Deutschland “versteckt” amerikanische Besatzung

Wir bezahlen unsere eigene Besatzung durch die USA und finanzieren deren geheimen Kriege noch mit. Das Finanzministerium will diese Wahrheit am liebsten geheim halten …

Die “Besatzung” ist im Haushalt versteckt!

Wir sind immer noch von einem der ehemaligen Alliierten im Zweiten Weltkrieg, den USA, besetzt.

Was offiziell als politisch nicht korrekt und als eine Verschwörungstheorie gilt, beweist der Bundeshaushalt. Denn dort sind die „Besatzungskosten“ im wahrsten Sinne des Wortes „versteckt“.

Unter „Einzelplan 08“ (Bundesministerium der Finanzen, Kapitel 0802) entdecke ich im Bereich „Sächliche Verwaltungsausgaben“ (Titelnummer 51701) den Punkt: „Lasten im Zusammenhang mit dem Aufenthalt bzw. Abzug von ausländischen Streitkräften“.

Hier sind fein säuberlich die Kosten der Besatzung aufgeführt, die der deutsche Steuerzahler bis heute zu entrichten hat.

Diese Besatzungskosten müssen Sie bis heute bezahlen!

Dazu heißt es auf Seite 11 des Bundeshaushaltsplanes von 2015 nur lapidar: „Der Bund trägt bestimmte Verteidigungsfolgekosten, die im Zusammenhang mit dem Aufenthalt der ausländischen Streitkräfte in der Bundesrepublik Deutschland entstehen.

Doch Sie bezahlen auch für die „Abgeltung von durch die Entsendestreitkräfte verursachten Schäden.“ Dabei handelt es sich um Personen- und Sachschäden aus Verkehrsunfällen, Manöverschäden und Schäden an von den Streitkräften genutzten Liegenschaften.

Doch der Hammer kommt erst noch: Denn laut Haushaltsplan sind wir immer noch ein Land unter Besatzung.

Weiterlesen auf Watergate-TV:

cropped-watergate-logo-rot

Sie finanzieren den „geheimen Krieg“ der USA mit!

 

 

 

 

Mein neues Buch:

 

Das Ende der Lebensversicherung

In diesem Buch erfahren Sie anhand von vielen aktuellen PRAXISFÄLLEN, vor welchen Methoden der Branche Sie sich in Acht nehmen sollten und wie Sie richtig reagieren, um Ihr Geld nicht zu verlieren.

Bestsellerautor Michael Grandt zeigt Ihnen, wie Sie auch Jahre nach der Auszahlung des Rückkaufwerts noch einmal Geld von Ihrer Versicherung bekommen können. Zudem erläutert er, wie Sie Ihre individuelle Rentenlücke errechnen, um jetzt schon zu wissen, wie viel Geld Ihnen im Alter fehlen wird. Sie erfahren auch, welche krisensicheren Alternativen es zur Lebensversicherung gibt.

Mit Michael Grandts 6-Schritte-Strategie können Sie individuell Ihre eigene Altersvorsorge aufbauen – und das auch mit wenig Geld! Das Buch enthält viele weitere nützliche PRAXIS-TIPPS, die Sie leicht umsetzen können, um Ihre Ersparnisse nicht zu verlieren. Handeln Sie JETZT!

Vorbestellungen direkt beim Finanzbuchverlag (www.m-vg.de), allen Buchhandlungen oder bei amazon und anderen Online-Shops

Posted in Finanzen, History, Investigativ, Politik, USA, Zeitgeschichte and tagged , , , .

2 Comments

  1. Deutschland „versteckt“ amerikanische Besatzung

    Dieser Titel ist irritierend, da nicht Deutschland, sondern die US-amerikanische Holding namens “BRD” aufgrund handelsrechtlicher Abkommen, mit der Fa. USA (Fa. seit ca. 1875? o.s.ä.) für amerikanische Besatzerkosten aufkommt!
    Die “BRD” ist nicht Deutschland, sondern eine Vasallen-Einrichtung von US-rael, die sich auf deutschem Boden befindet. Keinesfalls ist die “BRD” ein Staat und keinesfalls
    vertritt sie die Interessen des deutschen Volkes! Ganz im Gegenteil!!!
    Da es müßig ist, das Ganze hier nieder zu schreiben, verweise ich auf die folgende Website des bereits vor zwei Jahren registrierten föderalen “Bundesstaat Deutschland”, der sich aktuell im Rechtsstand der Verfassunggebenden Versammlung befindet! => https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

  2. Man muss immer in Erwägung ziehen, dass in internationalen Verträgen, wie dem Kapitulationsvertrag von 1945, auch nicht veröffentlichte geheime Paragrafen eingebaut sein können!
    Solche existieren auch im Unabhängigkeitsvertrag der Türkei von 1923 in Lausanne. Viele Historiker, Politiker, Medien berichten davon. Aber sie sind eingeschlossen und dürfen erst nach 100 Jahren publik gemacht werden.
    MfG

Comments are closed.