Innere Sicherheit liegt in den Händen krimineller Clans!

Weitgehend verschwiegen: Ein Teil unserer inneren Sicherheit hängt von tschetschenischen Kriminellen und arabisch-türkisch-libanesischen Familienclans ab, die eigene Sicherheitsunternehmen gegründet haben.

 

Innere Sicherheit gefährdet

Die Organisierte Kriminalität ist in Deutschland in zunehmendem Maße mit privaten Sicherheitsunternehmen verbunden, woraus eine  ernsthafte  Gefährdung  der  inneren  Sicherheit  erwachsen  kann.  Tschetschenische kriminelle Banden breiten sich in Deutschland immer weiter aus und investieren ihre Gewinne aus kriminellen Geschäften zunehmend in legale  Unternehmen.  Tschetschenen sind  vor  allem  in  Sicherheits-  und  Wachschutzfirmen  vertreten.

Aber es gibt auch enge Verbindungen zwischen kriminellen arabischen Familienclans und privaten Sicherheitsunternehmen. Der Landesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft Berlin, Bodo Pfalzgraf, äußerte sich dahin gehend, dass »die Clans außerdem Geld damit [verdienen], dass sie ganz legal den  Sicherheitsdienst  für  Flüchtlingsunterkünfte  stellen».

DARÜBER hört man in unseren Medien und von unseren Politikern fast nichts!

»Folgenloses kriminelles Handeln»

Türsteher und Rocker

Tschetschenische Kriminelle und arabische Clans, die Sicherheits- und Wachschutzunternehmen gründen? SO neu ist das alles nicht, nur wird es unter den Teppich gekehrt: Denn bereits 2008 berichtete der Chef des Berliner Landeskriminalamts, Peter-Michael Haeberer, dass  kriminelle  Rockerbanden  eigene  Sicherheitsunternehmen  gründen. Doch keinen hat es bisher gejuckt!

Einen besonderen Schnittpunkt zwischen Organisierter Kriminalität und Sicherheitsunternehmen  bildet  die  Türsteherszene.  Großfamilien und Rockerbanden kämpfen darum, in Clubs den Türsteher zu stellen, weil schließlich gilt: Wer am Eingang steht, entscheidet, welche Geschäfte drinnen gemacht werden. »Zum Beispiel, wer dort Drogen verkauft», so der Tagesspiegel.

Der Tagesspiegel berichtete auch über eine Gesetzeslücke, die es ermöglicht, dass im Wege einer Direktanstellung mehrfach  verurteilte  Gewaltverbrecher  als  Türsteher  für  Berliner  Clubs  tätig sein können. Bereits 2005 hat sich das Berliner Landeskriminalamt nach Angaben des Artikels diesbezüglich an das Bundeskriminalamt, Abteilung Rechtstatsachensammel- und Auswertestelle, gewandt, worauf jedoch keine Reaktion erfolgt sein soll.

Unsere Polizei wurde kastriert

Genauso viele Sicherheitsleute wie Polizisten

Diese Entwicklung kann die innere Sicherheit auch deshalb gefährden, da private Sicherheitsunternehmen immer bedeutsamere Aufgaben für die Sicherheit und Ordnung in Deutschland übernehmen – insbesondere bei der Bundeswehr, bei Polizeibehörden, im Bereich der Luftsicherheit, der kerntechnischen Anlagen und der Asylanten-Unterbringung.

Der  beständig  wachsende  Aufgabenumfang  der  privaten  Sicherheitsunternehmen hat zu einer enormen Zunahme ihrer Mitarbeiteranzahl geführt. Skurril: Es gibt fast genauso viele Sicherheitsleute wie Polizisten:

Im Jahr 2016 lag diese bei 265.000 und kam damit der Gesamtzahl an Polizisten in Deutschland nahe, die 2016 bei 274. 441 lag.

Im Klartext: Die innere Sicherheit liegt damit personell nur noch zur Hälfte in der Hand des Staates!

Lapidare Aussagen der Bundesregierung …

Weiterlesen HIER KLICKEN!


„Wie Sie jetzt Ihr Vermögen in Sicherheit bringen“ – von Dr. Michael Grandt!

Sichern Sie sich jetzt den exklusiven Geheimreport. Nur so können Sie sich jetzt noch vor der Krisensituation in Europa retten!

Klicken Sie hier!


 

 

 

 

 

Foto: Pixabay.com (Symbolbild)

Ähnliche Beiträge

Posted in Aktuelles, Gesellschaft & Kultur, Innere Sicherheit, Lügenpresse, Politik, Polizei and tagged , , , , , , , , , .

