Die Listen der Schande!

Die Ankündigungen von massenweisen Abschiebungen sind NUR Lippenbekenntnisse. Die Bundesregierung MUSSTE nun endlich mit der ganzen Wahrheit herausrücken, hier ist sie:

 

Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit!

Aufgrund einer Kleinen Anfrage der Fraktion DIE LINKE musste die Bundesregierung endlich mit der ganzen Wahrheit über die Abschiebe-Lüge herausrücken.

Vergleichen Sie folgende Fakten einmal mit dem, was man Ihnen offiziell von politischer Seite aus sagt und was die Medien verbreiten.

Im Ausländerzentralregister (AZR) waren am Stichtag 31. Dezember 2017 insgesamt 228.859 Personen ausreisepflichtig, davon 166.068 Personen mit einer  Duldung und 62. 791 Personen ohne Duldung.

70.000 Euro für EINE Abschiebung!

 

Schluss mit der Abschiebe-Lüge!

Folgend die Listen der Schande. SO sieht nämlich die GANZE Wahrheit von Abschiebungen aus! Sie werden sich die Augen reiben:

2017

NUR:

Zahl der Abschiebungen auf dem Luftweg: 21.904

Zahl der Abschiebungen auf dem Landweg: 2.011

Zahl der Abschiebungen auf dem Seeweg: 51

Gesamtzahl der Abschiebungen: 23.966

Hier die Bundesländer und die Anzahl der Abschiebungen:

Polizei sucht Beamte für Abschiebeflug

Viel, viel deutsches Steuergeld I

Die Kosten für die Abschiebungen NUR für das Fluggerät (siehe in der Tabelle die deutschen Kosten unter »Deutschland/Bundespolizeipräsidium»; ob wir auf den anderen Kosten auch sitzen bleiben, konnte ich nicht eruieren):

 

Illegale, die bei Abschiebungen durchdrehen

So viele Abschiebungen mussten im Jahr 2017 aufgrund von Widerstandshandlungen der/des Betroffenen abgebrochen werden:

Flüchtlinge: Geld oder Knast

So viele Abschiebungen mussten 2017 aufgrund der Weigerung der Fluggesellschaft abgebrochen werden, die illegalen Flüchtlinge zu transportieren:


„Wie Sie jetzt Ihr Vermögen in Sicherheit
bringen“ – von Dr. Michael Grandt!

Sichern Sie sich jetzt Dr. Grandts Geheimreport. Nur so können Sie sich jetzt noch vor der Krisensituation in Europa retten!

Klicken Sie hier!


Viel, viel deutsches Steuergeld II

Von Deutschland finanzierte »freiwillige» Ausreisen von zum Teil auch illegalen Flüchtlingen, die durch das Rückkehrprogramm dennoch von deutschen Steuergeldern finanziert werden: 29.587

Statt Abschiebung: Bis 6.000 € Rückreise-Prämie!

Sie sehen also: Die großspurigen Ankündigungen von massenweisen Abschiebungen usw. usf. sind NUR Lippenbekenntnisse. Die Wahrheit sieht ganz anders aus – und kostet uns viel Geld!

Gemäß dem Motto:

Wer keinen Pass hat kommt in unser Land rein, aber nicht mehr raus!

Darüber lacht schon die ganze Welt!

GEZ: Wie mit Zwangsgebühren Staatspropaganda finanziert wird!

 

Lesen Sie endlich KLARTEXT – Holen Sie sich meinen GRATIS-Newsletter!  

 

 

Quellen:

dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/008/1900800.pdf

Antwort der Bundesregierung: Deutscher Bundestag, Drucksache 19/800 vom 20.02.2018

Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE: Drucksache 19/485

Foto: Pixabay.com (bearbeitet)

Ähnliche Beiträge

Posted in Aktuelles, Flüchtlinge, Lügenpresse, Politik, Polizei and tagged , , , , , , .

