Spy-App: Wer ist schwul?

Mit einer unsichtbaren Spionage-Software sollen Eltern herausfinden, ob ihre Söhne homosexuell sind oder nicht.

 

 

Laut einem Bericht der englischen BBC hat das französische Unternehmen »Fireworld» eine unsichtbare Spionage-App entwickelt, mit denen Eltern herausfinden können, ob ihre Söhne homosexuell sind.

Demach könne man mithilfe der neuen App das Facebook-Konto des Sohnes hacken und zum Beispiel überprüfen, ob er sich einen homosexuellen Porno angeschaut hätte.

Die Eltern könnten, wenn sie den Verdacht hegten, durch folgende Hinweise herausfinden, ob ihr Sohn schwul sei oder nicht:

  • Schaut sich der Sohn Gay-Websites an?
  • Interessiert er sich mehr für Lesen und Theater statt für Fußball?
  • Ist er auffallend schüchtern?
  • Liebt er hauptsächlich weibliche Sänger und Divas?

Die Spy-App könne herausfinden, ob der Sohn Gay-Foren besucht hat oder auch private Nachrichten auskundschaften.

Vorsicht Online-Pornos!

»Fireworld» rudert in einer Stellungnahme zurück: Der Artikel hatte das »einzige Ziel, die Suchmaschinenoptimierung zu verbessern und war niemals beabsichtigt, von Menschen gelesen zu werden. »


Und weiter: »Wir bedauern, dass wir nicht über die Konsequenzen dieser Art von Inhalt reflektiert haben. Wir entschuldigen uns herzlich bei allen, die sich von diesem Inhalt beleidigt fühlen können. »


Michael Grandt‘s  SPEZIALREPORT  enthüllt noch VOR der Wahl:  

„Die 5 schlimmsten Politiker-Lügen“

Sichern Sie sich jetzt den exklusiven Report für einmalige 13,40 Euro!

Klicken Sie hier!


 

 

Lesen Sie KLARTEXT – Holen Sie sich meinen GRATIS-Newsletter!

Quellen:

bbc.com/news/world-europe-41022827

Grafik: Pixabay.com

Posted in Aktuelles, Gesellschaft & Kultur, Privatsphäre and tagged , , , , .