Die Beweise sind erdrückend: PKK und YPG arbeiten zusammen

Es kann nicht sein, was nicht sein darf: Mantragleich wird dementiert, dass die syrische „Widerstandsbewegung“ YPG und die  „Terrororganisation“ PKK etwas miteinander zu tun haben. Doch das Gegenteil ist der Fall.

 

„Erlogen“ – „Erdogan-Propaganda“ – „Beleidigend“

Es hat viel Aufregung um meinen Artikel „Die PKK hat zu hoch gepokert“ gegeben:

Die PKK hat zu hoch gepokert!

 

Einige Leser haben mich sehr dafür kritisiert. Beispielsweise Claus D., für den die „Gleichsetzung von PKK mit der YPG einfach platte und durchsichtige Erdogan Propaganda“ ist und für Vanessa S. beleidige ich sogar „den Verstand jedes halbwegs mitdenkenden Lesers“. Johann schreibt, dass ich „sehr parteiisch und Erdoğan-freundlich“ sei, viele Einzelheiten „entweder erlogen oder unwissend dargestellt“ sind.
Diese Kritik nehme ich dankbar auf. Doch die Kritiker implizieren einem unbedarften Leser mit scharfen Worten, dass die kurdische Terrororganisation PKK und die syrische „Widerstandsbewegung“ NICHTS miteinander zu tun hätten. Doch genau das Gegenteil ist der Fall.

Die Ziele der PKK und YPG sind identisch

Die kurdische Miliz YPG („Yekîneyên Parastina Gel“) will ihren eigenen kurdischen Staat. Das ist auch das Ziel der PKK („Partiya Karkerên Kurdistanê“). Die Ziele von PKK und YPG sind also identisch.
Der Politik-Analyst Wladimir van Wilgenburg, der sich auf kurdische Politik spezialisiert hat, schreibt im „Al-Monitor“: „Die YPG behauptet zwar, sie sei unabhängig, aber sie ist in der Nähe der Partei der Demokratischen Union (PYD ) und der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK ) verortet. Dennoch sieht sich die YPG neutral, obwohl Bilder des inhaftierten PKK-Führers Abdullah Öcalan überall in YPG-Lager gesehen werden und YPG-Kämpfer sagen, dass sie Öcalans Philosophie folgen.“

Die YPG teilt sich mit der PKK Führung, Personal und Finanzierung. Das Foto des PKK-Anführers Abdullah Öcalan ist überall zu finden. Das wäre als würden Bilder von Adolf Hitler in Kasernen hängen, aber man würde offiziell sagen, man hätte mit ihm nicht zu tun. 

Die PKK hat „enge Verbindungen“ zur YPG

In der Reuters-Analyse „Yazidis to fight Islamic State“ heißt es: (…) Analysten sagen, dass [die YPG] enge Verbindungen zur Arbeiterpartei Kurdistans, PKK hat (…).“ Und in: „Kurds declare an interim administration in Syria“ lese ich: „Die dominierende Kraft auf dem Boden in der syrischen Kurdengebieten ist die Partei der Demokratischen Union (PYD ), die eine gut ausgebildete Miliz aufgebaut hat und auf die PKK ausgerichtet ist (…)“
Im Artikel „How Kurdish Militias Have Successfully Fought Off the Islamic State“ heißt es unmißverständlich: „Irakisch-kurdischen Experten haben den Erfolg der YPG und PKK Kräfte auf ihre fortgeschrittenen militärischen Fähigkeiten und langjährige Guerillakrieg-Erfahrung zugeschrieben. Trotz eines Waffenstillstands (…) kämpfte die PKK seit Jahrzehnten gegen die Türkei und einige Kommandeure der YPG kamen entweder aus oder wurden von der PKK ausgebildet.“

 
Beim Kampf um Sindschar im August 2014 kämpften PKK und YPG zusammen. Im Artikel „Who will defend the KRG in the south of Kurdistan?“ in The Kurdistan Tribune (11. August 2014) lese ich: „Experten gehen davon aus, dass die PKK und die Kämpfer der syrischen kurdischen Truppen, der PYD/YPG, aus dem Norden und Westen Kurdistans Sindschar werden befreien müssen.“
In „YPG: The Kurdish militia battling IS jihadists for Syria town“ der Agence France Press heißt es: „Experten und Regional-Regierungen, einschließlich der Türkei, sagen die PYD und YPG sind an die (…) PKK gebunden, die einen bewaffneten Kampf gegen Ankara für kurdische Selbstbestimmung gekämpft.“

 

Kämpft Erdogan gegen „kurdische Terrororganisationen“ oder gegen „Kurden“?


