Nach MV jetzt Berlin-Wahlen: Panik vor dem „Pack“

Angst bei den selbsternannten „Demokraten“: Weil sie die Sorgen des „Packs“ nicht ernst nehmen, droht ihnen jetzt ein Debakel. Die „Geister“, die sie selbst riefen, werden sie wohl nicht mehr so schnell los. Mit UPDATE!

Über „Arschlöcher“, „Pack“ und „brauner Sumpf“

Vize-Kanzler Gabriel bezeichnete den SPD-Spitzenkandidaten in Mecklenburg-Vorpommern Sellering als „echtes Bollwerk gegen den braunen Sumpf aus AfD und Neonazis“. „Stinkefinger-Gabriel“ scheut sich nicht vor solchen drastischen Worten, denn zu seinem – gar nicht Minister-mäßigen – Repertoire gehören zudem auch „Pack“ und „Arschlöcher“.

„Stinkefinger“-Gabriel: Was dahinter steckt

Sellering hat einen Tag vor der Wahl bereits eine Schuldige gefunden: Merkel und ihr Flüchtlingskurs. Dass „seine“ SPD aber mit in der Regierung sitzt und alles „abgenickt“ hat, was sich vor einem Jahr abgespielt hat, davon ist keine Rede mehr.

Wird Merkels Heimat ihr „Polit-Grab“?

Jetzt kann man es in den Gesichtern der politischen und medialen Protogonisten förmlich sehen: Panik vor dem Abschneiden der AfD bei der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern. Das „Pack“ könnte sie zur zweitgrößten Fraktion in den Landtag wählen und damit wohl Angela Merkels „Polit-Grab“ in ihrer eigenen Heimat schaufeln.
Denn wenn „unsere“ Kanzlerin (die nebenbei gesagt, schon lange gegen ihr eigenes Volk regiert) ihr Heimatland an das „Pack“, „die Nazis“ und den „braunen Sumpf“ verliert, dann dürfte auch dem letzten Merkel-Fetischisten klar sein: Sie hat fertig. Sie wird es nicht schaffen.
Das wird die Strafe dafür sein, dass man die Sorgen und Nöte der Menschen nicht ernst nimmt und die Wähler der AfD beschimpft, beleidigt und die AfD selbst aus dem Reigen der „demokratischen“ Parteien ausschließt.

Update: Genauso kam es auch: Die AfD ist mit 20,8 Prozent der Stimmen zweitstärkste Fraktion. Seither ist Dampf im Kessel der „Gut-Politiker“!

Berlin ist die nächste „Bewährungsprobe“ und auch hier wird die AfD in den Senat einziehen. Ob ein- oder zweistellig ist noch fraglich. Jedenfalls wird Merkel die Geister, die sie mit ihrer Flüchtlingspolitik rief, nicht mehr los!

 

Wahl-Analysen in MV: Verdummung und Wählerbeleidigung

 

Über selbsternannte „demokratische“ und „undemokratische“ Parteien

Ich bin als Journalist neutral, aber ich habe große Bedenken, wenn SPD-CDU/CSU-Grüne/Linke/FDP in Diskussionen und Interviews immer wieder betonen, sie seien „demokratische“ Parteien. „Neutral“ sein heißt für mich nicht, nicht zu hinterfragen. Was kann man also unter „demokratische“ Parteien verstehen? Natürlich Parteien, die demokratisch gewählt werden. Das suggeriert, dass die AfD nicht „demokratisch“ gewählt wurde? Das wäre Unsinn, denn auch die AfD-Abgeordneten wurden demokratisch gewählt und laut Parteiprogramm ist die AfD sogar noch für die Ausweitung der Demokratie durch Volksbefragungen und Volksabstimmungen. Ist das „undemokratisch“?

Und das ist meine Meinung: Gerade jene „Demokraten“, die implizieren, dass die AfD nicht „demokratisch“ sei, verhalten sich undemokratisch und vertreten Programme, in denen die Bürger nach wie vor NUR Statisten für ihre Polit-Orgien sind.

 

PS: Übrigens würde ich so auch bei jeder anderen Partei argumentieren, die demokratisch gewählt wurde und die man als „undemokratisch“ bezeichnet, obwohl sie für Volksabstimmungen und Volksbefragungen ist. Das sage ich, bevor man mir vorwirft, ich sei ein AfD-Agitator. Jene hätten dann nämlich nicht verstanden, um was es geht.

 

Schock: Viele „Ausländer“ wählen „ausländerfeindliche“ AfD!

 

 

Unterstützen Sie meine Arbeit, wenn Sie auch weiterhin „Klartext“ hören und Hintergründe erfahren wollen:

Abonnieren Sie meinen KOSTENLOSEN Newsletter und erhalten Sie mindestens 5x wöchentlich objektive, unabhängige und unzensierte Informationen mit Hintergründen. Zum Newsletter-Abo gehts auf der rechten Seite des Blogs.

 


Quellen:
http://www.welt.de/politik/deutschland/article157929278/AfD-mit-CDU-gleichauf-Sellering-gibt-Merkel-Schuld.html
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/koeln-kommentar-zu-aeusserungen-von-spd-chef-sigmar-gabriel-a-1072367.html
Foto:
http://afd-lsa.de/www.msh/

RelatedPost

Posted in Aktuelles, Die Grünen, Flüchtlinge, Lügenpresse, Politik and tagged , , , , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.