DAS steckt wirklich hinter dem Syrien-Angriff

Unsere Mainstreammedien verbreiten die Story von der Zerstörung angeblicher Chemiewaffen-Lagerstätten. Doch in Wirklichkeit scheint etwas ganz anderes dahinterzustecken …

 

Die OFFIZIELLE Darstellung

Vordergründig und von unseren Medien so verbreitet:

Assad hat Giftgas gegen seine eigene Bevölkerung eingesetzt. Deshalb bombardierte die »Koalition« von USA/Großbritannien und Frankreich diese drei Ziele:

  1. Forschungszentrum in Barsah: Das Pentagon sprach von einem Zentrum für die »Erforschung, Entwicklung, Produktion und Erprobung chemischer und biologischer Kriegstechnologie«.
  2. Lagerstätte bei Schien: Nach Angaben von US-Generalstabschef Joseph Dunford lagert dort der chemische Kampfstoff Sarin. Die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete, bei Schien sei auch eine Forschungseinrichtung gewesen.
  3. Zweite Lagerstätte bei Schien: In der Nähe des ersten Lagers wurde nach Darstellung der USA auch ein wichtiger Kommandoposten der syrischen Armee bombardiert.

Soweit die OFFIZIELLE Darstellung, die bereitwillig von unseren Lückenmedien verbreitet wird. Doch ich frage:

Wenn ein chemisches Forschungszentrum und Lagerstätten von chemischen Kampfstoffen zerstört wurden, WARUM wurden diese nicht freigesetzt? KEIN Wort davon – nirgends! Nicht umsonst sprechen russische Medien wohl davon, dass nur »leere Gebäude« getroffen worden seien.

GEZ: Wie mit Zwangsgebühren Staatspropaganda finanziert wird!

Die INOFFIZIELLE Darstellung

Die Absicht des Militärschlages war, die militärische (und nicht die angeblich Chemiewaffen-herstellende) Infrastruktur des Machthabers zu schwächen, die von Russland, besonders aber auch von der Islamischen Republik Iran gestützt wird.

Der eigentliche Nutznießer der Angriffe auf ANGEBLICHE Chemie-Forschungszentren und –Lagerstätten ist ganz klar …

WEITERLESEN – HIER KLICKEN!

 


„Wie Sie jetzt Ihr Vermögen in Sicherheit bringen“ – von Dr. Michael Grandt!

Sichern Sie sich jetzt den exklusiven Geheimreport. Nur so können Sie sich jetzt noch vor der Krisensituation in Europa retten!

Klicken Sie hier!


Schluss mit dem Mainstream – Holen Sie sich meinen GRATIS-Newsletter!

 

 

Foto: Pixabay.com (Symbolbild)

Posted in Aktuelles, Israel, Journalismus, Krieg, Lügenpresse, Politik, Putin, Russland, USA and tagged , , , , .

10 Comments

  1. Komischerweise gelingt es mir nicht, den Text ab
    “Der eigentlich Nutznießer der Angriffe auf ANGEBLICHE Chemie-Forschungszentren und -Lagerstätten ist ganz klar …
    .
    WEITERLESEN – HIER KLICKEN – seit gestern versuche ich, in den weiteren Text hineinzukommen – es rührt sich nichts….

  2. Die Westmächte sollten Syrien mit Russland nicht zu sehr reizen.
    Chruschtschows Schuh brachte früher nur einen Tisch zum wackeln.
    Ich glaube, wenn Putin heute zuschlägt, dann wackelt die ganze Welt.

    • Wilhelm:
      Wenn Putin zuschlägt, dann wird er dies ganz im Sinne von USRAEL tun:
      siehe: https://lupocattivoblog.com/2014/01/25/russland-unter-putin-ist-nur-ein-spielball-von-rothschild/
      – sehr aufschlußreich, allerdings sind einige weiterführende wohl unbequeme links in diesem Bericht inzwischen “verschwunden” worden – verständlicherweise. Tatsache ist, daß auch Putin nur eine Schachfigur auf dem großen Plan zur Errichtung e i n e r Weltregierung (New World Order/NWO) ist. Die USA brauchen und wollen und brauchen dringend den großen Krieg. Und zu diesem großen Krieg benötigen die USA (die laut Ariel Sharon “tun, was IsraeL sagt”) einen großen Gegner und das wird Putin bzw. “Putins Russland” sein.
      Schon Zbigniev Brzezinski, geopolitischer Berater der US-Präsidenten Johnson, Carter, Clinton, sagte: Der Dritte Weltkrieg wird in Mitteleuropa stattfinden.
      Besser begründet findet man es im folgendern Link:
      https://quer-denken.tv/1672-angriffziel-europa-weltkrieg-iii-mit-anderen-mitteln/

