Der 1. Weltkrieg war für uns erst nach 96 Jahren zu Ende

Unglaublich: Der deutsche Steuerzahler musste fast 100 Jahre lang für einen Krieg bezahlen, der nachweislich von vielen Staaten begonnen wurde.

 

Ich möchte daran erinnern, WIE sehr WIR die Melkkuh der ganzen Welt sind. Unsere Kinder und Kindeskinder mussten für etwas bezahlen, für das sie keine Schuld tragen.

Nachweislich falsch: Deutschland ist DER Verursacher des 1. Weltkrieges

Bis 2010 musste der deutsche Steuerzahler für einen Krieg bezahlen, der bis zu diesem Zeitpunkt, vor fast 100 Jahren begann und für den das deutsche Volk die alleinige Verantwortung übernehmen musste, obwohl dies historisch nachweislich falsch ist.

Der Millionen-Genozid an uns Deutschen

Am Sonntag den 3. Oktober 2010 war es endlich soweit: Der 1. Weltkrieg war, 96 Jahre nach seinem Ausbruch, auch für uns Deutsche beendet.

Bis zu DIESEM Zeitpunkt musste der deutsche Steuerzahler als »Verursacher« des Krieges Reparationen (Wiedergutmachung) an die Siegermächte (Alliierten) bezahlen.

Die letzte Rate betrug 69,9 Millionen Euro.

Im Bundeshaushalt 2010 wurde dieser Betrag unter dem Punkt 2.1.1.6 »Bereinigte Auslandsschulden (Londoner Schuldenabkommen)« für das »blöde« Volk verklausuliert.

Der Diktator VOR Hitler

Hitler hatte die Zahlungen gestoppt

Die Reparationszahlungen nach dem Ersten Weltkrieg wurden im Versailler Vertrag im Jahr 1919 festgelegt.

Adolf Hitler hatte die Zahlungen einst gestoppt. Doch nach 1945 übernahm die Bundesrepublik Deutschland dann die »Schulden« und zahlte bis zum Jahr 1983.

 

Die Restzahlung von 125 Millionen Euro für Zinsen auf Auslandsanleihen war erst nach der deutschen Wiedervereinigung fällig.

Seit 1996 stotterte der deutsche Steuerzahler die Schuld aus dem ausgebrochenen Krieg ab.


Dr. Michael Grandts Spezial-Report
„Das sind die 9 größten Gefahren für 2017“

Hier KLICKEN!


Die letzte Rate war 20 Jahre nach der Wiedervereinigung fällig.

Mit dessen Zahlung war der 1. Weltkrieg dann auch für Deutschland finanziell beendet.

Wie lange wir für den 2. Weltkrieg noch bezahlen, darauf komme ich in einem anderen Beitrag zurück.

 

Lesen Sie KLARTEXT – Lesen Sie meinen GRATIS-Newsletter!

 

Foto: Pixabay.com

Posted in Erster Weltkrieg, History, Krieg, Politik, Zeitgeschichte and tagged , , , .

4 Comments

  1. Gestern & Heute ist Gehorsam derart subtil organisiert, dass Menschen im guten Glauben für eine gute Sache Freiheit und Frieden in Ketten legen und jeden sozial vernichten, der tatsächlich Frieden und Freiheit für alle will. Gehorsam ist der Boden auf dem Herrschaft wächst und gedeiht.
    Haben wir Deutschen endlich den Mut, den Lügenschleier zu zerreißen – WAHRHEIT MACHT FREI! Die erste Hälfte des letzten Jahrhunderts war geprägt von der Verwirklichung teuflischer Vernichtungspläne gegen Deutschland. Das Zusammenspiel unterschiedlichster Zentrifugalkräfte ermöglichte die Zerstörung der europäischen Mitte in zwei Etappen (1914-1918 und 1939-1945 – Zweiter dreißigjähriger Krieg), wobei es den Zerstörern und Landräubern auch noch gelang, die Opfer ihrer Aggressionen als die „Schuldigen” zu brandmarken.

  2. Prima! Dann klimpern ja wieder ein paar Kopeken mehr in deutschen Kassen! Dann kann ja … gleich wieder ein funktionierendes Geschäftsmodell auflegen damit er an die paar Kröten auch noch kommt. Wir Deutsche blechen doch gerne.

  3. Es muß an uns Deutschen etwas sein, daß sogar Deutsche (Polizisten, staatssimulierende Anwälte und Richter veranlaßt, gegen uns selbst vorzugehen und fremden Mächten auf den Leim zu gehen.
    Das ist kein Deutsches Wesen, das ist Unselbstständigkeit die nach Bevormundung schreit…

Comments are closed.