Welcome-Befürworter: Zahlt ihr jetzt auch die Rechnung?

Flüchtlingskrise: Die Zahl der Hartz-IV-Empfänger steigt sprunghaft, während die Zahl der Befürworter der “Welcome-Kultur” deutlich abnimmt. Jene aber tauchen ab und lassen diejenigen, die von Anfang an dagegen waren, jetzt auf der Rechnung sitzen.

Die neuen Zahlen erschrecken und waren doch zu erwarten: In Deutschland gibt es insgesamt 5,9 Millionen Hartz-IV-Empfänger. 1,54 Millionen davon sind Ausländer. Das entspricht einem Anteil von 26,1 Prozent. Jeder vierte Ausländer erhält also staatliche Stütze, sprich wird vom Steuerzahler alimentiert.

Politisch unkorrekte versus geschönte Zahlen

Insgesamt gibt es in Deutschland 7,2 Millionen Ausländer. 21,3 Prozent von ihnen erhalten also Hartz-IV. Bei nichteuropäische Asylanten liegt die Quote sogar bei 36,8 Prozent. Bei den Deutschen liegt der Anteil bei 6,7 Prozent an der Gesamtbevölkerung. Anders herum: Drei mal mehr Ausländer beziehen Hartz-IV als Deutsche. Diese Zahlen sind politisch unkorrekt.
Laut BILD (01.08.2016) liegt der Anteil der Deutschen bei 7,7 Prozent und der Ausländer bei 18 Prozent. Diese beschönigten Zahlen entsprechen jedoch nicht dem Anteil an den Gesamtbevölkerungszahlen.
Die Wahrheit: Die Zahl der Hartz-IV-Empfänger aus Syrien ist um 195,1 Prozent gestiegen, die der Eritreer sogar um 229,4 Prozent!

Utopisch: Jeder Flüchtling muss 3.300 € verdienen, um sich zu finanzieren

 

Welcome-Befürworter tauchen ab

Der Anteil der Welcome-Befürworter nahm zwischenzeitlich von 55 Prozent (2015) auf nur noch 43 Prozent ab. Diejenigen, die „Refugees Welcome“ skandiert haben, sind also nicht mehr in der Mehrheit. Jene aber, die von Anfang dagegen gewesen sind, bekommen jetzt die Rechnung präsentiert. Die Welcome-Befürworter haben uns die Suppe eingebrockt und andere müssen sie jetzt auslöffeln.

 

Quellen:
Bundesagentur für Arbeit
http://www.bpb.de/nachschlagen/zahlen-und-fakten/soziale-situation-in-deutschland/61646/migrationshintergrund-i
BILD v. 1.8.2016
Umfrage Stiftung Mercator
http://www.wiwo.de/politik/europa/umfrage-zu-fluechtlingen-wir-schaffen-das-zumindest-wirtschaftlich/13858454.html
Foto: Pixabay. com

Posted in Aktuelles, Flüchtlinge, Lügenpresse, Politik and tagged , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.