In: „IS – YPG: Kurdische Speerspitze im Kampf gegen Jihadisten in Syrien“ (Tiroler Tageszeitung) heißt es klipp und klar: „Laut Experten unterhalten die PYD und die YPG enge Verbindungen zur türkischen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) und werden von ihr auch mitfinanziert. Die Türkei ebenso wie Experte van Wilgenburg betrachten die YPG als den ‚bewaffneten Arm der PKK in Syrien‘. Laut der International Crisis Group wurden die führenden YPG-Kommandeure in PKK-Lagern ausgebildet. Die YPG-Miliz bestreitet jedoch, mit der PKK verbunden zu sein, die in der Türkei sowie in der EU und den USA als Terrorgruppe verboten ist. Sie erkennt aber an, dass es eine ideologische Nähe zur PKK gibt.“

Deutsche Medien entsetzt: Erdogan geht mit Panzer gegen Kurden vor!


Can Acun, Bünyamin Keskin und Bilal Salaymeh schreiben in „Operation ‚Schild des Euphrat“ (Seta.org): „Durch eine symbiotische Beziehung mit dem Assad-Regime während der syrischen Revolution erlangte die PYD eine Vorherrschaft in den Regionen Afrin, Ayn al-Arab und Jazira. Seit 2003 fungiert sie als der syrische Ableger der PKK. Schließlich nahm sie die Kontrolle über die Regionen im Nordwesten und Nordosten Syriens mit dem Ziel, einen Korridor für sich selbst zu schaffen, die bis zu Afrin hinreichen sollte. Die PYD hat während ihrer Präsenz in diesen Gebieten ethnische Säuberung durchgeführt, Araber und Turkmenen wurden gezwungen ihre Heimat zu verlassen, um eine eigene gehorsame demographische Struktur aufzubauen.“

Wollen meine Kritiker mich für dumm verkaufen?

Ich fasse also noch einmal zusammen:

 

– Die Ziele der PKK und der YPG sind identisch
– Die YPG gibt zu, eine „ideologische Nähe“ zur PKK zu haben
– Bilder des inhaftierten PKK-Führers Abdullah Öcalan sind überall in YPG-Lager aufgehängt
– YPG-Kämpfer sagen, dass sie Öcalans Philosophie folgen
– Die YPG teilt sich mit der PKK Führung, Personal und Finanzierung
– Kommandeure der YPG kamen entweder aus der PKK oder wurden von der PKK ausgebildet
– PKK und YPG kämpften zum BEISPIEL im August 2014 in Sindschar zusammen
– PYD und YPG haben enge Beziehungen zur PKK und werden von ihr mitfinanziert
– Die YPG gilt für Experten als syrischer Ableger der PKK
Sagen Sie mal, wollen meine Kritiker mich für dumm verkaufen? Und bevor wieder ein Proteststurm über mich hereinbricht: Unten sind alle Quellen angegeben. Bitte diese zuerst widerlegen als unsachlich zu beleidigen.
Meine Erklärung für das mantramäßige Abstreiten der Zusammenarbeit zwischen PKK und YPG: Die PKK ist offiziell eine Terrororganisation, die in der Türkei, der EU und in den USA verboten ist. Da ist es doch taktisch klug, sich von ihr zu distanzieren (für die, die nicht durchblicken).
Noch einmal: Die YPG teilt sich mit der PKK Führung, Personal und Finanzierung. Das Foto des PKK-Anführers Abdullah Öcalan ist überall zu finden. Das wäre als würden Bilder von Adolf Hitler in Kasernen hängen, aber man würde offiziell sagen, man hätte mit ihm nicht zu tun. Völliger Unsinn also, was mir Kritiker auftischen wollen, denn die Beweise sind erdrückend.

