„Angela“ Clinton und „Hillary“ Merkel

Man kann ahnen, wie die Welt ausgesehen hätte, wenn „Kriegs-Präsidentin Clinton“ und „Flüchtlings-Königin“ Merkel die USA und Europa regieren würden.

 

 

Die Mainstreampresse überschlug sich seit Monaten damit Donald Trump zu dämonisieren und Hillary Clinton als „Lichtgestalt“ zu präsentieren. Haben Sie sich nie gefragt an was das wohl liegen könnte?

„Kluge und ehrliche Frau“

Ganz einfach: Hillary Clinton und Angela Merkel sind „dicke Kumpelinen“.
Clinton schreibt in ihrer Biografie „Entscheidungen“ über Merkel: „Der mächtigste Staatsschef Europas war eine Frau.“ Und weiter: „Während meiner Zeit als Außenministerin wuchs meine Bewunderung für diese entschlossene, kluge und ehrliche Frau, die mir gegenüber nie verhehlte, was sie dachte.“
Und dann beschreibt Clinton auch noch Angela Merkels „wunderbaren Sinn für Humor“. Spätestens in diesem Moment muss der Leser denken, WIE Clinton wohl unsere Kanzlerin kennengelernt hat. Humor?
Hillary und Angela kennen sich schon seit 12 Jahren. Im Juli 1994 wurde Merkel der damaligen First Lady von Präsident Bill Clinton bei einem Staatsbesuch in Berlin vorgestellt. Zu diesem Zeitpunkt war sie noch CDU-Landesvorsitzende in Mecklenburg-Vorpommern.

Die US-Kanzlerin

Das Verhältnis zwischen scheint nach wie vor gut. Und Merkel weiß, wie man sich gegenüber der ehemaligen oder Noch-Besatzungsmacht verhält:

Deutschland „versteckt“ amerikanische Besatzung

 

• Sie glaubte die Pentagon-Lüge von den Massenvernichtungswaffen Saddam Husseins
• Sie warb FÜR eine Teilnahme am Irak-Krieg
• Keine Kritik beim NSA-Skandal (einschließlich des Abhörens ihres eigenen Handys)
• Keine Kritik an Obamas geheimen Drohnen-Krieg
• Keine große Kritik an TTIP usw. usf.

Deutschland ist kein vollständig souveräner Staat

Trump wetterte nicht umsonst: „Hillary will Amerikas Angela Merkel werden“ und ich setze hinzu „Angela Merkel ist die amerikanische Kanzlerin“.
Angela Clinton und Hillary Merkel, eben.

 

 

 

Quelle:
Hillary R. Clinton: Entscheidungen, München 2016

Fotos: Pixabay.com (Montage)

Posted in Aktuelles, EU, Lügenpresse, Politik, USA, Zeitgeschichte and tagged , , , , , , .

2 Comments

  1. Unsere Medien überschlagen sich geradezu beim Loblied auf Clinton. Wollen wir noch weitere verlassene Kriegsgebiete mit Millionen von Flüchtlingen, die dann gerne an Frau Merkel bzw. uns weitergereicht werden? Alles, bloß nicht Clinton, auch wenn ein Trump dafür herhalten muss. Ähnlich wie bei uns. Lieber AfD als der restliche korrupte Verein. Wenn sie verlieren, koalieren sie miteinander und wir sind sie wieder nicht los. Und die CSU gibt’s ja leider nur in Bayern, Seehofer ist auf Gedeih und Verderb von >Merkel abhängig. Was passiert in Berlin jetzt? Abschiebestopp, alles mit Wohnungen u. Überversorgung ausstatten. Dem Regierungspack passiert nichts, sie sind vor Anschlägen gefeit, denn man wird ja nicht diejenigen schädigen, die den kostenlosen Daueraufenthalt garantieren. Apropos Unsicherheit: Hat man schon die widerlichen, bis auf den Grund abgenagten Fingernägel der mächtigsten Frau der Welt gesehen? Schlimmer als das o.g. Bulldoggengesicht, das sie nur verzieht, wenn es um unsere Belange geht. Und von sowas werden wir regiert und verarscht.

  2. Angela Clinton und Hillary Merkel – egal wie rum nan es nimmt – sind beide widerlich charakterlose Personen, denen die Macht weit in /über ihre hirnlosen Köpfe gestiegen ist.
    Merkel selbst ist als Krebs geborene gar kein so “knallharter” Typ, wie sie sich gerne gibt und gesehen werden will. Sie ist extrem unsicher, verklemmt und sowas von /in mangelndem Selbstbewusstsein gefangen, dass es schon pervers lächerlich ist, sie derart hündisch anzupreisen und gar als “mächtigste Frau” Europas, gar der Welt zu bezeichnen. Ganz abgesehen davon, dass ganz andere Köpfe und Macher die Politik machen, die eben im Hintergrund mit ihrem Wissen und Können, ihre Berater sind ! Nie im Leben ist je irgendetwas, was diese Witzfigur je von sich gab, auf ihrem Mist gewachsen ! Alles nur von Männern gekommen, die heimlich regieren ! Eben “nur” als Berater. Die Marionette Merkel, ist unfähig, ohne abzulesen, eine freie Rede zu halten. Ihr “zurückhaltendes” Gehabe, das alle als Taktik des Abwartens fälschlicherweise deuten, ist nix anderes als ihre eigene Unfähigkeit, eine eigene Entscheidung zu fällen. Mir ist absolut schleierhaft, wie die sich all die Jahre an der Macht halten konnte und sogar intelligente Männer an der Nase herumführt, weil sie sich als “Chefin” gesehen haben will.!?!? Sehen die denn alle nicht, wie unfähig und unsicher die ist ? Eine gute Befehlsempfängerin ist sie. Das ja ! Das macht sie gar mit Bravour. Gute alte kommunistische Lehre und Drill eben. Mehr nicht.
    H. Clinton dagegen als geb. Scorpionfrau, wobei hier noch recht viel von der schwankenden Waage mit mischt, ist da schon eher ein Vorkämpfer und wirkliche Persönlichkeit, die ich ihr aber wiederum durch ihre Charakterlosigkeit gleich abspreche. Aber immerhin ein ganz anderes Kaliber wie diese Merkel/Sauer Hausmütterchen.
    Clinton lässt sich auch nicht gehen u hat 1000x bessere Berater, was den Kleidungsstil angeht und auch das Facelifting !! Merkel/Sauer als Bulldoggengesicht ist eine Schande für Deutschland…..
    Clinton in blutrünstiger Manie und debilen Altersverfall ist eine Schande für Amerika…beide müssten für ihre begangenen Verbrechen angeklagt und in einem Arbeitslager in Sibirien ihre Strafe verbüßen… Das ist MEINE überzeugte Meinung.

Comments are closed.