Muslime gegen AfD

Landtagswahl in Niedersachsen: Die Türkische Gemeinde will verhindern, dass die AfD in den Landtag einzieht.

 

Staatsvertrag mit muslimischen Verbänden ade?

2013 traten die GRÜNEN in Niedersachsen mit einer humaneren Ausländerpolitik an und streckten ihre Hand in Richtung der muslimischen Gemeinschaft aus. Auch sie setzten sich für einen Staatsvertrag mit den muslimischen Verbänden ein. Doch dieser wird weiterhin auf die lange Bank geschoben und aufgrund der Verstimmungen zwischen Deutschland und der Türkei rückt man eher weiter auseinander.

Das wiederum generiert bei den muslimischen Verbänden Misstrauen und Enttäuschung. Einig hingegen ist man sich bei der »Bekämpfung» der AfD.

Schock: Viele „Ausländer“ wählen „ausländerfeindliche“ AfD!


Mit diesen DREI Möglichkeiten können Sie mich unterstützen, damit ich auch weiterhin UNABHÄNGIG und FREI für Sie tätig sein kann:

 


Muslime contra AfD

Die stellvertretende Landesvorsitzende der Türkischen Gemeinde in Niedersachsen (TGN), Nejla Coşkun, äußerte sich dazu klipp und klar: »Es gilt gemeinsam zu verhindern, dass die Rechtspopulisten in den niedersächsischen Landtag einziehen» und ergänzte, die beste und wirksamste Maßnahme sei daher die Teilnahme an der Wahl. Denn: »Durch höhere Wahlbeteiligung ist es möglich, die Rechtspopulisten demokratisch zurückzudrängen und ein Zeichen für die Demokratie zu setzen».

Die stellvertretende Landesvorsitzende der Türkisch-Islamischen Union (Ditib), Emine Oguz bläst ins gleiche Horn: »Es gibt ein mulmiges Gefühl bezüglich der AfD. Wir hoffen nach der Landtagswahl, dass die Vielfältigkeit der Gesellschaft sich weiterentwickelt». Sie führte weiter aus, dass die Erfolge der AfD bei der Bundestagswahl Muslime »erschreckt» habe.


Dr. Michael Grandts Spezial-Report
„Das sind die 9 größten Gefahren für 2017“

Hier klicken!


Der Aufruf der Türkischen Gemeinden lautet dementsprechend: »Wir fordern die Wählerinnen und Wähler mit türkischen Wurzeln auf: Mischt euch ein und macht von eurem Wahlrecht Gebrauch!»

Nichtsdestotrotz haben mir einige türkischstämmige Wähler geschrieben, dass Sie bei der Bundestagswahl die AfD gewählt haben …

 

Lesen Sie KLARTEXT – Holen Sie sich meinen GRATIS-Newsletter!

 

Quellen:

focus.de/politik/deutschland/niedersachsen-wahl-2017-tuerkischstaemmige-und-muslime-wollen-afd-unbedingt-kleinhalten_id_7703708.html

Foto: Pixabay.com

Ähnliche Beiträge

Posted in Aktuelles, Die Grünen, Politik, Türkei and tagged , , , , , , .

6 Comments

  1. Ich habe 2 türkisch stämmige Bewohner als Mieter in einen Mehrfamilienhaus .
    Seit Anno der 60er, sind sie Deutsche. Eine Familie ist von der Religion, Aleviten.
    Essen Schweinefleisch und trinken auch Alkohol.
    Die andere ist von der Religion, nichts.
    Alle in den Familien haben einen Lehrberuf und sind Vollbeschäftigt.

    Wenn man denen zuhört ,wie die von den “geschenkten Goldstücken” reden,
    dann meint man, man wäre im falschen Film.

    Gegenüber ist ein Clan von Roma eingezogen.
    Mit all seinen Nachteilen. Autos stehen abgemeldet auf der Straße.
    Nummernschilder werden öfters Mal getauscht. Oder es wird ohne Nummernschild gefahren. Müllentsorgung auf dem Bürgersteig.
    Das Ordnungsamt, Abtl. Stadtsauberkeit,
    habe ich mit Durchwahlnummer in alle Telefone gespeichert.

    Und jetzt ratet Mal, was die Hausbewohner von mir gewählt haben?

  2. Rassismus einmal andersherum. Ich möchte mir nicht ausmalen wie es wäre, wenn Deutsche in der Türkei so ihren SChnabel aufreißen würden. Dort wird man schon für einen Furz verhaftet. Also diese Moslems sollen sich nicht so aufbauen sondern sollten lieber kleine Brötchen backen, denn auch dieses moslemfreundliche System währt nicht unendlich.

    • …………….Rassismus einmal andersherum……….

      —————————–
      was bedeutet das denn? wie ist er denn sonst?
      ich sehe eigentlich nur den rassismus gegen deutsche.

  3. Einfach nur noch raus unserem Land. Solche haben weder ein Wahlrecht, noch ein Mitspracherecht zu haben.
    Wir lassen uns mittlerweile wirklich die Wurst vom Brot nehmen.
    Wo soll das noch enden?

    • Einfach nur noch raus unserem Land……

      —————————————————————–
      wer soll raus?

      ich plediere für regierung/bundesrat/bundestag/bundesrichter und etwa 20 polizeipräsidenten .

      der rest erledigt sich dann von allein.

  4. Erstaunlich, wer hier alles das Mundwerk aufreißen kann..
    Kein Wunder, bei dieser US-Vasallenregierung.Wenn das Vereinigte Wirtschaftsgebiet souverän wäre, dann hätte es nicht zu fürchten, sich nach der Meinung der breiten Öffentlichkeit zu richten. Das tut es jedoch nicht. Es verfolgt ganz klare spezifische Interessen, die sich auf bestimmte Machtkonstrukte und Monopolinteressen fokussieren. Menschenwürde der deutschen Bevölkerung steht hier ganz oft weit hinten, wenn man sich dessen bewußt wird, was wir durchleben. Geschehnisse in der Welt werden durch ausgesuchte Verfahren zur allgemeinen Kenntnis gebracht, die einen höheren Grad von Wahrheit in der Vermittlung von Nachrichten vermissen lassen. Durch intensive Recherchen mit Hilfe zur Verfügung stehender Mittel kommt man zu völlig anderen Ergebnissen als den Schlüssen, die man aus TV- und Pressenachrichten oder Reportagen ziehen kann. Ein höchst intelligent gelenkter Prozeß, um eine bestimmte Atmosphäre oder Stimmung in der Bevölkerung zu erzielen. Die Lebensqualität der Bevölkerung wird so nicht gesteigert. Eine Souveränität Deutschlands ist absolut nicht zu erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.