 

 

 

 

 

Foto:
Quelle: http://www.webcitation.org/6SBZQ6jJ7?url=http://www.webcitation.org/6SBZQ6jJ7
Bildunterschrift im Original: The YPG flag and a photo of imprisoned PKK leader Abdullah Ocalan are displayed in the house of a YPG fighter in Serikaniye, Oct. 12, 2013. (photo by Wladimir van Wilgenburg)
Quellen:
http://file.setav.org/Files/Pdf/20160829224242_5soru_almanca.pdf
http://www.webcitation.org/6TYj24krX?url=http://www.webcitation.org/6TYj24krX
http://www.webcitation.org/6TMuZOk3h?url=http://www.webcitation.org/6TMuZOk3h
http://www.webcitation.org/6SMsWPyDW?url=http://www.webcitation.org/6SMsWPyDW
http://www.webcitation.org/6SJtVXB7r?url=http://www.webcitation.org/6SJtVXB7r
http://www.webcitation.org/6SEqBdSKZ?url=http://www.washingtonpost.com/blogs/worldviews/wp/2014/08/11/a-u-s-designated-terrorist-group-is-saving-yazidis-and-battling-the-islamic-state/
http://www.webcitation.org/6SQmRf31r?url=http://www.webcitation.org/6SQmRf31r
http://www.webcitation.org/6SGeN8niD?url=http://www.webcitation.org/6SGeN8niD
http://www.webcitation.org/6SEqBdSKZ?url=http://www.webcitation.org/6SEqBdSKZ
http://carnegieendowment.org/syriaincrisis/?fa=54016&reloadFlag=1
http://www.webcitation.org/6SBZQ6jJ7?url=http://www.webcitation.org/6SBZQ6jJ7
http://www.webcitation.org/6SGeN8niD?url=http://www.webcitation.org/6SGeN8niD
http://www.n-tv.de/politik/Erdogan-Rebellen-erobern-Dscharablus-article18493586.html
http://www.bild.de/politik/ausland/tuerkei/schickt-weitere-panzer-nach-syrien-47490206.bild.html
http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-tuerkische-offensive-vertreibt-is-kaempfer-aus-dscharabulus-a-1109370.html
http://www.focus.de/politik/ausland/islamischer-staat/isis-terror-im-ticker-bericht-tuerkische-operation-gegen-is-in-syrien-gestartet_id_5855563.html
http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-08/syrien-vergeltungsschlag-tuerkei-islamischer-staat-kilis
http://www.tagesschau.de/ausland/tuerkei-is-offensive-103.html
http://www.welt.de/politik/ausland/article157851083/Biden-fordert-Kurden-zum-Rueckzug-auf.html
http://www.inforadio.de/hintergrund-material/ausland/pkk–ypg-und-peschmerga—die-organisationen-der-kurden.html

RelatedPost

Posted in Aktuelles, Krieg, Lügenpresse, Terror and tagged , , , , , , , .

29 Comments

  1. wow ein deutscher Autor der die Wahrheit schreibt. schön das es Menschen wie sie noch gibt.

    ich als türke der sein ganzes Leben in Deutschland lebt, merke wie ich durch die deutsche Politik die sehr verlogen ist,sowie
    deutsche Medien umso weniger gerne in Deutschland lebe.

    Nein ich werde vorerst nicht in die Türkei auswandern allerdings würde ich aber auch nie Deutschland verteidigen im Kriegsfall.

    Dafür habe ich in den letzten Jahren zuviel Müll gelesen. wie ich leute wie seehofer und lindner hasse.

    fasselt lindner etwas von Integrations schuld der türken? in der FDP wurde doch philipp rößler nur abgesägt weil er aus Vietnam kommt.

    trotzdem super das es Menschen wie sie gibt.
    Durch das ständige türkei bashing,erdogan bashing werde ich niemals mehr ein Freund der deutschen. ich lebe hier zahle meine Steuern aber meine Seele gehört der Türkei.

    Durch Ausgrenzung fördert man kein Wohlbefinden bei den Menschen.

    ich wünsche Ihnen alles gute im Leben

  2. Unglaublich, dass der Westen eine marxistisch-leninistische linke Terrororganisation unterstützt. Die PKK-Idelologie basiert zumindest auf diese Doktrin. Dass YPG und PKK ein und derselbe Dreck sind, ist bewiesen (Wappen, Öcalan-Fotos, Propaganda).

