Der 1. Schritt zum Geld- und Goldverbot!

Fast unbemerkt wurde die Obergrenze von Bargeschäften von 15.000 € auf 10.000 € gesenkt. Das gilt auch für Gold und Silber. Droht ein Goldverbot?

 

Der Staat hat Bargeld- und Goldbesitzer im Visier

Von der Bevölkerung fast unbemerkt hat die Regierung die Grenze für Bargeschäfte von 15.000 Euro auf jetzt nur noch 10.000 Euro gesenkt. Das heißt: Anonyme Barzahlungen gibt es nur noch bis 9.999 Euro.

Betroffen davon ist der sogenannte Güterhandel. Das sind beispielsweise Goldhändler, Schmuckhändler, Autohäuser und auch der Kunsthandel – nicht aber Banken und Sparkassen.

Für Bargeldgeschäfte, die über 9.999 Euro liegen, gelten jetzt besondere Sorgfaltspflichten des Verkäufers. Unter anderem sind diese Geschäfte nicht mehr erlaubt, wenn sich der Käufer nicht durch Personalausweis oder Reisepass ausweist. Damit kann der Staat das auch kontrollieren.

Schweizer demaskieren EU-Bargeld-Lüge!

Folgt die Besteuerung und dann ein Verbot von Goldbesitz?

Manche Goldinvestoren und Goldhändlern sprechen bereits von einem »Goldgesetz«. Nach der Pflicht zum Ausweisen könnte eine Besteuerung oder ein Verbot des Goldbesitzes folgen.

In der EU wird sowieso schon eine neue Bargeldobergrenze von 5.000 Euro diskutiert. Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) kann sich das ebenfalls vorstellen.

Für mich sind das erste Schritte zu einem

  • Bargeldverbot
  • Goldverbot oder Goldhandelsverbot

Bundesregierung ändert Geldwäschegesetz extra für Flüchtlinge ab

Lügen, Lügen, Lügen

Offizieller Grund für die Gesetzesänderung: die 4. EU-Geldwäscherichtlinie.

Und überhaupt: Mit fadenscheinigen Argumenten wie der »Kampf gegen den Terror« und »Geldwäsche« werden immer mehr fundamentale Bürgerrechte ausgehebelt.


Die geheime Gold-Studie!

Einfache Aktien-Gewinne für Einsteiger

  • Wer manipuliert den Goldpreis?
  • Wie lange kann der Goldpreis noch manipuliert werden?
  • Welche Rolle spielen die US-Großbanken und ihre Mitarbeiter bei der EURO-Verwaltung?
  • Räumen die Finanz- und Politikeliten JETZT gerade den Markt leer?
  • Welche STEUER- und VERBOTSGESETZE für 2018 geplant sind – für alle, die noch kein Gold haben

Heute noch gratis!

HIER KLICKEN!

 

 


 

Meiner Auffassung nach stecken dahinter ANDERE Gründe. Es geht einzig und allein um die Beschneidung Ihrer Freiheit und das Abgraben von noch mehr Informationen:

  • Wie viel Geld und Gold Sie haben!
  • Wo sie Ihr Geld und Gold haben!
  • Wo Sie was einkaufen usw. usf.

Das Bargeld kann schrittweise abgeschafft werden, indem man

… große Geldscheine ausdünnt,

… Bargeldobergrenzen verhängt und immer wieder senkt,

… Bargeldbewegungen über Grenzen hinweg kontrolliert.

Unsere Freiheiten werden immer mehr eingeschränkt – und die Masse lässt es sich gefallen!

George Orwell schrieb:

»Die Weltanschauung der Partei (oder Regierung/MGR) übertrug sich gewissermaßen am erfolgreichsten auf Leute, die unfähig waren, sie zu begreifen.«

Wie wahr!

 

Die WAHRHEIT hinter der LÜGE – Holen Sie sich meinen GRATIS-Newsletter!

 

Quellen:

faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/geld-ausgeben/obergrenze-fuer-anonyme-barzahlungen-15078388.html

George Orwell: 1984, München 2002, S. 200

Foto: Pixabay.com

Posted in Aktuelles, EU, Finanzen, Politik, Sachwerte, Staatliche Abzocke, Wirtschaft and tagged , , , , , , .

2 Comments

  1. Das merken nicht viele, was da gemacht wird, was das bedeutet und was dahintersteckt. Da möchte ich an diesen Artikel erinnern: »Lothar Matthäus übersetzte die Bibel« – Gut, in dem Artikel ist die Rede von Schülern, also Kindern. Jedoch waren die Erwachsenen von heute (wie wir ja auch) mal Kinder, und viel besser war die Schule zu unseren Kinderzeiten auch nicht, was uns mittlerweile bewußt ist. Uns. Der Masse eben nicht. Also kann man es mit ihr machen.

    https://nachrichtensammelseite.wordpress.com/2017/07/19/nachrichtensammlung-vom-19-juli-2017/

  2. Es geht einfach darum die Bevölkerung zu enteignen, und das kann man nur, wenn man ganz genau weiss, was jeder Deutsche besitzt.

    Kein Deutscher soll etwas besitzen dürfen, das ihm nicht genommen werden kann.

    Man könnte das auch als einen Vorgeschmack auf die NWO bezeichnen.

    Die Umvolkung, das heisst die Verdrängung des deutschen Volkes durch Migranten soll mit den finanziellen Mitteln der Deutschen finanziert werden.

    Ich denke damals hatten die Nazis auch die Juden enteignet, um mit deren Geld dann die KZs zu finanzieren.

    Das Ganze könnte man auch als eine Verhöhnung der Deutschen bezeichnen.

    Die Merkel scheint ganz bestimmte Vorbilder zu haben.

    Ab 1. 10. 2017 gilt die Scharia in Deutschland – de facto Todesstrafe für Islamkritik

    https://youtu.be/Nsd2cRLV6hE

    Ein Territorium auf dem man staatlich indirekt ermordet wird für Islamkritik könnte man schon als ein KZ bezeichnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.