Achtung »Kontrollverlust»!

Moderne »Bücherverbrennung»: Politisch korrekte Buchhändler BOYKOTTIEREN ein Merkel-kritisches Buch, das auf der Bestsellerliste steht.  

 

Das Buch »Kontrollverlust: Wer uns bedroht und wie wir uns schützen» von Thorsten Schulte steht auf der wichtigsten deutschen Bestsellerliste: die des SPIEGEL. Zeitweise stand es sogar auf Platz 2 und bei amazon rangiert es unter den ersten 10 Plätzen von über drei Millionen bestellbaren Büchern!

Doch der Inhalt des Buches scheint der politischen Elite und ihren Medien-Handlangern mächtig gegen den Strich zu gehen.

Ein Teil politisch korrekter Buchhändler, ganz vorn mit dabei die Thalia Bücher GmbH, boykottieren das Buch nämlich.


Diese Petition kann das Bargeldverbot noch stoppen!

Fordern Sie HIER Ihre GRATIS-Geheimakte an und wehren Sie sich mit Ihrer Stimme gegen die Bargeldabschaffung!


Hier ein paar Beispiele:

  • Trotz steigender Beliebtheit wurde das Buch in manchen Buchhandlungen kurzerhand aus dem Sortiment genommen.
  • Leser-Informationen zufolge finden sich in den verschiedenen Thalia-Filialen in Bayern, Hamburg und Rheinland-Pfalz auf der Platz-2-Bestsellerwand folgende Hinweisschilder: »Spiegel-Bestseller Thorsten Schulte: Kontrollverlust. Dieser Titel wird in Thalia-Buchhandlungen nicht präsentiert».
  • Thalia Bremen macht das in der Bestsellerwand so: »Dieses Buch ist leider aktuell beim Verlag nicht verfügbar. Vormerkungen nehmen wir gerne entgegen». Unglaublich, denn beim Kopp-Verlag ist das Buch vorrätig und wird innerhalb 1-2 Tage geliefert!
  • Thalia Berlin zensiert »Kontrollverlust» von Platz 2 einfach weg und ersetzt es durch ein Buch von Platz 3!
  • Hinweise auf das Fehlen des Buches gibt es auch von Hugendubel und Osiander.

Michael Grandt‘s  SPEZIALREPORT  enthüllt noch VOR der Wahl:  

„Die 5 schlimmsten Politiker-Lügen“

Sichern Sie sich jetzt den exklusiven Report für einmalige 13,40 Euro!

Klicken Sie hier!


Ich bitte meine Leser, sich ihre Buchhandlung anzusehen und mir evtl. Fotos zu schicken, wenn auch dort wegzensiert wurde – danke!

Kontakt Thalia:

Thalia Kundenservice
Tel.: 0251 / 5 30 93 30
E-Mail:info@thalia.de

Das Buch:

» Thorsten Schulte: »Kontrollverlust: Wer uns bedroht und wie wir uns schützen», Rottenburg 2017. 288 Seiten, 19,95 Euro

 

Für mich sind das bereits die Früchte des Berliner Schweigekartells und der freiheitsraubenden Gesetze des Zensurministers Maas: moderne Bücherverbrennung!

Das Vierte Reich lässt grüßen…

 

Lesen Sie KLARTEXT – Holen Sie sich meinen GRATIS-Newsletter!

Posted in Aktuelles, Euro-Krise, Flüchtlinge, Gesellschaft & Kultur, Lügenpresse, Politik and tagged , , , , , , , , , , .

8 Comments

  1. Das mit dem Boykott bei Thalia scheint irgendwie nicht ganz zu stimmen.

    https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/kontrollverlust/thorsten_schulte/ISBN3-86445-492-1/ID72336890.html

    Man kann das Buch, sowohl als e-book, oder auch als gebundene Ausgabe bestellen. Was läuft nun falsch?
    Wobei ich grundsätzlich bei der Buchhandlung meines Vertrauens, in meinem kleinen Städtchen, bestelle! 😉

    Kann jemand sagen, wie die Meldung vom Boykott und dem gleichzeitigen Anbieten, “sogar im Internet!”, zusammenpassen? Gruß Peter

      • Ich war in 3 Thalia-Filialen in BW (2x Karlsruhe, 1x Pforzheim).
        In allen 3 Filialen wurde es im Ausstellungsregal “wegzensiert”.