      • Hallo Wanda Sakrotzki,
        weder Napoleon noch Hitler konnten den
        Russischen Bären besiegen.
        Ich glaube nicht, daß es weitere Größenwahnsinnige versuchen werden.

  3. Butzemann sie haben recht was sie hier schreiben, aber bei einem möchte ich ihnen absolut widersprechen und zwar. unsere Medien diese MSM sind alle in der Hand von drei Mafia – Familien Blöd-Zeitung,Burda und der sogenannten Bertelsmann – Stiftung . Diese genannten presstutierten Schmierfinke können nie und nimmer unsere freie und demokratische Meinung vertreten. Diese linksversifften gehören doch alle zur Atlantik – Brücke, Club of Rome , Round Table der angloamerikanischen Zionisten und der jüdischen NWO – Großisrael !!!!!!!!!!!!!
    Liebe Annette mach dich doch mal schlau was oder wer ist diese Regierung mit Sicherheit nicht unsere sondern der, der Besatzer und der Alliierten deshalb bitte meine Empfehlung http://www.verfassugsgebende-versammlung
    mit freundlichen und wahren Grüßen
    Patriot
    Franz

    • wieso widersprechen???

      sie beschreiben doch das gleiche. sie nennen doch die besatzer über burda & co, Nur die zusammenhänge scheinen sie noch nicht verinnerlicht zu haben.

  4. Die Bilder der angebl. zerstörte syr. ‘Chemiegiftküche’ machen den Eindruck einer älteren Ruine. Kein Rauch usw. Ausserdem, wer konnte so schnell Bilder davon ins Netz stellen? Sind die Alliierten mit dem Taxi dorthin gefahren? Es drängt sich mehr und mehr der Eindruck auf, dass sowohl die angebl. Vergiftung in London, wie jene in Syrien herbeigeredet bzw. selbst fabriziert wurde.

    Auch die früheren sog. Giftgasfälle sind alle unbewiesen und werden nun schlank weg Assad angehängt.

    Es ist bemerkenswert, dass die Schweizer Institution in Spiez für solche Frage feststellte, dass im Stoff, der in London eingesetzt wurde, Bestandteile der NATO und GB selbst identifiziert wurden.

    Syrien: von ca. 100 ‘Tomahaken’ 70 angebl. abgeschossen, also 2/3?. Von einem weiss man, dass er in einem Gemüsefeld vereindete.

    Und nun sehen wir einen Herrn Maas, der in hilftlos arroganter Weise von Russland ‘Gespräche’ verlangt.

    Diese ganze Kriegerei hat überhaupt erst angefangen, weil sich GB, USA, F, IS und SA, TÜ in die inneren Angelegenheit von Syrien einmischten. Dennoch wurde Assad seit 2011 zweimal in Wahlen klar bestätigt.

    Das ganze Theater ist seitens des ‘Westesn’ nur noch absurd und verlogen, bis hin zur Sezession der Krim, mit Voksabstimmung. Spanien lässt grüssen.

    Wie wäre es wohl, wenn je 100 Rakten auf GB und US Chemiewaffenlage losgelassen würden? Oh nein, DIE haben solche Waffen ja nie benützt? Ho, ho, ho.

  5. Unsere Regierung ist ein Haufen MÜLL, der nicht mehr entsorgt werden kann.

    Wir sind am “Heck”…
    Der mitlesende verfassungslose Verfassungs- und Landschutz ist entsetzt…

  6. das unsere medien den bullshit bringen ist ganz normal, stehen sie doch unter besatzermacht.
    das israel alles dort bis wenigstens euphrat haben will ist kein geheimnis. auch das trinkwasser von syrien wollen sie.
    das atomthema ist da logisch mit drin und der antrieb für die terrorrbande westmächte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.