Putin warnt Trump vor Putsch!

Der russische Präsident warnt vor „Methoden“ wie in der Ukraine, die Trump untergraben oder im schlimmsten Fall stürzen könnten.

 

Trump könnte davon abgehalten werden, sein Amt anzutreten

Die staatliche Nachrichtenagentur TASS zitiert nach Angaben der Deutsche Wirtschafts Nachrichten den russischen Präsidenten mit einem wahrlich explosiven Statement. Demnach ist Wladimir Putin der Ansicht, dass es in den Vereinigten Staaten „Bestrebungen“ gebe, den President-elect Donald Trump mit Methoden zu stürzen, die bereits in der Ukraine eingesetzt wurden.
Und weiter: „Meiner Meinung nach gibt es mehrere Ziele, einige sind offensichtlich. Das erste ist, die Legitimität des gewählten Präsidenten der Vereinigten Staaten zu untergraben“.
Putin wird noch deutlicher: „Man könnte den Eindruck gewinnen, dass einige Leute bereit sind, so weit zu gehen, Proteste wie auf dem ‚Maidan‘ in Washington zu organisieren, damit Trump davon abgehalten wird, sein Amt anzutreten.“ Denn politische Gegner hätten sich nicht damit abgefunden, dass Trump die Wahl gewonnen habe.

Putin: Westliche Politiker sind gegen ihr Volk

„Daumenschrauben“ für Trump?

Putin nimmt aber auch die Europäer ins Gebet, die sich zu sehr mit den Demokraten und Hillary Clinton verbündet hätten: „Ich hoffe, dass sich die Vernunft durchsetzen wird. Das betrifft die Beziehungen der USA zu ihren Verbündeten, einschließlich derer in Europa. Die scheidende Administration hat viele europäische politische Führer in die amerikanische Innenpolitik hineingezogen. Die aktuellen Probleme sind ein Ergebnis dieser Aktivitäten.“
Putin vermutet zudem, dass dem neu gewählten US-Präsidenten „Daumenschrauben“ angelegt werden, damit er seine Wahlversprechen nicht umsetzen kann. Das würde seine Glaubwürdigkeit unterminieren.



Dr. h.c. Michael Grandt - Publizist

In eigener Sache:

Medien wollen Geld für Informationen. Ich nicht. Tag für Tag erhalten Sie meinen Newsletter kostenlos und unzensiert.
Wenn Sie meine Arbeit fördern möchten und auch weiterhin „Klartext“ hören wollen, können Sie mich folgendermaßen unterstützen:
1. Mit dem Abonnement und der Weiterempfehlung meines Newsletters.
2. Mit der Förderung von 0,20 Cent pro Tag (6 € im Monat) für meine täglichen, unzensierten Informationen
3. Mit einer Spende

DANKE!



Trump-Sex-Dossier ist eine Fälschung

Der russische Präsident gibt nicht Preis, auf welche Quellen er sich für seine Einschätzungen stützt.

Eines ist für Putin allerdings klar: Der angebliche Geheimdienstbericht, wonach sein Land ein Dossier über Trump angefertigt habe, um Druck auf ihn auszuüben, sei eine Fälschung.
Putin: „Als Trump vor ein paar Jahren nach Moskau kam, war er kein Politiker. Wir wussten noch nicht einmal etwas über seine politischen Ambitionen. Er war nur ein Geschäftsmann, einer der reichsten Männer in Amerika. Glaubt jemand wirklich, dass unsere Geheimdienste jeden US-Milliardär jagen, oder was? Natürlich nicht! Es ist nur ein kompletter Unsinn! Prostitution ist ein hässliches gesellschaftliches Phänomen. Aber Leute, die solche Fälschungen bestellen, die jetzt gegen den gewählten Präsidenten der Vereinigten Staaten eingesetzt werden, Informationen herstellen und sie im politischen Kampf nutzen, sind schlimmer als Prostituierte. Sie haben keine moralischen Grenzen.“
Putin erklärte außerdem, er kenne Trump nicht. Daher habe er keinen Grund, „ihn zu attackieren oder zu verteidigen“.
Es scheint für den russischen Präsidenten jedoch festzustehen, dass Trump in Gefahr ist. Die Gefahr, von seinem eigenen Geheimdienst und seinen Gegnern diskreditiert oder schlimmstenfalls durch einen Putsch – ähnlich wie Präsident Wiktor Janukowitsch in der Ukraine – beseitigt zu werden.

 

Mehr HINTERGRUNDINFORMATIONEN und KLARTEXT? – Hier gehts zu meinem GRATIS-Newsletter:

 

Quellen:

TASS
deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/01/17/putin-warnt-donald-trump-vor-putsch-in-washington/?nlid=eb39c3e5a6

Grafik: pixabay.com

Posted in Aktuelles, Politik, Putin, Russland, Trump, USA and tagged , , , , .