    Im Bericht des Verfassungsschutzes ist nachzulesen wie PKK und Antifa gemeinsam Anschläge in Deutschland verüben. Deswegen wundert es mich umso mehr, wenn rechte deutsche Gruppierungen eine marxistisch-leninistische Organisation, die gemeinsam mit der Antifa arbeitet, unterstützen.

    Man kann auf offiziellen Seiten nachsehen, dass PKK und YPG Kindersoldaten einsetzt. Aber die deutschen Medien dürfen das nicht publik machen. Statt zu kämpfen, sprengen sie sich selbst in die Luft oder verlegen Bombenfallen.

    Der IS und Al Kaida wurden von den USA erschaffen. Die überwachen die ganze Welt und wollen allen Ernstes von nichts gewusst haben???

    Die deutschen Medien machen nur Stimmung. Krieg gegen Kurden ist falsch. Das wäre genauso, wenn man beim Kampf gegen IS sagen würde, es sei ein Kampf gegen die Araber.

    Es gibt bereits seit den 1990ern ein autonomes Gebiet der Kurden im Irak. Dieses Gebiet wurde bisher noch nie von der Türkei bedroht. Peschmerga-Kämpfer wurden sogar von der Türkei ausgebildet, obwohl ein Teil dieser PKK „Kämpfer“ sind.

    Das heißt also, wenn ein IS „Kämpfer“ seine Klamotten wechselt und gegen Assad kämpft, ist er ein „Oppotioneller“???

    Die Bundesregierung ist eine Heuchlerbande. Was haben die denn geglaubt als man die Panzer dahin versendet hat? Dass man die Panzer etwa zum Unkrautvernichten verwendet???

    Ich würde zugern Deutschland mal sehen, wenn bewaffnete Salafisten bspw. halb Polen einnehmen und sich in der Nähe der deutschen Grenze aufhalten würden.

  3. Sehr geehrter Herr Grandt,

    Sie haben die Wahrheit sehr gut dargestellt.
    Mein Vertrauen in deutsche Medien ist sehr sehr gering da es sehr wenige Reporter gibt wie Sie.
    Die große Mehrheit der Deutschen haben mediale Gehirnwäsche über die Türkei bekommen. Es heißt immer ‚ der böse Erdogan und die armen Kurden‘.

    – Warum heißt es immer Erdogan bombardiert die Kurden und nicht die Terroristen ?
    – Warum heißt die Pkk Arbeiterpartei und nicht Terrororganisation?
    – Warum dürfen Terror-Unterstützer mit Apo Flagge auf die Straße gehen obwohl Apo
    flagge in Deutschland verboten ist?

    Wie gesagt mein Vertrauen in deutsche Medien ist begründet sehr gering, deswegen bitte ich Sie um mehr Aufklärung.

    Die Gehirnwäsche der deutschen Medien muss aufgehoben werden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Z. Ay

  4. Ich bin ein Türke und sehe die sache mit ganz andere Augen als jeder andere hier die ihre Meinung zum vortragen. Kurden und Türken werden ausgenutzt und ganz schön verarscht. Warum sollte zwei nah stehende Volker sich bekämpfen? Ich bin mir sicher und desen bewußt wenn Türken in Anatolien aussterben sollte das die Kurden uns nicht vergessen werden. Die werden sogar Halbmond und das Stern an ihrem Fahne an bringen. Wenn der ernst Feind auf ein mal nicht mehr da ist, werden sie merken wer der wahre Feind ist. Sry für mein recht schreib Fehlern. Es mußte ja irgend wie aus reichend sein was ich zu dem Thema sagen will denke ich!

    • der tag wird nicht kommen wo türken Anatolien verlassen geschweige „aussterben“;-)
      wir haben nichts mit Kurden hier nochmal für jeden….
      unser problem ist pkk.ypg u nd alle anderen die sie unterstützen.
      wir werden den weg gehen bis sie nicht mehr da sind(aussterben wie du sagtest)

    • ….. Kurden und Türken werden ausgenutzt und ganz schön verarscht. ……
      —————————–

      hallo Ümit,

      wofür? für wen? wogegen?

