Man will Ihnen BESTIMMEN, was “WAHR” ist!

Verschworene Verschwörung?  ALLES, was den politisch Korrekten nicht passt, wird als »Fake-News» gebrandmarkt, obwohl sie selbst lügen auf Teufel komm raus.

 

Social Media als »Kontrolle» der Gesinnungsdiktatur

In den Social Medias prallen die unterschiedlichen Welten aufeinander wie nie zuvor.

Was die politisch Korrekten jedoch hassen wie der Teufel das Weihwasser:

Das Netz ist zwischenzeitlich zu einem inoffiziellen »KONTOLLORGAN» über die Regierung, des Mainstreams und der Gesinnungsdiktatur geworden.

Und genau DESHALB wird versucht unliebsame Meinungen und Enthüllungen als FAKE-NEWS oder VERSCHWÖRUNGSTHEORIEN darzustellen.

Zugegeben, es gibt diese. Aber nicht alle, die von den politisch Korrekten so abgewertet werden, sind es auch.

Bewiesen: Es gibt die „Lügenpresse“!

Mainstream-Lügen ohne Ende

Im Gegenteil: Der Mainstream und die Systemparteien bedienen sich ebenso zweifelhaften Quellen und wir werden jeden Tag angelogen, was das Zeug hält.

Beispiele gefällig?

Hier nur ein PAAR:

  • Lügen über den Ukraine-Krieg
  • Lügen über die Silvesternacht in Köln
  • Lügen über den Syrien-Krieg
  • Lügen über die Flüchtlingskrise
  • Lügen über Trump
  • Lügen über Putin
  • Lügen über Erdogan
  • Lügen über Assad
  • Lügen über die Zeit zwischen 1914-1945
  • Lügen über die Euro-Krise, usw. usf.

Kurios: Aber ALLES, was den »Oberen» nicht passt, wird als »postfaktisch» gebrandmarkt, obwohl sie selbst lügen und betrügen auf Teufel komm raus!

2018: Ein neues Jahr der Lügen?

Man will uns bestimmen, was wahr sein soll

Man will uns BESTIMMEN, was wahr und was falsch sein soll. Aber das Netz macht dieser Gesinnungsverordnung einen Strich durch die Rechnung.

SO ist das Volk schwer zu lenken.

Also machen die Gesinnungsdiktatoren aus jedem, der die Gutmenschen-medial-verordnete Gesinnung nicht schluckt, einen

… Antisemiten,

… Verschwörungstheoretiker,

… Rechten,

… Idioten.

Doch für mich sind Politikerm Universitäten, Forschungseinrichtungen und Medienhäuser schon lange nicht mehr jene, die mir verordnen können, was wahr ist und was nicht. Diesen Vertrauensvorschuss haben sie verspielt.

Sie alle werden bezahlt. Sie alle hängen an einem Geldtropf. Sie alle haben eigene Interessen.

Seit Jahrzehnten biegen Politiker und PR-Agenturen Fakten und Statistiken so zurecht, dass diese in ihr Kalkül passen.

Und die Medien? Medien selektieren, fokussieren und konstruieren so eine politisch korrekte Schein-Wirklichkeit.

Diese 8 Worte dürfen Sie nicht sagen, sonst sind Sie rechts!

»Wahr» ist, auf was man sich einigt

Politisch korrekt: Für den Tübinger Amerikanisten Michael Butter haben Verschwörungstheorien schon längst »demokratiegefährdende Ausmaße» angenommen.

In seinem neuen Buch »Nichts ist, wie es scheint» schreibt er: »Wenn Gesellschaften sich nicht mehr darauf verständigen können, was wahr ist, können sie auch die drängenden Probleme des 21. Jahrhunderts nicht meistern».

Politisch korrekt: Und auch der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen meint, dass man sich idealerweise auf der Basis überlegter Argumente und gemeinsamer Anschauung einigt.

Genau – gut gesprochen! Wenn die Gesellschaft sich nicht mehr einigt, was WAHR ist!


„Wie Sie jetzt Ihr Vermögen in Sicherheit bringen“ – von Dr. Michael Grandt!

Sichern Sie sich jetzt den exklusiven Geheimreport. Nur so können Sie sich jetzt noch vor der Krisensituation in Europa retten!

Klicken Sie hier!


Übersetzt:

Die politisch Korrekten haben durch das Netz keine Hoheit mehr über die Wahrheit und diskreditieren alles, was ihnen nicht in ihre Gesinnungsdiktatur passt zu Verschwörungstheorien und Fake-News!

Sie haben Angst davor, dass man konsequent alle Autoritäten und Eliten hinterfragt, auch die bisher Unantastbaren.

Die »Wahrheit» ist heute umkämpfter denn je. Doch eine Epoche der unumstrittenen Gewissheiten gab es nie. Es gibt keine Wahrheit, die unantastbar und einzigartig ist.

Doch heute wird alles zu »Fake-News» und »Verschwörungstheorie» diskreditiert, was dem Mainstream und den politisch Korrekten nicht passt.

 

Schluss mit den MAINSTREAM-FAKE-NEWS – Lesen sie UNZENSIERTEN KLARTEXT!

Quellen:

sueddeutsche.de/kultur/verschwoerungstheorien-verschwoerungstheorien-bedrohen-die-demokratie-1.3842296

jetzt.de/social-media/bernhard-poerksen-ueber-2017-das-jahr-der-fake-news

Foto: Pixabay.com

Ähnliche Beiträge

Posted in Aktuelles, Gesellschaft & Kultur, Journalismus, Lügenpresse, Politik, Privatsphäre and tagged , , , , , , , .

One Comment

  1. Pingback: Men wil voor u BEPALEN wat “WAAR” is! | E.J. Bron

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.