5 Comments

  1. Bitte korrigieren wenn ich falsch liege. In Amerika leben so um die 300.000.000 Menschen. Es melden sich 600.000 Demonstranten an. Achtung Sarkasmus” und 1 Millionen Reporter und Fernsehsender”.
    Jetzt mal ehrlich. Die 600000 sind doch ein verschwindend geringer Anteil der Bevölkerung der USA. Durch die MSM in Amerika, Europa und was weiß ich wo die alle herkommen wird dies richtig Hoolyweed mäßig inziniert und uns im alten Europa ab 20:00 Uhr als die Mehrheit der Amerikaner präsentiert. Gleichzeitig wird es wahrscheinlich auch in Deutschland und Europa zu Sympathie Kundgebungen kommen. Vermutlich durch Grüne, Antifa, SPD, Gewerkschaften; Welcome Gutmenschen, Schwule und wer alles so kreucht und fleucht. Bei diesen Kundgebungen wird es darauf hinauslaufen, das die MSM von den Bürgern Deutschlands sprechen die den Amerikanern zur Seite stehen und Ihre “bedingungslose Solidarität” zeigen werden.
    Dann wird es dazu kommen das es wahrscheinlich durch die Rocker Ausschreitungen gibt. Durch die Gegendemonstranten natürlich provoziert und verursacht, wie in Deutschland immer, aber es werden nur schlagende Rocker gezeigt. Dann kommt ein Shitstorm über den regulären gewählten Präsidenten der USA das er sich mit asozialen Rockern einlässt. Deutsche Clowns aus Berlin werden Ihre Bedenken in die Kamera heucheln ob das der richtige Weg für einen Präsidenten ist sich mit Rockern einzlassen.
    Und wollen wir wetten, dass in keinen Nachricht kommt, ausser bei Ihnen Herr D.Grandt, das der Sicherheitschef entlassen worden ist.
    Ich freue mich schon auf die Fake News im Fernsehen. Wollen wir hoffen das der gute alte Alois Irrlmaier falsch liegt.

  2. Dazu passt dann auch diese Nachricht der “Epoch Times” von Rosemarie Frühauf:

    “Trump-Vereidigung mit geplantem Chaos: Obama entlässt Sicherheitschef exakt zum Amtseid! Bei der Amtseinführung von Donald Trump werden am Freitag 750.000 Demonstranten in Washington erwartet. Linksradikale planen Chaos und Blockaden. Merkwürdig, dass der Sicherheitschef genau während des Events in Rente soll.”

    Jetzt muss sogar die Gruppe “Bikers for Trump“ mit 5000 Mann die Amtseinführung Trumps vor “linksradikalen Chaoten” und deren geplante Gewalttaten schützen!

    Ich glaube, diese Amtseinführung des hoffentlich kommenden 45-zigsten Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika demonstriert mit einer unfassbaren Wucht, wie weit der ‘links-faschistische Sozialismus’ in der Zeit “Obama/Merkel” innerhalb der westlichen Welt gedeihen konnte und WARUM Putin in genau dieser Zeit Russland auf einen bisher nie dagewesen Stand der Militärtechnik gebracht hat!

    Vielleicht nennt der künftige Bundespräsident Frank Walter Steinmeier Trump deshalb nicht ‘designierter Präsident der USA’, sondern einfach nur “Präsident elect”, weil er nicht davon ausgeht, dass Trump vereidigt wird! In diesem Zusammenhang sollte man wissen, dass DIESE Bundesregierung 2014 über die “Konrad-Adenauer-Stiftung” mit weit über 60 Millionen Euro am “Maidan-Putsch” beteiligt war (https://derhonigmannsagt.wordpress.com/tag/gerald-knaus/) & (https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/05/03/mit-deutschen-steuergeldern-adenauer-stiftung-mischt-in-der-ukraine-kraeftig-mit/) !

    Wer hätte jemals gedacht, dass Russland & Biker die Vereidigung eines US-Präsidenten mit schützen müssen vor “linksradikalen Chaoten”, die laut US-Geheimdienstdirektor Joseph Clancy “„Willens sind, Dinge zu tun, die sie vorher nicht getan haben” (ET)!

    Nie war so deutlich, wie wichtig eine gutes Miteinander zwischen den USA & Russland ist und wie abgrundtief FALSCH und beinahe todbringend das ‘Lager der Gutmenschen’ hinter seiner barmherzigen Fassade wirklich ist! Es bleibt sehr zu hoffen, dass sich die normal-denkenden Wähler in Europa dies für ihre Urnengänge in 2017 gut merken, denn Holland, Frankreich, NRW und Deutschland müssen sich von diesen ‘sozialistischen Ketten’ endlich befreien und NIEMAND ist ein “Nazi”, weil er die Freiheit seines Landes und dessen Bevölkerung wählt!

    Dieser Kommentar ist gemäß “Artikel 5 GG” geschrieben.

    MfG.

  3. In “Gutmenschenforen” wie das von George Soros unterstützte Forum Avaaz, unterstellt man derzeit, Trump könne man den – “roten Knopf” als Auslöser – für einen Atomkrieg nicht anvertrauen!
    Mit einer Großkampagne soll Obama bis zum Wochenende dazu bewegt werden, div. Auslöse – Hindernisse zu vorzusehen!
    Bei millionen von Menschen wird so die übelste Hetze betrieben!!!!!

    • Genau wie bei uns im Land. Eine Hetze ohne Ende. Wehe du weichst auch nur einen Zentimeter ab. Dann zerreißen Sie dich in der Luft. Außer es sind Argumente gegen die Sie nicht ankommen. Dann bestrafen sie einen mit Missachtung .

  4. Putin warnt Trump wegen Putsch diese Nachricht habe ich schon vor einigen Tagen auf RT erhalten bzw. gelesen. Obimbi will ja mit der priv. Bank Feed diesen Trump mit der Waffen Mafia durch bezahlte Linke noch verhindern. Der Grund ist doch ganz klar wie Brühe Krieg gegen Irak und Jemen und Assad weiter zu führen !!!!!!!!!!!!!!!!!1

Comments are closed.