7 Comments

  1. man sollte nicht ungerecht sein.

    die polizei hier ist stolz darauf neulich bei fahrradrazias 500 verstösse festgestellt zu haben und hat freudig angekündigt nächsten monat wieder grossräumig fahrradfahrer zu kontrollieren.

    die kümmern sich schon ganz gut….

    ps: bezahlen müssen nur deutschdoofe. goldstücke erhalten freundliche verwarnung und aufklärung(neulich gesehn als goldstücke bei rot über die ampel sind.Unsere sicherheitsprofis in uniform sind dabei nichtmal aus dem auto ausgestiegen sondern haben ganz schlimm mit den goldstücken durchs autofenster geschimpft. Beim weitergehen kamen die goldstücke aus dem lachen nicht raus.

    alles gut!!!

    • „“ps: bezahlen müssen nur deutschdoofe. goldstücke erhalten freundliche verwarnung und aufklärung““…

      Mein Reden…lieber ärgert man den Biodeutschen weil erstens Knete zu holen ist und zweitens weil der eher defensiv und gesetzeskonform ist.

      • man kann dann sagen:
        „aber herr hauptkommissarin, nur weil ich kein moslem bin müssen sie doch nicht so schimpfen“

        oder so ähnlich :-))

  2. „“Trotz dieser zunehmenden Bedeutung von privaten Sicherheitsunternehmen für die Sicherheit des Bundes und der Länder und der nachgewiesenen Verbindung der organisierten Kriminalität zu einigen Sicherheitsunternehmen, befasst sich das Bundesamt für Verfassungsschutz nicht mit dem Bereich der organisierten Kriminalität.“…

    Kann er auch gar nicht…der wird lieber dafür verheizt, das Bürgerbewegungen der Politikerkaste nicht gefährlich werden und für den Kampf gegen Rääächts in Verbindung mit §130 StGb…da bleiben dann keine Kapazitäten um organisierte Kriminalität zu bekämpfen…ist ja auch viel bequemer,denn vom erbosten und wütenden aber gesetzestreuen Deutschen gibt’s im Gegesatz zum hochkriminellen Libanesen/Araber/Tschetschenen keine auf’s Maul bzw ne Kugel in die Rippen.
    Der Staatsschutz war sich ja sogar zu fein in der „Linken Bombenbastlerszene“ von Rudolstadt zu ermitteln…passte wohl nicht in die politische Staatsdoktrin a la „Ordre de Mutti Murksel“.

  3. wollen wir doch einmal Klartext reden oder schreiben früher wurde noch deutsch gesprochen wie z.B. hilf dir selbst dann hilft dir Gott . Wenn ich schon höre unsere Polizei dann bekomm ich einen Reizanfall ist sie eben nicht. Diese Firma POLIZEI ist ein Unternehmen die in erster Stelle für die Sicherheit von Landeshochverrätern und für Migranten tätig ist. Beweise sieht man doch jeden Tag oder was !!!!!! Der einzige Unterschied ist doch , das wir diese eingetragene Wortmarke genannt POLIZEI nachlesbar im Internet durch eine Rechtsanwaltkanzlei in Rosenheim vertreten wird . Wir sind als staatenlose Bewohner nur dazu von diesen Vasallen ausgenommen zu werden wie eine Zitrone allgemeine Verkehrskontrolle , haben sie was getrunken oder Radarkontrollen usw. Nein danke Polizei ihr habt schon zu oft auf Kundgebungen euer wahreres Gesicht gezeigt wie bei der Demonstration in Berlin . Da habt ihr bewusst die Frauen gegen die Antifanten ins leere laufen lassen . Auch nicht zu vergessen Verhaftungen wegen 10 oder 200 Euronen wegen nicht Bezahlung von Zwangsgeldern GEZ oder sonstigen erpressten Erfindungen . Dabei erscheint und kommt immer ein Überfallkommando . Auch nicht zu vergessen 89 jährige andersdenkende Menschen noch einzusperren so was bezeichne ich als linke Schweine !!!!!!!!!!!!!!!1

    • Ist doch auch viel bequemer…der gesetzestreue Deutsche schlägt die Bullen nicht,greift sie nicht mit Messern und anderen Sachen an…uuuund gaaanz wichtig – beim Deutschen gibt’s im Gegesatz zum hochkriminellen Flüchtilanten Geld zu holen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.