“Köpfen und vierteilen!”

Aufgedeckt: Syrische Flüchtlinge in Facebook sprechen Morddrohungen aus, verbreiten den Islam, wollen Geld kassieren und falsche Dokumente beschaffen…

 

„ … praktisch allen Deutschen bleibt diese Welt verschlossen …“

Der preisgekrönte libanesisch-deutsche Journalist und Regisseur Imad Karim ist nicht im Verdacht ein „Nazi“ oder „Rassist“ zu sein und doch würde ihn die Gutmenschen-Presse derart diskriminieren, wenn er keinen Migrationshintergrund hätte.

Karim hat sich mit falschem Namen bei den drei größten Facebook-Gruppen syrischer Flüchtlinge in Deutschland angemeldet. Das, was er dort gelesen und erlebt hat, verarbeitete er kürzlich in einem Artikel für Cicero (siehe Quellen).

Karim: „Natürlich muss man Arabisch sprechen und schreiben können, um Zugang zu diesen muslimischen Kommunikationsgruppen im Internet zu finden. Praktisch allen Deutschen bleibt diese Welt deshalb verschlossen, auch den allermeisten Journalisten.“

Um zu erfahren, WAS die syrischen Flüchtlinge WIRKLICH denken, hat sich Karim drei der größten Facebook-Gruppen von syrischen Flüchtlingen angesehen:

… die Erste hat rund 227.000 Mitglieder,

… die Zweite ebenfalls etwa 227.000 Mitglieder,

…. die Dritte über 100.000 Mitglieder.

Insgesamt also über 550.000 syrische Flüchtlinge, die sich nur in den drei größten Facebook-Gruppen in Deutschland tummeln.


Michael Grandt‘s  SPEZIALREPORT  enthüllt:  

„Die 5 schlimmsten Politiker-Lügen“

Sichern Sie sich jetzt den exklusiven Report für einmalige 13,40 Euro!

Klicken Sie hier!


„ … wie man sich am besten finanzielle Vorteile verschafft …“

Karim: „Diese Gruppen werden dominiert von Menschen, die das westliche Lebensmodell regelrecht verachten.“

In den Postings, so der Journalist gehe es fast AUSSCHLIESSLICH um folgende Themen:

  • Den Islam und seine Werte in Deutschland und Europa zu verteilen.
  • Wie man sich am besten finanzielle Vorteile verschafft.
  • Wer wem falsche Dokumente besorgen kann.
  • Es gibt auch sogar Annoncen für das Beschaffen von gefälschten Zeugnissen und Dokumenten.
  • Die Deutschen und die Nichtmuslime werden im Allgemeinen negativ dargestellt, als eine Gesellschaft, die ohne Werte lebt.

„ … köpfen und vierteilen …“

Aber auch gegen „eigene“ Frauen, die sich „westlich“ geben wollen, gehen Flüchtlinge in den Foren vor.

Karim: „In diesen Foren wurde beispielsweise ein Interview mit einer Syrerin weitergegeben, die seit einem Jahr im Kölner Raum lebt und sich als Atheistin outete. Die Reaktionen der Kommentatoren reichten Beleidigungen bis hin zu Drohungen. Einige schrieben, sie würden sie suchen und köpfen, andere wollten die Frau vierteilen.“

Karim weiter: „Eine weitere nach Deutschland gekommene Syrerin teilte in einem Video ganz leidenschaftslos mit, sie würde jetzt das Kopftuch ablegen, respektiere allerdings jede Frau, die das Kopftuch behalten wolle. Auch sie wurde von den nach Deutschland gekommenen Syrern auf das Übelste beschimpft und bedroht. Innerhalb weniger Tage gab es mehr als 4.300 Kommentare. Nur sieben davon gingen in die Richtung, die Frau könne machen was sie wolle. Der Rest hörte sich so an:

‚Du bist eine Nutte, wir verachten Dich!‘, ‚Hure, nur eine kleine Hure bist Du‘, ‚Du hast unsere Religion in den Schmutz gezogen!‘ Und so weiter.“

Grotesk: Ein Journalist mit Migrationshintergrund deckt auf, was Gutmenschen nicht wahr haben wollen und wofür ein Journalist ohne Migrationshintergrund als „Nazi“ und „Rassist“ beschimpft werden würde.

 

Schluss mit den LÜGEN! – Holen Sie sich meinen GRATIS-Newsletter!