14 Comments

  1. @ ubiqui 14. März 2018 at 17:00 In Baden-Würtemberg wollte die AfD offenbar keinen Anti-Semitismus Beauftragten, zumindest haben sie sich der Stimme enthalten, Gedeon hat mit „nein“ gestimmt. Da klaffen die AfD Lippenbekenntnisse und Behaupten und die Realität dann doch recht weit auseinander. Und was bitte hat das mit Wuppertal zu tun? Derlei Rosinenpickerei entlarvt Sie lediglich als Heuchler, der sich heraussucht, was seiner Propaganda nützt.

  2. Eigentlich war das zu erwarten. Wir reden hier ja nicht von Flüchtlingen, sondern von Migranten und die reGIERung nennt es selbst Re-Location-Sevice, also ein Umsiedlungsprogramm. Und wenn jene, die nun schon hier sind, ihre Familien nachholen, ganz gleich wie viele Personen es sind, sie werden nicht als Flüchtlinge/Migranten aufgeführt oder gezählt. Noch mehr Verdrehungen und Verschleierungen von Fakten ist kaum möglich, darum habe ich auch bei der Zahl der Abschiebungen keine Wahrheit erwartet. Die Statistiken sind so bearbeitet, das es sehr nah in den Bereich von bewussten Betrug rutsch, allerdings besteht wohl in Deutschland Konsens, dass dies nur der Richter feststellen darf … es ist aber eben nicht auswertbar wie viele nun wirklich ins Land strömten. Und wahrscheinlich werden wir dies auch nie mehr rausfinden können … diese ReGIERung steht nicht für das Volk ein!

    • …………….das es sehr nah in den Bereich von bewussten Betrug rutsch,……..
      ———————————-
      Das ist das grosse problem. deutsche sind zu gut.
      das ist nicht sehr nah, sondern schon längst weit darüber

  3. Ich hätte nun auch nichts anderes erwartet, als diese Zahlen.
    Genauso die angebliche Einwanderungsobergrenze, ist Lüge hoch zehn. Wahlkampfgedöns und uns Deutschen mal wieder ruhig zu stellen. Leider gibt es noch genügende, die sich anlügen lassen und den Mist auch noch glauben!
    Es wird und muss eskalieren, anders ist es nicht mehr aufzuhalten.
    Frage: ist es so gewollt??

      • die grenzen waren schon vorher geöffnet! Bis auf seltene tests.

        lediglich deutsche in luxusautos aus der schweiz wurden kontrolliert. oder aus holland.

        ansonsten gabs nur kontrollen am flughafen.

    • selbstverständlich ist das so gewollt.
      merkel hat nicht umsonst schon 2010 den kalergiepreis erhalten. bestimmt nicht für ihr gutes aussehen!

      Die ausrottung “des Deutschen” ist ja nicht erst seit gestern die weltweite idee.
      Und ausgetauscht werden wir schon seit vielen jahren. nur ist es jetzt erst richtig aufgefallen. Ach was sag ich, es ist jetzt erst “einigen” aufgefallen.

  4. Tjaaa…da hat der Deutsche Staat mit seinem Schuldkult-Helfersyndrom sich mal wieder geschickt ins eigene Knie geschossen. Sowas kommt dabei raus wenn man sich für alles Schlimme in der Welt verantwortlich fühlt und macht…Murksels Rede in Davos sprach ja so ziemlich Bände das Europa und vor allem Deutschlan so ziemlich an allem auf der Welt schuld sei.

  5. witzig ist das es eine anfrage der linken ist.

    was wollen die nun machen??? dafür sorgen das die 228000 niemals abgeschoben werden :-))

  6. Herr Grandt, es wäre toll wenn die tabellen nicht den stil einer selbstgeschriebenen excel hätten, sondern evtl das ganze blatt mit adresse zeigen würden.

  7. die erste frage die doch aufkommen sollte wäre, warum werden nur 228000 nicht anerkannt?
    wenn 2.000.000 reingeholt wurden, von denen angeblich nur 5% wirkliche flüchtlinge sind, so sind das bei mir – ohne taschenrechner – etwa 1,9 Mio die zum wiederaufbau in ihr friedliches von liebe geprägtes land zurück müssen…

    Die 5% könnte man auch auf 50% erweitern und die 228000 wären immer noch weit entfernt.

    ps: dies ist kein rassistischer kommentar 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.