Afrikas.

    Aber dies werden die Linken nie begreifen, weil es in ihrem politisch korrekten Weltbild keinen Platz mehr gibt für die Wahrheit.

    Über den extremen Rassismus der Schwarzen gegen die Weissen Südafrikas wird man in der deutschen Lügenpresse allerdings kaum etwas lesen können.

    Rassismus ist in Ordnung für die Linken, so lange er sich nur gegen Weisse richtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestellen Sie meinen newsletter!