  5. ich wünsche sehnlichst allen deutschen und eu ländern die ypg nicht als terrororganistion sehen.denen wünsche ich das alle mitglieder dieser organisation und ihre ableger hierin deutschland asyl bekommen.
    dann wird es nicht lange dauern wo die forderungen kommen kurdistan doch in der deutschland zu etablieren…..ohhh wäre das schön die gesichter der befürworter da zu sehen.
    oder was noch geschehen sollte.
    wenn D-Ö-Fr-GB-B und USAl sich einigen und die pkk und ypg und die anderen buchstabenkombinationen die diese terroristen benutzen. denen an der grenze zu ihren statten erlauben kurdistan zu erschaffen.ohhh man wie gernen würde ich diesen tag sehen.
    aber eines könnt ihr euch sicher sein..
    an der grenze zur Türkei wird es kein terrorgestütztes Territorium geben.geschweige ein statt.

  6. sagt mal was interressiert soviele leute die warscheinlich nie was türken zu tun haben was die türkei in seinen grenzen macht??
    die eu bürger sollten mal gedanken über Polen.Tschechien und Ungarn machen was in der eu ist.
    oder Österreich wo von rechten geleitet wird.
    aber anscheinend gibt es genügen leute die übers tellerrand schauen statt sich mal hier umzuschauen.
    warum haltet ihr nicht zu dem „putsch demon“ dem katalanen???
    ach ja das ist inner halb eu…..
    warum sehe diese typen die fpr terroristen sind und überall stimmung gegen türkei machen wollen nie irgendein anderes humanes projeckt unterstützen????
    ypg ist pkk.und was die türkei macht hat euch nicht zu interressieren….
    ihr feiert weil ihr die panzerung für die leopard panzer nicht zur euren nato verbündeten schickt.aber vorher milliarden durch verkauf dieser panzer verdient habt.
    aber die türken wissen langsam wer was ist.

  7. An den lieben pkk Anhänger: wir möchten unseren thematisieren warum die pkk eine terrororganisation ist. Zu 90% war dein Text eher sinnlos. Sie meinen, wir sollen unsere Meinung zur pkk und der ypg ohne Einfluss auf die türkischen UND deutschen Medien herleiten? Ich verstehe nicht wie man behaupten kann, dass die Bundesrepublik Deutschlands unter dem Druck der Türkei handeln würde, weil Autos der Türkei in Deutschland fahren oder viele Klamotten in der Türkei produziert werden. Es ist eine Unverschämtheit so etwas ohne Quellen zu behaupten. Die deutschen Medien verdrehen alles nach ihrer Nase und reden alles gut was mit der ypg in Verbindung steht. Natürlich kann ich dies nicht beweisen aber durch die Medien in Deutschland kann man offensichtlich sehen, dass sie die ypg nicht als terrororganisation sehen. wie in diesem Artikel aber bewiesen wurde, dass die ypg eine terrorganisation ist, können wir davon ausgehen.

  8. Hallo Michael Grandt ! Danke erstmal für das Seite! Es ist wahr das PKK das Rechte Hand von YPG! Hr.Grandt ich war auch am 15 Juli 2016 in Istanbul ,Türkei Urlaub wurde leider von Putischen empfangen .Habe 3 Kinder und ich mein Frau haben Deutsche Statsangehörigkeit !!! 5 Menschen 5 Deutsche Staatsbürger !! Deutschland und NATO habt uns Aleine gelassen Türkei hatt uns geholfen!!! Wo wart ihr den wir sind doch Deutsch Statsbürger .Und Türkei NATO Mitglied! Bin sprachlos. MFG.MURAT

