“HORROR-SCHULKLASSEN“: Lehrerin wird von Schülern genötigt und schikaniert!

GASTBEITRAG (Autor will anonym bleiben!)

„Wenn Sie mir mein Zeugnis (mit einer 5) versauen, mache ich Ihnen das Leben zur Hölle, was glauben Sie wer Sie sind …“

 

Meine Tochter (42) hat sich Ihren Traum erfüllt, als Lehrerin Schüler zu unterrichten. Als Klassenlehrerin konnte sie in einer Realschule in NRW außerhalb von Köln eine 5. Klasse erfolgreich bis zum Abschluss führen. Mit großem Dank und Anerkennung ihrer Leistungen als Klassenlehrerin hat sich ihre Klasse bei der Abschlussfeier mit zahlreichen Geschenken von ihr verabschiedet.

Weil sie sich auch örtlich verbessern wollte, hat sie sich in eine Kölner Realschule versetzen lassen und musste hier feststellen, dass diese Kölner Realschule überwiegend von lernunwilligen, teilweise extrem pöbelnden Schüler besucht wurde und wird.

Gleich zu Beginn des Unterrichts im ersten Schulhalbjahr 2016 wurde ihr von pöbelnden Schülern gesagt, dass sie schon mal einen Lehrer von dieser Schule gemobbt haben und das auch sie nicht lange hierbleiben wird.

Hier einige Auszüge des Schulalltags:

Die 5. Klasse ist gemischt, der kleinere Teil der Schüler ist deutsch, soweit ich weiß sind auch drei Förderschüler darunter.

Schüler während des Unterrichts:

  • Werfen mit dem Experimentiermaterial um sich,
  • bewerfen auch Lehrerin,
  • verdrecken den Fußboden, wollen nicht sauber machen,
  • verstecken Material im Raum,
  • randalieren, schreien und toben oberhalb eines Schallpegels von 85 dBA und boykottieren den Unterricht,
  • trinken provozierend Tee aus ihren Thermoskannen im Fachraum, hinterlassen eine Teepfütze,
  • Rülpsen …

Weiterlesen:

http://www.guidograndt.de/2017/12/01/horror-schulklassen-lehrerin-wird-von-schuelern-und-schulleitung-gemobbt-genoetigt-und-schikaniert/

 

http://www.michaelgrandt.de/watergate-tv-shop/


Holen Sie sich meinen GRATIS-Newsletter!

 

 

Foto: Pixabay.com

Ähnliche Beiträge

Posted in Aktuelles, Gesellschaft & Kultur and tagged , , , .

6 Comments

  1. Das ist noch relativ harmlos. Klassen bei denen Stühle an die Wand flogen und den Lehrer ein Lineal in den Rücken traf, gibt es schon länger. Die Öffentlichkeit bekam noch nicht mit, dass vor allem die Gewerkschaft über Personalräte und Asta die Ausbildungsszene systematisch herunterwirtschaftete. Die Direktorenstellen sind längst mit linken Feiglingen besetzt, die wegsehen oder eher Partei gegen ihre Pädagogen ergreifen.

  2. is doch voll normal. logisch lässt sich klein Ali nichts von einer 28 jährigen Michaela erzählen. Das würde seine ehre beleidigen. Würden das sein kumpels mitkriegen, wäre er der lacher.
    zum glück sind 80% der grundschullehrer weiblich.
    das hat vorteile. denn Michaela wird abends zu hause heulen und so genervt sein das chackachacka mit Michel nicht drin ist. am We ist Michel dann so mit dem blutdruck von seinem lieblinKsfussballtrainer schäftigt.
    das ganze ergibt eine fertilitätsrate von nahe Null.

    regierungsziel erreicht. der nächtse kalergipreis dürfte seit 2010(angela merkel) wieder an einen deutschen gehen 🙂
    http://www.coudenhove-kalergi-society.eu/Europapreistraeger

  3. sehr geehrte Frau Annette

    mit allem spreche ich Ihnen absolut ohne wenn und aber zu und muss anerkennen , das Sie kein Schlafschaff sind sondern ein aufgewachter Patriot und ein ehrbarer Mensch mit gutem Verstand auf der rechten und richtigen Seite. Aber bei einem möchte ich Ihnen sehr wieder sprechen da ich in Selbstverwaltung bin und ein freier Mensch und ein Systemgegner dieser Bananenrepublik BRVD bin. Außerdem unterstütze ich für unser Land Deutschland die http://www.verfassungsgebende-versammlung
    mit patriotischen und deutschen Grüßen ein Reichsbürger nach RUSTAG 22 Mai von 1913 nachweisbar !!!!!!!!!!!!!!!!1

  4. solange wir nicht gemeinsam vor dem Reichstagsgebäude als Patrioten einen Sturm auf unser deutsches Haus beginnen und dieses besetzten wird sich in der Scheinrepublik der Bananenrepublik BRVD nichts mehr verändern. Wir können schreiben und quatschen uns aufregen gegen diese Diktatoren und Faschisten müssen wir anders vorgehen. Sollten keine friedliche Mittel oder Streiks eine Wirkung zeigen oder ignoriert werden bleibt uns nicht anderes mehr übrig als diese Landeshochverräter zu entfernen . Bevor unser Land untergeht haben wir als Deutsche das Recht nach GG Artikel 20 Absatz 4 Widerstand zu leisten. Sollten wir bedrängt, genötigt oder von den Bediensteten angegriffen werden gibt es dann mit Sicherheit einen Bürgerkrieg. Ich bin der Meinung es wird jetzt nicht mehr lange dauern ebenso erwarte ich einen Angriff oder neue Attentate von Moslems oder von dem Geheimdienst i.A. der CIA auf uns Bürger durch die Befehlsempfänger Verfassungsschmutz , BND mit Mossad !!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • Unsere Politiker sind die Politiker, die dem US-Regime dienlich sind.
      Diesen Haufen Volksverhöhner abzusetzen geht auch ohn Art. 20 GG, zumal seit 1990 hier alles auf Firma gestrubbelt wurde.
      Kein Staat, kein Staatsvolk, kein Gesetz, dafür Lügen und Täuschungen. Der Himmel ist mein Zeuge!
      Behördenmitarbeiter wissen teilweise von der Staatenlosigkeit des Vereinigten Wirtschaftsgebietes.

      Sie schweigen, weil auch ihnen klar ist, daß das Vereinigte Wirtschaftsgebiet kein Staat ist, vielmehr eine Menge dem Handelsrecht unterworfene Firmen, die vormals hoheitlich befugte Dienststellen waren.

      Aber wie kurz vor jeder Bürorevolution ist es auch hier, wer zuerst die Lüge um die angebliche Staatlichkeit bestätigt, wird entlassen.

      Erst wenn mehrere Bedienstete das Schweigen brechen, werden wir erwachsen und ein Ruck wird durch das Land ziehen.

      Das Vereinigte Wirtschaftsgebiet ist kein Staat.

      Das Vereinigte Wirtschaftsgebiet befindet sich auf dem Boden des bestehenden Deutschen Reichs (das ist offenkundig und steht auf den Seiten der Bundesregierung).

      Niemals können 2 Staaten, egal welcher räumlichen Ausdehnung, auf dem SELBEN Boden sein. (Staats- und Völkerrecht)

      Eine Firma kann keine Steuern erheben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestellen Sie meinen newsletter!