        1x in KA mit dem oben gezeigten Schild

        1x in KA mit einem anderen nicht ganz so informativen Schild, dessen Inhalt ich nicht mehr genau weiß. Nachfrage an der Kasse wurde mit dem Hinweis beantwortet, dass die Geschäftsführung entschieden hat, das Buch nicht zu präsentieren, man es aber gerne bestellt und mir kostenlos nachhausse liefert. Danke Thalia, aber ihr habt es verwirkt – ich werde bei euch nichts mehr kaufen!

        In PF wurde das Buch ganz (un)verschämt und informationslos nicht im Regal bereitgestellt. Alle anderen Bücher waren in 2 Reihen in den Regalen platziert. Bei Platz 1 hat man ganz zufällig 4 Reihen draus gemacht und in Platz 2 hineinlaufen lassen, damit der leergelassene Platz 2 nicht ganz so beschämend aussieht und auffällt.

        Das ist Bücherverbrennung der modernen Art!
        Ich werde diese Läden zukünftig boykottieren!
        Wehret den Anfängen!

  2. Man kann tatsächlich bei der Hebdo-Demonstration für Meinungsfreiheit mitmarschieren und im gleichen Zug Rechte mit Füßen treten. Je öfter man von den Herren und Damen hört, dass WIR in einem Rechtsstaat leben, um so mehr wird er abgeschafft.

  3. Mir fällt zu dem Artikelbild nur eins ein: Ist der Ruf erst ruiniert zensiert es sich ganz ungeniert.

  4. Der Thalia Verlag gehört zu einer bestimmten Sekte, das heisst deren Angestellte sind entweder alle oder teilweise Sektenmitglieder. Das Wort “Sekte” verwende ich hier nicht metaphorisch, sondern im eigentlichen Sinne.

    Ich hatte bei Thalia versucht ein Buch über schwarze Magie zu bestellen, um zu lernen, welche schwarzmagischen Methoden die Eliten gegen uns einsetzen, aber Thalia hatte sich geweigert das Buch für mich zu bestellen.

    Offenbar wird Thalia von satanistischen Eliten kontrolliert, die nicht wollen, dass wir deren Methoden entlarven.

    Dieser Boykott kommt aber nicht von der Basis her, sondern wird von oben diktatorisch angeordnet.

    Was ist eine Verschwörung?

    Wenn zwei oder mehr Leute zusammenkommen und ein Verbrechen planen.

    Das heisst jeder Banküberfall ist das Resultat einer Verschwörung, oder auch die Mafia ist Ausdruck einer Verschwörung.

    Wenn die Eliten an der Spitze zusammenkommen und planen ein Buch aus dem Bewusstsein der Bevölkerung zu tilgen, dann ist das eine klassische Verschwörung.

    Und es ist exakt diese Elite, die über die Lügenpresse immer wieder versucht den Begriff der Verschwörung und die Menschen, die ihn verwenden, systematisch lächerlich zu machen.

    Fast alles, was heute auf der Welt geschieht, ist das Resultat einer Verschwörung, und die Eliten wissen, dass es so ist, nur die breite Masse soll es eben nicht wissen, und weiter in einem Soma induzierten Dämmerschlaf gehalten werden.

    Welche Bücher soll man heute lesen?

    Immer die von denen die Elite nicht will, dass wir sie lesen.

    Die Zensurliste der Elite ist die beste Buchempfehlung.

  5. wie blöd und geistesgestört muss man sein, wenn verrückte , Volks und Landeshochverräter sich Eliten und Experten nennen kann man als Patriot nur sagen ab mit diesen Gestalten und zwar sofort in eine Irrenanstalt.
    Zitat von Berthold Brecht
    Wer die Wahrheit nicht kennt ist nur ein Dummkopf, wer aber die Wahrheit kennt und sie eine Lüge nennt ist ein Verbrecher. Als Nonkonformist sind für mich alle Einheitsbreiparteien der Bananenrepublik BRVD sind Geruch und geschmacklose Verräter am Volk diese Plutokraten gehörten alle zusammen mit ihren Helfers Helfern vor ein Volkstribunal gestellt http://www.nürnberg2.0
    BBBBBBBBBBBBBBAAAASSSSSTTTTTTTTTTTTA !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Comments are closed.