 

 

 

Quellen:

Imad Karim: Islamische Werte frei Haus (http://cicero.de/berliner-republik/massenmigration-islamische-werte-frei-haus

Youtube: watch?v=ZZIswCpXOQY&feature=em-upload_owner

Youtube: watch?v=-k_IrIKFUnU&feature=em-upload_owner

Youtube: watch?v=PAtO4Sebr6I&feature=em-upload_owner

Youtube: watch?v=zASoeJiRN2Q&feature=youtu.be

Youtube: watch?v=Y7hnmCXtYDI&t=1s

Youtube: watch?v=PWCQJtlZRWg&t=67s

Youtube: watch?v=nTTHc78yGfs&feature=youtu.be

Foto: Pixabay.com (bearbeitet)

Posted in Flüchtlinge, Gesellschaft & Kultur, Lügenpresse, Politik and tagged , , .

6 Comments

  1. Da von der Linken Presse in Deutschland keine Aufklärung über den Islam zu erwarten ist,
    gebührt Imad Karim größter Dank, das er vor dem Islam warnt!

    Ebenso großen Dank an Hamed Abdel-Samad für seine Aufklärung über den Islam, z.B. im
    Buch “der islamische Faschismus”.

    Aber auch Abdel-Samads Buch Mohamed eine Abrechung ist der absoluter Augenöffner über die islam-Ideologie und dessen “Propheten”.

    Eine ausführliche Rezension zu “Mohamed eine Abrechnung” gibts hier:

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/udo-ulfkotte/islamkunde-mohamed-als-adolf-hitler-des-orients-.html

    Noch mehr Buch Rezensionen:

    http://www.amazon.de/Mohamed-Eine-Abrechnung-Hamed-Abdel-Samad/dp/3426300796

  2. Da von der Linken Presse in Deutschland keine Aufklärung über den Islam zu erwarten ist,
    gebührt Imad Karim größter Dank, das er vor dem Islam warnt!

    Ebenso großen Dank an Hamed Abdel-Samad für seine Aufklärung über den Islam, z.B. in seinem
    Buch “der islamische Faschismus”.

    Aber auch Abdel-Samads Buch Mohamed eine Abrechung ist der absoluter Augenöffner über die islam-Ideologie und dessen “Propheten”.

    Eine ausführliche Rezension zu “Mohamed eine Abrechnung” gibts hier:

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/udo-ulfkotte/islamkunde-mohamed-als-adolf-hitler-des-orients-.html

    http://www.amazon.de/Mohamed-Eine-Abrechnung-Hamed-Abdel-Samad/dp/3426300796

  3. Das sind doch nur Einzelfälle von traumatisierten Kriegsflüchtlingen 🙁 🙁 :(. Deutsche verlieren Ihren Job, der Wendt von der Polizei wird diskreditiert und dieses Pack darf machen und kassieren wie es will. Wer will mir erzählen, das da kein System dahinter steckt.Wann merkt die breite Öffentlichkeit endlich worauf wir zu steuern. Alles was als Verschwörungstheorie ( plausible andere Erklärung) dargestellt wird, bewahrheitet sich. Und ständig weiter, immer mehr rein. Deutschland steh endlich auf und schmeiß das Pack raus.

    • Das Problem liegt nicht am “Pack.” Das Problem liegt in der Neo-Marxistischen Ideologie, der wir uns immer mehr nähern. Die predigt Toleranz und Gleichheit, zensiert Wörter und manipuliert die Sprache. Das sind nicht Dinge die unbedingt von “oben” kommen, sondern von der Gesellschaft selbst.

      Es ist wie eine Religion, die sich bei Geburt + Schulung verbreitet. Von Generation zu Generation wurden mehr von solchen Ideologisten geschaffen, und sie MÜSSEN Augen, Ohren und Mund zumachen, um ihrem Glauben gerecht zu werden. Das ist für sie wahre Toleranz, und ich kann mir gut vorstellen, das macht sie sogar stolz auf sie selbst. Aber Realität und ihre Ansicht vereinbaren sich nicht gut, weil ihre Ansichten und Taten definieren, ob sie gut oder böse sind nach ihren Definitionen. Dann lieber gut sein und die Realität folgt vielleicht (tut sie nicht).

      Aber logische Konflikte bekommen sie nur bei Moslems, weil sie vom Typ her unsere Werte verachten. Sie nutzen unsere Werte (das sie als lächerlich-arrogante Naivität sehen) aus, sie verachten diese (Behandlung von Frauen z.B, aber es ist eher eine generelle Haltung). Wollen nun also die Hochtoleranten ihren Haltungen einen Freipass geben unter dem Deckmantel der Religionsfreiheit oder wollen sie nun Frauenrechte schützen durch den Gleichheitsgrundsatz? Tja ein Dilemma.

      Einfach zu lösen indem man in der Tat dieses “Pack” rausschmeißt, gemeinsam mit den Ideologisten die sie bejubeln (und dieser Teil ist wichtiger).

Comments are closed.