  9. Erstmal Hallo,

    ich bin Kurde, bin verbunden an die PKK und YPG weil sie einen Freiheitskampf führen bzw einen Befreiungskampf gegen die Mächte die uns versuchen im Keim zu ersticken zu lassen. So jetzt leuten die Alarmglocken bestimmt bei Michael und den anderen wo hier ein Kommentar hinterlassen hab, „ein Terror-Befürworter“ hier ein Kommentar hinterlässt. Jetzt mal ehrlich, habt ihr schon mal ohne irgendwelche einfluss der türkischen Medien versucht diese Thematik euch genauer zu betrachten?! Die europäischen Medien haben leider auch einfluss vom türkischen Staat, sprich Ankara diktiert vor und wir hier senden es hier, sprich Ihr steht unter dem einfluss und seit garnicht Objektiv was das Thema anbelangt zu PKK. So warum steht die PKK dann auf der Terrorliste hier in Deutschland kommt einem gleich in den Kopf, nicht wahr?! Die Türkei ist da auch schon seit Jahren der jenige wo den Ton an gibt und das weil sie genau wissen wie sehr Deutschland sich für die Türkei interssiert und das aus rein wirtschaftlichen Gründen. Der eine oder andere wird sich jetzt denken „ja genau als ob die uns Druck ausüben können und uns so den Ton angeben“, habt ihr schon mal eine Reise durch Türkei gemacht und schon mal gesehen wieviele deutsche Firmen dort Produzieren?! Auch die Textil Brance was uns hier in Deutschland ermöglicht das wir günstig in H&M und Co einkaufen können, sind sehr stark in der Türkei vertretten. Geht doch mal in nem Kleidungsladen rein und nimmt mal paar Artikel in die Hand ihr werdet sehen das fast jedes 3te oder 4te Artikel aus Türkei kommt! Oder ist euch Deutschen schon mal aufgefallen wieviel Lkw aus der Türkei hier auf unseren deutschen Straßen unterwegs sind?! Also macht die Augen auf und seht es ein das ihr Abhängig von der Türkei seit und die das Scharmlos nutzen und Euch in eure Politik mit einmischen. Deswegen ist der Terrorsigel was zu Unrecht auf der PKK lasstet, ein Witz wert, der jenige der Sich da richtig mal Informiert und mal auch alles Hinterfragen tut, wird doch Begreifen das die Politik von Ankara auf uns lasstet. Jüngste Ereignisse zeigen uns wie sehr Ankara uns in ihren Händen hält und Frau Merkel die Hände und Füße gebunden sind da Sie nicht auf den Handelspartner der Türkei verzichten kann und so nach der Pfeife von Ankara spielt. Doch es gab auch Ereignisse die jetzt die Überheblichkeit von Ankara die Politiker in Europa so weit getrieben haben das Sie sich gegen die Politik von Ankara stellen, das da Deutschland jetzt etwas sucht mit zu ziehen, sonst stehen wir in Europa im falschem Rampenlicht.
    Kommen wir zu dem ursprünglichen Thema zurück was die PKK anbelangt, ihr werdet bestimmt jetzt dennoch Bilder der Zerstörung im Kopf haben und Euch denken es wird Blut vergossen, also muss es doch einen zusammenhang mit Terror haben so wie es uns Ankara berichtet. Habt ihr je schon mal erlebt Tag täglich Terror ausgesetzt zu sein, jeden Tag Schikanen, Unterdrückung, Freiheitsberaubung, herabgestuft zu werden da Ihr einer Minderheit angehört, Menschen werden inhaftiert, gefoltert und getötet die Versuchen politische Wege zu suchen um sich dem Allem zu wiedersetzen. Genau das ist der Terror der jeden Tag auf den Kurden lasstet in der Türkei und es gibt noch viel mehr Gründe warum wir Tag täglich terrorisiert werden wie zB in dem wir unser Grundrecht fordern auf das Muttersprachrecht, bis zu Anfang 2000 konnte man nicht mal auf der Straße kurdisch Sprechen, weil man Angst hatte mit den Folgen. Und genau dieser Terror der jeden Tag uns Kurden verfolgt ist der sogenannte Staatsterror, der legitim von Ankara aus geht und auch soweit treibt, das nicht nur der Staat uns Terror ausübt, sondern auch die staatliche Einrichtungen wie zB Schulen, Kinder werden vor der ganzen Klasse verprügelt weil Sie kurdisch gesprochen hab. Aber auch Staat legitimiert es schon soweit das religöse Gruppen oder poltische Gruppen auch auf Uns Kurden Terror ausüben können in dem Sie Kurden verfolgen, psychisch unterdrücken, psychische und psysische Gewalt ausüben, sogar gibt es auch viele Fälle die bis zum Tot geführt haben durch Sivilisten gegen Kurden. Es werden kurdische Politiker/Aktivisten oder Menschenrechts Organisationen verfolgt und durch Gewalt bedrängt das Sie eingeschüchtert werden damit Sie schweigen und ihre prokurdische Politik nicht ausüben, es werden Parteinen Büros verwüstet sogar durch Hand in Hand von Staat und Sivilisten in Flammen gesetzt und auch noch applaudiert. Das alles ohne jegliche Konsiquensen zu tragen. Da frag ich mich, wenn Ihr Deutschen zu so einer Minderheit angehören würdet wie die Kurden und jeden Tag einem Terror von Staat und der türkischen Bevölkerung ausgesetzt werd, ob Ihr euch auch organisieren würdet um euch zu verteidigen damit ihr nicht komplett assimiliert werdet?! Denn wenn Abdullah Öcalan und seine Genossen die ja aus der türkischen Studenten Revolutionszeit sich organisiert haben und die PKK gegründet haben. Die sich mit der PKK Geschichte auseinander gesetzt haben, die sollten auch wissen das unter dem Gründungskader der PKK türkische Genossen mit dabei sind, sprich die PKK hat nicht ein Feindbild gegen die Türken oder dem Land der Türkei, sondern das Feindbild ist die Politik was falsch geführt wird gegen die Minderheiten in der Türkei. Wer sich Satzungen der PKK durch gelesen hat oder informiert hat, wird auch wissen das die PKK nicht nur für die Kurdenfrage kämpft, sondern jede Minderheit unterstüzt die vom Staat aus unterdrückt wird. Die sich informiert haben, sollten auch wissen das die PKK auf ganz legalem Politik Ebene sich versucht haben durch zu setzen als eine Partei, erst dann wo Repressionen und Gewalt gegen die Partei PKK geführt wurde, weil in den 70iger nach wie vor eine Verleugnungs Politik gegenüber Kurden geführt wurde (sprich eine ethnische Minderheit wie die Kurden gibt es nicht). Ab diesen Zeitpunkt an hat sich die PKK dann in den illegalen Weg der Politik begeben und somit wurde der Bewaffnete Widerstand geboren, der dazu da dient eine Verteidigungspolitik zu führen und aber auch eine Befreiungspolitik!
    Ihr sieht das Thema Kurden sprich PKK nicht einfach zu beurteilen ist, in dem man kurz paar Bilder in den Medien sieht oder man Bericht wie dieser zB auf dieser Seite von Michael Grandt liest. Wer wirklich mitsprechen will der sollte sich erstmal mit dem Land Türkei auseinander setzen und sich informieren wie Minderheiten dort behandelt werden von der Gründung der Republik Türkei bis zu heute, sprich Ihr müsst sehr viel Historik abarbeiten. Wer das getan hat wird dann schon ein gewisses Bild bekommen was die Politik anbelangt der Türkei was Sie führen gegen Minderheiten die Widerstand leisten gegen den täglich Staatsterror. Wer das alles sieht und verstanden hat, wird dann ein Grundverständnis aufbauen warum es die Partei PKK gibt und was die Beweggründe waren um in den Bewaffneten Widerstand über zu gehen. Aber das alles sollte in Verbindung mit reichlichem informieren der Geschichte der PKK getan werden und die Satzung der PKK sollte auch genau unter die Lupe genommen werden. Ab da an werdet ihr großes Verständnis hab für das Dasein der PKK.
    Und zum Abschluss meines Kommentar will ich Euch Deutschen dran erinnern das wir Kurden leider nicht in so nem Land leben wo wir friedlich Politik führen können. Glauben Sie mir kein einziger Kurde ist scharf drauf eine Kugel zu kassieren, aber es gibt nun mal Situationen wo man sogar die Kugel in kauf nimmt, weil man keinen anderen Ausweg sieht außer zu Waffe zu greifen und zu kämpfen. Das ist der Grund warum im türkischen Teil Kurdistans (auf kurdisch Bakur) die PKK gibt und genau das ist auch der selbe Grund warum es im syrischen Teil Kurdistans (auf kurdisch Rojava) dir YPG gibt! Zu den Beweggründen warum es die YPG gibt muss ich ja net viel sagen. Und auch die stärkste Front die gegen den IS in Syrien kämpft ist die YPG das gibt es nichts zu diskutieren. Wer das Dasein der PKK und der YPG kritisiert, ein Befürworter das Minderheiten assimiliert werden sollten und das egal mit welchen Mitteln. Aber uns die hinter der PKK und der YPG stehen ist es nicht egal, da wir eine eigenständige Ethnie sind mit mit einer eigenen Muttersprache ubd eigene Kultur. Wir werden dies niemals stillschweigend aufgeben, wir werden im Gegenteil bis die ganze Welt uns kennt und uns als eine eigenständiges Volk anerkennt dafür kämpfen. Das seis mit Politik auf der Straße, Politik in Parteien, allgemein Politik auf legaler Ebene, aber auch Politik auf einer Ebene das uns leider zwingen tut direkt so wie in Syrien unf auch indirekt so wie in der Türkei zu Waffe zu greifen und zu kämpfen!

    Gruß an alle unterdrücken Minderheiten, Silav!
    Gruß an alle politischen Gefangenen, Silav!
    Gruß an die Leser dieser Seite und die lieben Gäste die ein Kommentar hinterlassen haben, Silav!
    Gruß an die PKK und YPG, Silav!
    Gruß an alle deutschen Revolutionäre, Silav!

    • Pyd pkk Yrk sdf oder sonst welche Namen ihr noch habt
      Es gibt Millionen Kurden die Friedlich mit Türken Araber und anderen ätnien zusammen leben wollen
      Hört endlich damit auf euch als Vertreter der Kurdischen Volk zu presentieren.
      Ich bin kein Erdoğan Befürworter seine Regierung besteht 30 % aus Kurden. Wieso heißt es Erdoğan bekämpft Kurden?? Wenn wollt ihr verarschen??Ihr könnt nur weinen und lügen,ach die armen Freiheitskämpfer werden ja so unterdrückt. Sie kämpfen für die Rechte von Kurden,ja ja ja klar doch.Seit 40 Jahren habt ihr 40 tausend Menschen getötet davon waren 90% Kurden.

  10. also den Sinn dieses verschwörerischen Artikels würde ich sehr gerne verstehen sollen. Nehmen wir einmal an, dass die YPG und PKK wirklich zusammenarbeiten:
    ist das jetzt schlecht oder gut? Haben sie nun die Yeziden aus Sindschar gerettet oder nicht? Sind sie nun die effektivsten Kämpfer gegen ISIS oder nicht? Wodurch ist die PKK entstanden? Wodurch die YPG?
    Welchen Sinn hat so ein amateurhafter Artikel also, während Menschen dankbar die YPG unterstützen, seien es Kurden oder Araber, die sie vor den Terroristen der ISIS beschützen?

    • Ihr Kurden müsst euch von Terroristen PKK und YPG trennen wo sind die Kinder von Kurdeschen Volk, wenn Mann was schreibt ,dann sollte Mann Bewust schreiben. Es sind C.A über 10 tausend Kinder von Kurdeschem Famielien die Kinder endführt!!! Auf die Bergen!! Mein Schwarger ist ein Tolle Kurde .er war auch früher an P..!

  11. Die frage ist sehen die Deutschen medien das nicht, oder wollen sie es nicht sehen ?
    Warum sind die meisten medien für pkk ?
    Und warum sind die gegen Erdogan der demokratisch gewählt worden ist, aber für pkk. ich finde keine antwort.

    • Die „Medien“ sehen und senden nur, was in das Gesamtkonzept namens „Politik“ passt und das ist ein Laienspiel – für alle, die es tangiert. Entscheidend ist doch eine Frage. Warum sitzt der PKK Führer in Haft, wo es doch einst so viele gleiche Nenner gab und warum wird den Kurden das Leben so schwer gemacht?

      Dahinter stehen sicherlich (uralte) Ursachen aber auch sehr viele Prinzipien neueren Datums. Es ist dort wie überall, auf Kosten der Menschen und zum Saldo der Unmenschen gilt divide et impera als oberstes Prinzip.

      MfG

  12. Die Beweislage ist eindeutig.
    In der Satzung der YPG steht geschrieben, dass sie Abdullah Öcalan, den Gründer der PKK, als ihren Präsidenten akzeptieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.